Hilfe beim Programmieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe beim Programmieren

    Anzeige
    Hallo Leute ich brauche eure Hilfe beim Programmieren in C.
    Wenn jemand mir helfen kann, wäre es super einfach mir eine pn schreiben dann erzähle ich euch die Aufgabenstellung, da ich die nicht gerade Posten will man weiß ja nie auf welchen Seiten sich der Prof aufhällt :D .
    >> Youtube <<
  • Quellcode

    1. int answer() {
    2. return 42;
    3. }


    War doch gar nicht so schwer ;)

    Nein, ernsthaft: Klingt irgendwie sehr nach Problem bei Uni-Hausaufgabe. Wie wärs, wenn du statt die ganze Aufgabenstellung rumzuschicken einfach das Problem abstrahierst bzw. konkrete Fragen stellst? Weil - helfen tut man ja wohl gerne, aber "hier ist die Aufgabe, mach mal bzw. erklär mal" ist jetzt gerade nicht der beste Stil :P
  • Anzeige
    Das Problem ist das ich das nicht verwenden darf.
    Also ich muss mit größer und kleiner arbeiten und darf kein if else usw. verwenden.
    Wenn die Zahl > 31 ist soll als Monat 4 ausgegeben werden und als Tag die Ostervariable - 31
    Wenn die Zahl =< 31 ist soll als Monat 3 ausgegeben werden und als Tag die Ostervariable.
    Mit If Else usw. ist es easy aber so komme ich leider auf keine Lösung.
    >> Youtube <<
  • Wer gibt denn solche Aufgaben auf? Als Programmierer nehm ich das einfachste was es gibt und das ist halt ne simple Berechnung in einer IF-Clause...

    Obwohl nach Studium von Wikipedia gehts auch ohne... mit Modulo und weiterern Berechnungen basierend darauf... (Quelle: Wikipedia)

    Quellcode

    1. Julianischer Kalender │ Gregorianischer Kalender
    2. a = Jahr mod 19 │
    3. b = Jahr mod 4 │
    4. c = Jahr mod 7 │
    5. k = Jahr div 100 │
    6. p = (8k + 13) div 25 │
    7. q = k div 4 │
    8. d = (19a + M) mod 30 M = 15 │ M = (15 + k − p − q) mod 30
    9. e = (2b + 4c + 6d + N) mod 7 N = 6 │ N = (4 + k − q) mod 7
    10. Ostern = (22 + d + e)ter März (Der 32. März ist der 1. April usf.)
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • TbMzockt schrieb:

    Wer gibt denn solche Aufgaben auf? Als Programmierer nehm ich das einfachste was es gibt und das ist halt ne simple Berechnung in einer IF-Clause...

    Obwohl nach Studium von Wikipedia gehts auch ohne... mit Modulo und weiterern Berechnungen basierend darauf... (Quelle: Wikipedia)

    Quellcode

    1. Julianischer Kalender │ Gregorianischer Kalender
    2. a = Jahr mod 19 │
    3. b = Jahr mod 4 │
    4. c = Jahr mod 7 │
    5. k = Jahr div 100 │
    6. p = (8k + 13) div 25 │
    7. q = k div 4 │
    8. d = (19a + M) mod 30 M = 15 │ M = (15 + k − p − q) mod 30
    9. e = (2b + 4c + 6d + N) mod 7 N = 6 │ N = (4 + k − q) mod 7
    10. Ostern = (22 + d + e)ter März (Der 32. März ist der 1. April usf.)


    Das habe ich dem Prof auch gesagt aber er will, dass wir auch anderes als if oder switch case usw. verwenden.
    Habe aber die Lösung gestern gefunden.
    >> Youtube <<