Youtube: Outro automatisch verlinken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Youtube: Outro automatisch verlinken

    Anzeige
    Servus alle zusammen,

    ich habe jetzt mal testweise ein Outro mit ein paar Videolinks gebastelt. Das sieht so aus: youtube.com/watch?v=rZ-g65XYICw

    Gibt es eine Möglichkeit, bei Youtube zur Verlinkung der einzelnen Buttons eine "Vorlage" zu speichern oder muss ich echt bei jedem hochgeladenen Video mit der Maus die Flächen an den entsprechenden Ort ziehen? Ich finde das etwas fricklig. Gibt es Tools oder Browserplugins, die sowas machen? Und falls nicht: besteht Interesse an sowas?

    Danke schonmal für Eure Hilfe

    /Jan

    btw: Sollte das hier das falsche Forum sein, lieber Moderator, bitte ich dich, mir eine kurze Nachricht zukommen zu lassen. Ich kümmere mich dann um alles Weitere. Aber bitte nicht gleich schließen. Wir wollen doch schließlich niemanden davon abhalten, hier konstruktiv zu antworten, nur weil das Thema falsch abgelegt wurde. Wir sind ja schließlich keine deutsche Behörde, oder? Danke :)
    So gebet die folgende Zeichenfolge in eure Adressleiste ein auf dass ihr landen möget auf unseren Bewegtbildmitschnittkanal:
    www.youtube.com/user/WIRZ0CKEN
  • Also ich mache dies nicht, weil ich es bei 70% meiner videos vergessen würde das zu verlinken, also falls jemand soetwas kennt wäre das sehr interessant. Ich glaube aber eher nicht das es sowas gibt, zumindest nicht von youtube selbst aus, wenn dann als Firefox/chrome Plugin.
    Es wäre langsam mal wieder Zeit diese Signatur zu überarbeiten, ich bin aber wie immer zu faul. Deshalb gibt´s jetzt wieder diesen Platzhaltertext.
    Ihr könntet solange doch mal auf meinem Kanal vorbeischauen: [url]www.youtube.com/Dir3ct0rLP[/url]

  • Sowohl "Annotations" als auch das geplante Hochladen hat YouTube nie über die API implementiert, das liesse sich beides nur übers "hacken" der Webseite automatisieren, sprich die Annotations sind zB. nur eine XML-Datei die man nur mit dem passendem Sessionkey hochladen muss und anschließend freischalten.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • TbMzockt schrieb:

    die Annotations sind zB. nur eine XML-Datei die man nur mit dem passendem Sessionkey hochladen muss und anschließend freischalten.


    Oh, das ist schonmal 'ne wertvolle Information. Ich hätte jetzt per Script die JS Variablen umgebogen, sodass ich quasi einen "Voreinstellung laden"-Button bekomme. Wenn ich aber einfach alles fertig generiere und dann das zu sendende XML ersetze, isses vielleicht sogar NOCH einfacher. Mal schauen, wie ich das bewerkstelligen will. Danke schonmal dafür :)
    So gebet die folgende Zeichenfolge in eure Adressleiste ein auf dass ihr landen möget auf unseren Bewegtbildmitschnittkanal:
    www.youtube.com/user/WIRZ0CKEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WirZocken ()

  • Utgardus schrieb:

    Dann aber bitte für alle hier reinstellen, wenn du eine Lösung hast ;)


    Aber natürlich. Ich hab es schonmal geschafft, das XML per UserScript auszulesen und per console.log() auszugeben. Der Rest sollte zu lösen sein. Beim setzen der XML Variable ändert sich halt nix, ich muss also meinen ursprünglichen Ansatz weiter verfolgen. Naja, ich krieg das irgendwie hin :)

    /Jan
    So gebet die folgende Zeichenfolge in eure Adressleiste ein auf dass ihr landen möget auf unseren Bewegtbildmitschnittkanal:
    www.youtube.com/user/WIRZ0CKEN