Skyrim Schrift

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Skyrim Schrift

    Anzeige
    Was ich hier immer an Vorschaubildern sehe, ist wirklich beeindruckend und was ich am schönsten finde, sind die zum Logo passenden Partnummern. Bis jetzt hat das bei mir alles annehmbar funktioniert aber jetzt bei Skyrim verzweifel ich. Dieses dreidimensionale Logo aus dunklem Stein mit einer Beleuchtung, die es trotzdem erlaubt, es vernünftig zu lesen. Will ich so nicht im entferntesten hinbekommen.

    Ich benutze CorelDraw Photo-Paint X6 und es wär echt super, wenn mir da jemand ein paar Tips geben könnte. Klar, über den Abschrägungseffekt bekomme ich zumindest das Plastische einigermaßen hin aber es sieht immer irgendwie wie Plastik aus. Oder zu weich weil die harten, scharfen Kanten verschwinden. Ich fürchte auch, ohne eine vernünftige Textur komme ich da nicht weit.

    Oder gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten? Von mir aus irgendwelche Generatoren, die immer den gleichen Effekt anwenden, sodass ich die fertige Zahl nur noch einfügen muss? Mir ist eigentlich jede Lösung recht.

    Photoshoptutorials hab ich da sogar schon gefunden aber die lassen sich so ja nicht einfach anwenden.
    Shure SM7b :love:
  • Leider kenne ich das Programm nicht, aber ich frag dich einfach mal frei heraus... :)
    Wie sieht es denn mit der Erstellung von eigenen Kanälen aus? Wenn das möglich ist kannst du dir auch GIMP-Tutorials anschauen in welchen gezeigt wird wie man einen schönen scharfkantigen Texteffekt hinbekommt (ähnlich dem Skyrim-Schriftzug) - hier mal ein Beispiel
    Dann ist es so, dass du um eine ordentliche Textur nicht herumkommen wirst wenn du diesen langweiligen Plastiklook loswerden willst. Außerdem wäre es sehr vorteilhaft wenn du die Möglichkeit hast mit deinem Programm Bump-Mapping-Effekte zu erstellen. So könntest du dann z.B. deine Steintextur als Bump-Map (oder zumindest die Hell-Dunkel-Informationen) über den Schriftzug legen wodurch du durch die Hell-Dunkel-Bereiche schöne Höhen und Tiefen im Schriftzug bekommst. Bei diesem Tutorial kannst du dir anschauen wie ich das mit dem Bump-Mapping gemeint habe.
    Sicherlich kannst du die meisten GIMP- oder Photoshoptutorials nicht 1zu1 anwenden, aber meistens gibt es entsprechende Alternativen die dem gemeinten recht nahe kommen. :)
    Sicherlich nicht die hilfreichste Antwort, aber besser als gar keine... :)

    Die wundersame Welt der Adventures, Indies und Spieleperlen