Total verwirrt, zuviele Programme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Total verwirrt, zuviele Programme

    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    ich poste das jetzt extra nicht in das Thread "Videoqualität und Encodierverfahren - Sammelthread [Startpost beachten!]", weil laut Startpost da steht, dass man dort sein Verfahren schreiben kann.
    Ich jedoch habe große Probleme mikt meinem Verfahren.
    Ich brauche einfach eines und nicht drei verschiedene, die mir städnig angeboten werden.
    Ich habe die letzten paar Tage jetzt mir ausschließlich um das Thema gekümmert aber ich habe das Gefühl, dass je mehr ich erfahre an Verfahren, desto verwirrender wird es für mich.
    Schon einige wirklich sehr nette und hilfsbereite Personen haben mir per Nachricht versucht zu helfen, aber ich kapier das einfach noch nicht...

    So: Ich nehme mit Fraps und Audacity auf.
    Die verschiedenen Aufnahmen bearbeite ich dann im SSM.
    Danach schicke ich sie rüber zu MeGUI, welcher diese rendert und ich kann sie auf YouTube hochladen.
    So habe ich das bisher verstanden.

    Die Programme muss ich dann bei mir installieren:
    -Fraps und Audacity für die Aufnahme
    -SSM und AviSynth um das Video zu bearbeiten
    -Den DebugMode Frameserver um das bearbeitete Video zu MeGUI zu schicken, wo ich das mit dem x264 rendere

    Jetzt ohne Fraps und Audacity, welche ich sowieso schon habe, bräuchte ich doch noch 5 weitere Programme, wenn ich das richtig sehe?
    Mit diesen 5 Programmen könnte ich dann eine gute Qualität erzielen.

    Ist das richtig so, oder wieder total falsch?
    Freue mich über informative Antworten, und bitte keine halben Sachen oder so, ich verstehe das jetzt schon länger nicht und sitze den ganzen Tag am PC um das zu verstehen.

    Danke!
    Schau doch mal hier vorbei: youtube.com/MaCremeTV
  • Den Debugmode Frameserver kannst du schon mal weglassen, den bräuchtest du nur, falls du mit Sony Vegas oder Adobe Premiere bearbeiten wollen würdest. Wenn du die Bearbeitung direkt mit AviSynth machst, brauchst du keinen Frameserver. :)

    Die Programme, die du bräuchtest, wären also:
    - Fraps und Audacity (oder Dxtory, wenn du magst)
    - SSM (mit VirtualDub, AviSynth ist da soweit ich weiß integriert)
    - MeGUI (x264 ist integriert)

    Das war's. :)

    Falls dir das immer noch zu komplex ist (was ich durchaus verstehen kann), gibt es auch andere Lösungen, die dann aber entweder Geld kosten oder aber nicht ganz so perfekte Ergebnisse bringen.
  • Exakt. Die Möglichkeiten wie und womit man die Videos macht sind enorm. Das was Julien gerade genannt hat hatte ich dir auch schon privat geschrieben und dich auch hingewiesen das es die billigste Variante wäre. Als Aufnahmeprogramme sollte man immer 1 oder 2 Alternativen haben. Können auch Kostenlos sein. Sowas wie MSI Afterburner oder VirtualDub.

    AVISynths Videobearbeitung ist absolut kostenlos und bereits im SSM integriert samt Multithreading Funktion auf Version 2.6.0.4 (32bit)
    Es wird 32 Bit für AVISynth verwendet da es somit mit sämtlichen Filtern die man zu AVISynth finden kann im Netz kompatibel ist.

    MeGUI sollte auch klar sein. Kostenloser x264 Encoder mit CRF Encode sehr einfach über die GUI gehalten.

    Alles andere wie Vegas, Premiere und Co. sollten via Debugmode Frameserver ausgegeben werden um der schlechten Effiziens der integrierten eigenen Encoder der Programme zu entgehen und das ganze via einem anderen externen Programm encodieren zu lassen.

    Die Bearbeitung des Videos in AVISynth ist am Anfang erst mal schwer und eventuell sieht es viel zu kompliziert aus. Dennoch ist das ganze dort sehr einfach gehalten und übersteigt noch nicht mal die Nutzung von 40 Filtern die zur Bearbeitung immer wieder genutzt werden.

    Sowas ganz kompliziertes wie Matrizenberechnungen oder gar sehr komplexe Blockberechnungen musste ich noch nie machen in AVISynth. Es ist aber Möglich. Genauso ist es möglich Videos zu restaurieren etc. Aber ein Let's Player muss weder seine Videos restaurieren, noch muss er wissen wie man komplexe Blockberechnungen machen muss. Sondern ledeglich wie man Videos bearbeiten kann. Und genau an dieser Stelle brauch man für AVISynth nicht mal mehr als geschätzte 40 Filter/Befehle zu kennen.

    Wärend eine Programmiersprache durchaus das 10x an Befehlen kennt.

    Daher würde ich auch sagen das AVISynth in dieser Hinsicht sehr einfach ist, wenn man erst weiß wie es geht. Und wenn der Groschen gefallen ist wie das ganze miteinander arbeitet, dann sieht man das aus einer ganz anderen Sicht.

    Für bequemere und Pi mal Daumen Arbeiten würde ich ne NLE anraten. Diese würde dann aber kosten. Und NLEs haben in Etwa Preisklassen von 30€ bis hin zu 1000€ in etwa. Das eine fällt etwas magerer aus, das andere bietet vllt schon mehr.
    Aber Kostenlos wäre halt wirklich AVISynth. Damit kann man sofort durchstarten. Und mit dem im SSM integriertem AvsPmod Editor geht das ganze auch recht einfach, da Befehle schon automatisch vervollständigt werden und noch viele andere Sachen bietet wie Makros, Vorschau und so weiter. Es ist eigentlich alles da was man braucht. ^^
  • Danke euch, ich hab alles verstanden nbis auf etwas:

    Julien schrieb:

    - SSM (mit VirtualDub, AviSynth ist da soweit ich weiß integriert)

    Wieso mit VirtualDub, wenn in MeGUI der x264 schon enthalten ist? Der ist doch besser, dann muss ich nicht extra noch mal VirtualDub herunterladen?

    Danke!
    Schau doch mal hier vorbei: youtube.com/MaCremeTV

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaCreme ()

  • Und Virtualdub braucht genauso wie MeGUI nur entpackt zu werden. Also brauchst du dir auch keine Gedanken zu machen über etwaige Systemzumüllung.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7