Desktopaufnahme mit Afterburner kann nicht in Sony Movie Studio 12 geöffnet werden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Desktopaufnahme mit Afterburner kann nicht in Sony Movie Studio 12 geöffnet werden

    Anzeige
    Ich habe heute eine Aufnahme meines Desktops (einschließlich der genutzten Programme) für ein Tutorialvideo mit Hilfe von Afterburner gemacht. Als ich die Datei anschließend in Sony Movie Studio 12 öffnen wollte kam die Fehlermeldung, dass die Datei nicht geöffnet werden kann weil es sich entweder um eine beschädigte Datei oder ein unbekanntes Format handeln könnte. Die Datei liegt als Lagarith AVi vor und ich kann diese auch im MPC-HC ohne Probleme abspielen. Ich nehme unter anderem mit dem Afterburner auch Spiele auf, mit den gleichen Einstellungen und diese kann ich ohne Probleme in Movie Studio öffnen.
    Das Video Format beim Afterburner ist "VFW compression: Lagarith Lossless Codec" und funktionierte bisher problemlos.
    Ich habe zum Vergleich mal die Mediainfos dieser beiden Dateien verglichen und kann dort keinen Unterschied erkennen ->

    Mediainfo der Datei welche Movie Studio öffnen kann:

    Quellcode

    1. General
    2. Complete name : D:\Spiele\Video\Temporär\Stick It\StickIt_2014_03_25_21_17_25_559.avi
    3. Format : AVI
    4. Format/Info : Audio Video Interleave
    5. Format profile : OpenDML
    6. File size : 37.9 GiB
    7. Duration : 20mn 59s
    8. Overall bit rate : 258 Mbps
    9. Video
    10. ID : 0
    11. Format : Lagarith
    12. Codec ID : LAGS
    13. Duration : 20mn 59s
    14. Bit rate : 255 Mbps
    15. Width : 1 920 pixels
    16. Height : 1 080 pixels
    17. Display aspect ratio : 16:9
    18. Frame rate : 30.000 fps
    19. Color space : YUV
    20. Chroma subsampling : 4:2:0
    21. Bit depth : 8 bits
    22. Bits/(Pixel*Frame) : 4.104
    23. Stream size : 37.4 GiB (99%)
    24. Audio #1
    25. ID : 1
    26. Format : PCM
    27. Format settings, Endianness : Little
    28. Format settings, Sign : Signed
    29. Codec ID : 00001000-0000-0100-8000-00AA00389B71
    30. Duration : 20mn 59s
    31. Bit rate mode : Constant
    32. Bit rate : 1 536 Kbps
    33. Channel(s) : 2 channels
    34. Channel positions : Front: L R
    35. Sampling rate : 48.0 KHz
    36. Bit depth : 16 bits
    37. Stream size : 231 MiB (1%)
    38. Alignment : Aligned on interleaves
    39. Interleave, duration : 33 ms (1.00 video frame)
    40. Audio #2
    41. ID : 2
    42. Format : PCM
    43. Format settings, Endianness : Little
    44. Format settings, Sign : Signed
    45. Codec ID : 1
    46. Duration : 20mn 59s
    47. Bit rate mode : Constant
    48. Bit rate : 1 411.2 Kbps
    49. Channel(s) : 2 channels
    50. Sampling rate : 44.1 KHz
    51. Bit depth : 16 bits
    52. Stream size : 212 MiB (1%)
    53. Alignment : Aligned on interleaves
    54. Interleave, duration : 33 ms (1.00 video frame)
    Alles anzeigen


    Mediainfo der Datei die Movie Studio nicht öffnen kann:

    Quellcode

    1. General
    2. Complete name : D:\Spiele\Video\Tutorial\Desktop_2014_05_02_14_10_06_634.avi
    3. Format : AVI
    4. Format/Info : Audio Video Interleave
    5. Format profile : OpenDML
    6. File size : 15.5 GiB
    7. Duration : 47mn 52s
    8. Overall bit rate : 46.4 Mbps
    9. Video
    10. ID : 0
    11. Format : Lagarith
    12. Codec ID : LAGS
    13. Duration : 47mn 52s
    14. Bit rate : 44.9 Mbps
    15. Width : 1 920 pixels
    16. Height : 1 080 pixels
    17. Display aspect ratio : 16:9
    18. Frame rate : 30.000 fps
    19. Color space : YUV
    20. Chroma subsampling : 4:2:0
    21. Bit depth : 8 bits
    22. Bits/(Pixel*Frame) : 0.722
    23. Stream size : 15.0 GiB (97%)
    24. Audio
    25. ID : 1
    26. Format : PCM
    27. Format settings, Endianness : Little
    28. Format settings, Sign : Signed
    29. Codec ID : 1
    30. Duration : 47mn 52s
    31. Bit rate mode : Constant
    32. Bit rate : 1 411.2 Kbps
    33. Channel(s) : 2 channels
    34. Sampling rate : 44.1 KHz
    35. Bit depth : 16 bits
    36. Stream size : 483 MiB (3%)
    37. Alignment : Aligned on interleaves
    Alles anzeigen


    Die Umwandlung der Datei in eine *.mkv brachte mich auch nicht weiter, da diese Movie Studio ebenfalls nicht öffnen konnte.
    Die Frage ist jetzt natürlich
    - Warum ist das so?
    - Ist die Aufnahme tatsächlich hinüber (auch wenn MPC diese abspielen kann)?
    - Gibt es die Möglichkeit die Sache evtl. wieder hinzubiegen?
    - Gibt es Unterschiede bei der Aufnahme von Spielen und einer Desktopaufnahme?

    Die wundersame Welt der Adventures, Indies und Spieleperlen
  • Ich hab es unter "Super" und "MeGUI" mit *.mp4 versucht. Dort wird das encoden aber immer mit einer Fehlermeldung abgebrochen.
    Testweise hab ich mit Afterburner mal eine Aufnahme mit einem unkomprimierten Format gemacht und siehe da Movie Studio kann diese auch problemlos öffnen.
    Sollte es wieder erwarten keine Lösung für das oben genannte Problem geben werde ich wohl oder übel die Aufnahme nochmal machen müssen...toll -45min fürn Eimer. <X

    Nachtrag:
    Ich habe gerade festgestellt, dass wenn die Videodateien eine bestimmte Länge und/oder Dateigröße haben diese nicht mehr in Sony Movie Studio 12 geöffnet werden können. Sprich der Fehler tritt also auch bei unkomprimierten Aufnahmen auf!

    Die wundersame Welt der Adventures, Indies und Spieleperlen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arukinn ()

  • Arukinn schrieb:

    Ich habe gerade festgestellt, dass wenn die Videodateien eine bestimmte Länge und/oder Dateigröße haben diese nicht mehr in Sony Movie Studio 12 geöffnet werden können.

    Wie schlecht ist das denn? xD

    Musste halt splitten dann. Machste jeweils in 4GB Abständen alle Teile. Dann kannste es laden in dein Programm und somit auch wieder zusammensetzen lassen.
    Ist aber doch ganz schön mau, wenn es an der Dateigröße + Abspiellänge liegt xD

    VDub kann dir Segmente 1:1 erzeugen z.B.