Aufnahmen in Episoden unterteilen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufnahmen in Episoden unterteilen

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine längere Aufnahme in mehrere kleine Episoden aufteilen.
    So werden es ja wahrscheinlich die meisten hier machen.

    Ich frage mich gerade wie ich das am besten hinbekomme.
    Schneiden etc mache ich mit Sony Vegas, danach gehe ich über den Frameserver auf MeGUI.
    Kann mir evtl jemand sagen wie ich das sinnvoll hinbekomme.

    Grüße,
    Tom
  • Ich schneide im NLE die Aufnahme in kleinere Stücke mit jeweils kurzen Pausen (aber immer noch ein langes Video), jeder Part fängt also auf einer geraden Minuten-Zahl an (und endet kurz davor), das fertige Video kann ich dann (weil es eine AVI ist) mit Virtualdub in Handliche Parts aufteilen (per Direct Stream Copy ohne Verlust, Keyframes sind ja immer am Anfang einer neuen Sequenz zur vollen Minute)

    Vorher:
    |----Video---|

    Nachher:
    |-Part1-|-pause-|-Part2-|-pause-|-Part3-|-pause-|-Part4-|...usw

    Vorteil: Ein Encoding für alle Parts der Aufnahme
    Nachteil: Mehr Arbeit wegen Splitten der Parts nötig (gibts AviSynth-Scripte die auf mehrere schwarze Frames reagieren und diese entfernen können? Mein Video hat immer ein Logo, also während des Gameplays KEINE komplett Schwarzen Frames)
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Anzeige
    Mir fällt da gerade auf, ich hab mir früher mal ein Programm geschrieben was eine AVI nimmt und das Bild analysiert (damals nur um die schwarzen Balken in Filmen zu finden und ein AviSynth-Script zu erstellen um diese Balken zu entfernen und im FreeTV zusätzlich die Werbeblöcke zu erkennen), das könnte ich so modifizieren das es Scripte erstellt um eine AVI automatisch an bestimmten Frames zu splitten...

    Man könnte im NLE sozusagen einen bestimmten "hier schneiden"-Frame einfügen und mein Programm würde diese Frames erkennen und für jeden Part automatisch ein AviSynth-Script erstellen welches nur den Part enthält... würde aber vorraussetzen das man vorher im NLE das Video zB. im Lagarith-Format speichert (da dies verlustfrei ist und so die eingefügten Frames besser erkennbar sind) und das Analysieren würde natürlich seine Zeit beanspruchen...

    Ist also leichter es per Hand zu machen (spart Zeit)
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • @OverDev:
    Meinst du es würde gehen, das Video in verschiedene Loop-Regionen aufzuteilen und dann einfach "Rendern als..." -> "Frameserver" zu wählen?
    Tut mir leid das ich hier weiter rumfragen muss, aber ich kanns gerade nicht testen.
    Alles was ich dazu gefunden habe, waren Tutorials wie man das macht wenn man mit Vegas direkt rendern möchte.
    Aber ich möchte weiterhin MeGUI nutzen.
    Ideal wäre ja eine Stapelverarbeitung, so das ich den mal über Nacht/Uni laufen lassen kann.
  • Anonimussi schrieb:

    Ob das nun 15:00 oder 15:23 ist, ist eher irrelevant.

    Eigentlich eher nicht, weil man weder mitten im Satz, noch in einer Cutscene oder was auch immer trennen will... Also mindestens auf die Sekunde, wenn nicht auf Hundertstelsekunde genau wäre zu empfehlen.

    @topic: würde auch den AVS Cutter in MeGui empfehlen, da hab sogar ich verstanden wie es geht, also sollte es keine Probleme geben
  • Vielen Dank für eure Antworten! :)
    Den AVS Cutter sehe ich mir mal an.
    Schnitte mitten im Satz etc möchte ich natürlich nicht haben.

    edit:
    Das funktioniert ganz gut mit dem AVS Cutter.
    Gibt es eine Möglichkeit in der Vorschau vom Cutter auch Audio ausgeben zu lassen und das Video in normaler Geschwindigkeit abzuspielen?
    Momentan springt der bei mir immer in 1-Frame Schritten voran und spielt natürlich dabei kein Audio ab.
    Somit weiß ich natürlich nicht ob ich evtl mitten in einem Satz schneide.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom82 ()

  • Werde mir das morgen anschaun, habs heute nicht geschafft und bin jetzt zu müde^^
    Arbeite 'ne Zeit lang schon nicht mehr mit MeGui, deswegen weiß ich es nicht auswendig, sry :/

    Falls du es noch nicht gemacht hast, frag doch mal HIER nach, vielleicht geht es da schneller :)

    Edit: Die Lösung hast du ja schon bekommen, es geht nicht^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chronixss ()

  • Grüße an Alle...
    genau zu dem Thema hab ich jetzt das gleiche Problem...
    Ich weiß das Ihr jetzt dazu schon viel gesagt hab und dafür kann man euch nur danken.

    Dennoch möchte ich eure Meinung oder Erfahrung erfragen.

    Wenn ihr mal sagen wir ein LP über eine Stunde aufnehmt (was man ja auch bei den großen LPérn mitbekommt..."wir machen grad ne Megasession")...und dann das ganze in mehrere Parts untergliedern möchte...das man die nacheinander hochladen kann.
    Wäre es dann gut, ein Intro und ein Outro zu machen um jeden Part einen Abschluß zu geben...denn einfach so zu schneiden und dann mitten in einer Spielszene wieder anfangen, wäre wohl nicht so schön..oder?

    Ich bin noch frisch in der LP Community, darum die Fragen.

    Wäre es gut einen neuen Part immer zu besprechen..wie zB. "Willkommen zum 2ten Part von .... , wir befinden uns im Kapf mit dem Drachen...viel Spaß" so oder so ähnlich...für jeden part neu aufzunehmen...oder was meint Ihr oder wie macht ihr das..???
    Ich hoffe ihr versteht was ich meine...

    Ich würde mich auf jedenfall freuen, wenn ihr mir dazu was sagen könntet...
    Danke schonmal im Vorraus

    LG CykX
  • Für Sony vegas gibt es ein Script

    "batch render v2"

    damit kannst du mit der Taste "R" die nötigen Folgen makieren und in Namen unterteilen.

    Und bei Extras > Scripting > Batch render v2 (Render Regions anstellen nicht vergessen sehr wichtig)

    die nötigen Folgen rendern lassen, das läuft dann einfach durch. Ein Intro kannst du dann auch einfach vor der Cuts setzen.