Gamepad oder Tastatur? Was ist besser?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gamepad oder Tastatur? Was ist besser?

    Mit was spielst du? 139
    1.  
      Gamepad (81) 58%
    2.  
      Tastatur (58) 42%
    Anzeige
    Hey Leute,

    ich bin ein angehender LPer und wollte gerne mal von euch wissen, womit ihr spielt. Mit einem Gamepad oder mit der Tastatur? Lohnt es sich ein Gamepad zu besorgen? Wie schließt man ein Gamepad an?

    Liebe Grüße
    robin591
    (youtube.com/user/irobin591 , P.S. Noch kein Video da)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von robin591 ()

  • Gamepads lohnen sich immer! Naja meistens.. es gibt Leute, die können mit Gamepads garnicht umgehen und Leute die spielen nur mit Gamepads. Ich spiele mit dem Gamepad nur an Konsole oder Emu.

    Und anschließen? Ganz einfach: Meistens USB-Gamepads.. heißt reinstecken und vielleicht noch Software installieren. Fertig.
  • RE: Gamepad oder Tastatur? Was ist besser?

    Kommt auf das Spiel an finde ich.
    Ich würde z.B. niemals ein Strategiespiel oder einen Shooter mit dem Gamepad bedienen, Tastatur und Maus sind mir da viel lieber.
    Rennspiele, Jump'n Runs, oder ähnliches würde ich aber jederzeit mit meinem Gamepad spielen. Auch wenn ich bei Rennspielen doch lieber zum Lenkrad greife. ;)
  • Diese Frage ist ein bisschen zu Allgemein. Ich für meinen Teil benutze sowohl Gamepad als auch Tastatur. Es kommt halt immer auf das System und das Spiel an. Ich für meinen Teil bin absolut unfähig ein Egoshooter mit einem Gamepad zuspielen, aber auch unfähig ein Hack en Slay wie Devil May Cry 4 mit der Tastatur zu spielen. Ich kann dir zwar sagen, das ich für die meisten Spiele ein Gamepad bevorzuge und es deswegen auch gewählt habe, aber du das selber entscheiden muste. Am besten du kaufst dir einfach eins und jenachdem was du gerade zockst entscheidest du selber was dir gerade am besten liegt.
  • Ich beziehe mich mal nicht auf Spiele mit möglicher Maussteuerung.

    Insgesamt wird beides genutzt, und das ist nichtmal Genreabhängig; Für Sachen wie MegaMan Classic würde ich immer die Tastatur nehmen, bei MegaMan Zero hingegen, wo man öfter als nur einmal dazu kommt alle 4 Tasten des GBA gleichzeitig zu drücken (+eine Richtung auf dem D-Pad), da machen es gewöhnliche Tastaturen genausowenig mit wie die Finger. Andere Spiele wie Fire Emblem, RPG's oder sonstwas auch mit Tastatur, SMW hingegen würde ich mit Gamepad angehen, aber da hab ich auch kaum Erfahrung drin.
    Kurz würde ich sagen: Spiele mit wahnsinnig vielen zu drückenden Tasten eher mit Gamepad, das meiste auf NES und GBA sollte aber ohne gehen (MMZero als ausnahme), beim SNES kanns variieren, aber bei der Menge an RPG's auf dem System geht sich das.
  • Grundsätzlich lohnt es sich. Emus und Rennspiele sind mit Gamepad meist besser zu Spielen jedoch solltest du es Lassen Egos oder RTS mit nem Gamepad zu spielen. Nen gamepad ist miets PnP also reinstecken los. Und den richtigen Anschluss finde, hmm ich glaube das schafts du
  • Kommt meiner Meinung nach auf die Games an also Shooter oder Strategie Games auf jeden fall mit Tastatur und Maus der rest Mitem Pad.

    Versuch z.b. Devil may cry mit der Tastatur zu spielen .. ich hab geflucht als ich bei DMC aufem rechner mein pad nicht verwenden konnte .. das gibt zimlich eklige Fingerkrämpfe :D

    Einfach selber rausfinden was für einen am besten ist und sooo unglaublich Teuer sind Pads fürn rechner jetz echt nicht.