Kurzes Feedback zu Webdesign

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kurzes Feedback zu Webdesign

    Anzeige
    Hallo liebe Leute. :)

    Ich fasse mich mal kurz: Es wäre nett wenn ihr mal einen Blick auf eine neue Website werfen könntet und vielleicht ein paar Auffälligkeiten nennen könnt, oder eventuell sogar Vorschläge habt um dem ganzen noch einmal ein wenig Feintuning zu bescheren. Es ist ein Multiautoren-Blog, bei dem Artikel geschrieben und Videos veröffentlicht werden, die sich größtenteils um das Thema Gaming drehen. Das Design soll aber nicht unbedingt verspielter werden, denn aktuell sorgt das einfache Konzept für eine einwandfreie Bedienung auf Desktops und Smartphones, da sich alles dynamisch anpasst.

    Hier der Link: gamecaster.de/
  • Joa, doch schick. Der Logo-Schriftzug wirkt noch ein bisschen "außerplanmäßig" und die schmale Menüleiste wirkt im Vergleich zu der großen Willkommens-Schrift etwas verloren, aber sonst sieht das schon gut aus. Die Schriftfarbe vielleicht noch einen Ticken dunkler, damit die 200 font-weight nicht so zierlich wirken. Mehr fällt mir erst mal nicht auf. :saint:
  • Danke erstmal für den Kommentar. Mit der Schriftfarbe hattest du Recht, die sollte nun nicht mehr ganz so dezent sein. ;)

    Julien schrieb:

    Der Logo-Schriftzug wirkt noch ein bisschen "außerplanmäßig"


    Hmm... Könntest du das genauer erläutern? Das Einzige was ich hier noch spontan anpassen möchte ist eine bessere Skalierung für den Bereich 960px - 1200px.

    Julien schrieb:

    die schmale Menüleiste wirkt im Vergleich zu der großen Willkommens-Schrift etwas verloren


    Das Design ist von Haus aus mobil angepasst, aber ich könnte natürlich für eine Differenzierung sorgen, wenn ich das seperat deklariere und nur für Desktops größer mache. Möglich wäre auch, die Leiste beim Herunterscrollen mitfahren zu lassen. Dann wäre die Größe meiner Meinung nach wieder in Ordnung. Was wäre dir als User lieber?
  • Heyho :)

    Wäre schön, wenn die Navigation noch ne 1px Kontur in Schwarz (oder ein dunklen Grau) bekommen würde. Sie fließt fast mit in den Background da das jetztige Grau nicht wirklich trennt.
    Beim Schriftzug sieht man einen leichten Treppeneffekt, wenn da irgendwann Zeit über ist, würde ich da nochmal bisschen Feinarbeiten machen. :)
    Bei den Letzten Kommentaren habe ich leichte Dastellungsfehler. Verwende Chrome in der neusten Version und bei mir ragt die Schrift ein bisschen in die Avatare hinein.

    Bei Partner würde ich dazuschreiben wie groß der aktuelle Banner ist, und diesen noch in verschiedenen Größen anbieten. :)

    Sonst super Sache :)

    lg Tim :)
  • Anzeige

    Chrisblue schrieb:

    Hmm... Könntest du das genauer erläutern? Das Einzige was ich hier noch spontan anpassen möchte ist eine bessere Skalierung für den Bereich 960px - 1200px.

    Naja, der Rest der Seite ist eine serifenlose, geradlinige und konsequent dicke Schrift (Fachbegriffe dazu entfallen mir), aber das Logo sieht aus wie aus WordArt. :P Fett, Serifen, Orange und Glow. Beißt sich meiner Meinung nach ein bisschen.


    Chrisblue schrieb:

    Das Design ist von Haus aus mobil angepasst, aber ich könnte natürlich für eine Differenzierung sorgen, wenn ich das seperat deklariere und nur für Desktops größer mache. Möglich wäre auch, die Leiste beim Herunterscrollen mitfahren zu lassen. Dann wäre die Größe meiner Meinung nach wieder in Ordnung. Was wäre dir als User lieber?

    Mir wäre es schon lieber, wenn Bold wegfallen würde und dafür ein paar mehr Pixel Schriftgröße dazukämen. Gar nicht mal für Desktop und Mobil unterschiedlich, sondern auch mehr an die restliche Optik der Seite angepasst.
  • Die Website macht schonmal einen guten ersten Eindruck, wenn man das Layout betrachtet.
    Schaut man sich die verwendeten Farben und Muster im Hintergrund an, sind allerdings noch kleine Kinderkrankheiten zu erkennen.

