Festplatte defekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich würd in den erweiterten Energieeinstellungen erstmal einstellen das die Festplatte NIE in den energiesparmodus oder sich runterfahren soll wenn sie nicht bentuzt wird - das kann unter Umständen erstmal den 1.screen erklären
    ansonsten mal n restart nach der einstellung probieren
  • Sie muss nicht kaupt sein, es währe aber möglich.
    Die Daten, die bei dir nicht geladen werden müssten prinzipiell erstmal aus dem MBR und dem (je nach Partition) NTFS Table kommen.
    Ich würde die Platte jetzt an einem anderen Rechner hängen (um MB Defekte auszuschließen) und mit einem Linux System schauen, was Gpartet mit der Platte anstellen kann.
    Eventuell ist auch bloß die Partition beschädigt, aber ich würde trotzdem eher von einer defekten Festplatte ausgehen.
  • Anzeige
    Hast du sie als RAW formatiert? o_o oder kam das dann einfach so?
    Naja wenn da noch was drauf ist, an n anderes OS hängen was mit der Platte umgehen kann (oder vlt kanns ja auch windows - aber anhand des screens würd ich mal nein sagen^^) und Daten sichern - wenn nich einfach neu formatieren aber ich denke das wusstest du schon ^^
  • Gparted Live CD oder Ubuntu runterladen und Gparted aufrufen.
    Klemm deine anderen Festplatten beim booten ab und schau, was dir Gparted sagt. Mit Gparted habe ich schon einige fehlerhafte Formatierungen sowie USB Sticks retten können.
  • Naja, retten tut man mit gpartet ja nix. Nur an den Formatierungen rumspielen.
    Ich würde an deiner Stelle aber (sofern die Daten ansatzweise wichtig sind) eine neue Festplatte kaufen und entweder so betreiben oder wenn die alte Platte von Geschwindigkeit und Kapazität nicht extrem weit abgeschlagen ist sie in ein RAID1 packen.
    So eine Defekte Partition (falls es denn nur ein Daten und kein Hardwaredefekt ist) kann von alternder Hardware eingeleitet werden.
    Es ist auf jeden Fall kein gutes Zeichen.
  • mysteryworldlp schrieb:

    Es ist auf jeden Fall kein gutes Zeichen.


    Ja und nein.

    Wenn sich die Festplatte von einem benutzen aufs andere von NTFS auf RAW umstellt, liegt einfach nur ein Partitionsfehler vor.
    Diesen habe ich schon mehrmals bei Freunden und Familie repariert ohne jegliche Daten zu verlieren, einzigstes Manko ist, das du eine Seperate Festplatte brauchst um die Daten auf der RAW Patte zu retten.

    Aber bevor du das machst, kannst du erstmal TestDisk versuchen um zusehen, wieweit du damit kommst.
    TestDisk überschreibt oder schreib den kaputten Sektor wenn nötig komplett neu und ermöglicht das zugreifen der Daten auf Windows erneut, als wenn nix gewesen währe.

    Spoiler anzeigen

    Starte Testdisk
    Bei der Frage, ob du ein Logfile erstellen willst, wähle mittels den Pfeiltasten Create aus
    Nun wählst du die verloren gegangene Partition aus und bestätigst mit Enter
    Als Partitionstyp wählst du "Intel" aus. Erneut mit einen Tastendruck auf Enter bestätigen
    Nun wählst du "Analyse" aus. Enter.
    Erneutes Enter
    Beantwortete die nun auftauchende Frage, falls die Partition unter Vista erstellt bzw. verwendet wurde mit JA.
    Wähle nun "Search" aus und bestätige mit Enter.
    Nachdem das Programm bis zu 100% durchgelaufen ist, drücke einmal "p". Falls nun die vermissten Dateien angezeigt werden, drücke einmal auf "q".
    Nun einmal auf Enter drücken.
    Jetzt den Menüpunkt "Write" auswählen, mit Enter bestätigen.
    Die Sicherheitsabfrage mit Ja beantworten.
    Nach erfolgreichen Wiederherstellen der Partitionstabelle neustarten


    Zudem kannst du versuchen unter Linux die Daten auszulesen und/oder den Sektor zu reparieren. Das hat auch schon mehrmals geklappt. Dazu einfach einen Boot USB herstellen oder eine Boot DVD erstellen. Linux muss dafür nicht Installiert werden, funktioniert von DVD/USB aus.

    Dritte Option währe noch die PC Inspector File Recovery runterzuladen und das einmal drüberlaufen lassen. Das würde dann deine Daten auf eine andere Festplatte überspielen und die RAW Festplatte kann dann einfach in NTFS Formatiert werden und normal weiter benutzt werden. Das ist zu 95% kein Kritischer Fehler, wenn die Festplatte auf RAW umstellt.