MeGUI weniger FPS einstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MeGUI weniger FPS einstellen

    Anzeige
    Ich hatte vor einiger Zeit dieses Thema eröffnet: http://www.letsplayforum.de/index.php/Thread/122927-Wie-kann-ich-mein-Video-in-MeGui-resizen/?pageNo=1

    Dort sagte wer:"Aber du lädst mit deinen 59,94FPS mehr Material hoch als nötig. Wie gesagt, YT macht daraus eh 30 FPS. Dann kannste auch mit 30 FPS hoch laden. "
    Ich habe in MeGUI nun auf 40FPS (40 statt 30 weil .... Baum), aber das Video hat sich jetzt um die Hälfte verlangsamt (aufgenommen mit 80FPS). Wie muss ich das einstellen das es normal schnell läuft aber trotzdem weniger FPS hat ? Das redern ging auch etwas schneller, im Vergleich als ich mit 120FPs gerendert habe. (Mir egal ob es encodieren heißt :D)

    AVS:

    AVISource("C:\Users\Daniel\Desktop\SG 02.avi", audio=false).AssumeFPS(40,1)
    #deinterlace
    #crop
    #resize
    #denoise

    ConvertToYV12()
  • AVISource("Dein Video").AssumeFPS(Die richtige FPS des aufgenommenen Videos).ChangeFPS(die gewünschte neue FPS)

    Wenn du mit 60 FPS oder 59.97 Schieß mich tot aufnimmst, dann sieht das so aus:

    AVISource("C:\test.avi").AssumeFPS(60, 1).ChangeFPS(30, 1)

    Oder bei deinen Krummen 59.97 Ding da sieht das so aus:

    AVISource("C:\test.avi").AssumeFPS(60000, 1001).ChangeFPS(30, 1)


    Wenn du aber mit 30 FPS aufnimmst und mit 30 FPS das aus deiner NLE schickst, dann sieht das entsprechend so aus:

    AVISource("C:\test.avi").AssumeFPS(30, 1)


    AssumeFPS - ändert die Länge des Videos anhand der FPS. Dabei werden keine Frames/Bilder entfernt

    ChangeFPS - ändert die Länge nicht, sondern entfernt oder fügt Frames hinzu. Je nachdem welche FPS vorher waren und welche man durch diesen Filter haben möchte. Dabei unterscheidet sich die Länge nur im Millisekundenbereich aufgrund das jeder Frame durch die neue FPS andere Längen haben. Es wird aber so gemanaged das es relativ neutral bleibt.

    ConvertFPS - ändert die Länge nicht, sondern macht das was NLEs auch tun mit FPS Raten. Nämlich eine Überlappung der Frames in das neue FPS Verhältnis. Mit diesem Befehl erzeugt man bewusst Ghosting Effekte.