    Zuerst einmal zu den Farben: Sie sind etwas schönes, sollten aber nicht inflationär benutzt werden - sonst wirkt das Ganze schnell "bunt".
    Dabei fällt mir zuerst auf, dass du im Logo "warme" Farbtöne benutzt, als Hover-Hintergrund für deine Navigation aber ein grässliches (entschuldige) Neon-Grün. Vielleicht könntest du da ja einfach einfach Farben aus dem Header übernehmen?
    Ähnlich auch bei restlichen roten Elementen auf der Website: Sie haben, meiner Meinung nach, eine zu große Signalwirkung und wirken so, auf Grund ihrer Farbe, als würden sie nicht ins Gesamtbild passen.

    Auch den Diagonal-schraffierten Hintergrund im Content-Bereich würde ich weglassen - beißt sich mit dem karierten im Hintergrund der Website. :)
    Das (selbstgezeichnete) Tier unten Links im Hintergrund des Content-Bereichs verleiht dem Ganzen allerdings eine persönliche Note; das muss auf jeden Fall bleiben!

    Wie weit du die Möglichkeit hattest, die mobile Version zu testen, weiß ich nicht - hier aber ein Screenshot vom iPad 3:

    Ein bisschen kleiner, dann passt das. :)

    Alles in Allem aber eine gelungene Abwandlung des Twenty-Twelve-Themes von Wordpress!
  • holica schrieb:

    Bei den Letzten Kommentaren habe ich leichte Dastellungsfehler. Verwende Chrome in der neusten Version und bei mir ragt die Schrift ein bisschen in die Avatare hinein.


    Danke für den Hinweis, das wurde nun gefixt. ;)

    Julien schrieb:

    Mir wäre es schon lieber, wenn Bold wegfallen würde und dafür ein paar mehr Pixel Schriftgröße dazukämen. Gar nicht mal für Desktop und Mobil unterschiedlich, sondern auch mehr an die restliche Optik der Seite angepasst.


    Ja, ich habe es jetzt mal so angepasst, wirkt angenehmer und das Menü ist im mobilen Bereich ja sowieso ausklappbar.

    Julien schrieb:

    Naja, der Rest der Seite ist eine serifenlose, geradlinige und konsequent dicke Schrift (Fachbegriffe dazu entfallen mir), aber das Logo sieht aus wie aus WordArt. Fett, Serifen, Orange und Glow. Beißt sich meiner Meinung nach ein bisschen.


    Nun, das ist nunmal das Logo von Game Caster und der Wiedererkennungswert ist gegeben. Ein Logo darf sich gerne mal abheben, sofern es noch zum restlichen Farbkontrast passt. Und da hier auf die Farbharmonie geachtet wird, ist das so auch in Ordnung.

    leBro schrieb:

    Ähnlich auch bei restlichen roten Elementen auf der Website: Sie haben, meiner Meinung nach, eine zu große Signalwirkung und wirken so, auf Grund ihrer Farbe, als würden sie nicht ins Gesamtbild passen.


    Die Signalwirkung passt aber insofern, dass das restliche Design schlicht und einfach ist. Das vermeidet die zu starke Wirkung von subjektiven Farbklängen. Außerdem soll das Layout auch Menschen mit Sehschwächen zugänglich sein. Auf so etwas achte ich sehr stark.

    leBro schrieb:

    Auch den Diagonal-schraffierten Hintergrund im Content-Bereich würde ich weglassen - beißt sich mit dem karierten im Hintergrund der Website.


    Hier ist der Unterschied zwischen Hell-Dunkel aber auch sehr stark, so dass die Struktur des schraffierten Hintergrunds nur eine sehr leichte Wirkung hat. Aber ich werde mir das nochmal auf anderen Bildschirmen ansehen und dann abwägen, ob ich daran etwas ändere, oder nicht.

    Ansonsten habe ich das Layout für mobile Geräte weiter angepasst. Ein paar Einsparungen bei der Navigation sind psychologisch sowieso recht geschickt und haben hierbei den netten Nebeneffekt, das die Navigation auch mobil besser passt. Das Logo skaliert nun auch in dem Bereich, der wohl das iPad 3 mit einschließt. ;)
  • Chrisblue schrieb:

    Nun, das ist nunmal das Logo von Game Caster und der Wiedererkennungswert ist gegeben. Ein Logo darf sich gerne mal abheben, sofern es noch zum restlichen Farbkontrast passt. Und da hier auf die Farbharmonie geachtet wird, ist das so auch in Ordnung.

    Ja, jetzt mit den angepassten Farben finde ich das auch in Ordnung. ;) Nur zur grünen Menüleiste hat es nicht so gepasst.