Vampire - The Masquerade Bloodlines

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vampire - The Masquerade Bloodlines

      Anzeige
      Spielname: Vampire - The Masquerade Bloodlines
      Angefangen am: 05. Mai 2014
      Fertiggestellt am: 08. Oktober 2014

      Genre: Rollenspiel
      Plattform/System: PC
      Story/Aufgabe im Spiel: Der Spieler übernimmt die Rolle eines frisch erschaffenen Vampirs. Ohne den Rat eines Mentors wird der junge Vampir in das Intrigenspiel der rivalisierenden Vampirclans gestoßen. In diesem allnächtlichen Krieg muss der Spieler seinen Weg finden und Licht in die zumeist sehr schwer zu durchschauenden Aktionen der verschiedenen Fraktionen bringen. Stück für Stück setzt sich so aus den vielen kleinen Einzelaktionen ein Gesamtbild zusammen. Am Ende muss der Spieler sich für eine Seite entscheiden -- oder sogar einen ganz neuen Weg gehen.
      Zusätzliche Informationen: Das Spiel ist im Los Angeles der Gegenwart angesiedelt. Gemäß dem Regelwerk handelt es sich dabei um eine Gothic-Punk-Variante der realen Stadt. Stilistisch vereint das Spiel dafür Merkmale der gotischen Architektur mit optischen Elementen der Gothic-Kultur und einem dunklen elektronischen Soundtrack.

      Audio-Kommentar: Ja

      Komplette Playlist: goo.gl/YR1X5e

      Einzelne Videos:
      Spoiler anzeigen
      #00 - Die CD-Hülle
      #01 - Bis(s) zum One-Night-Stand
      #02 - Mentor Jack
      #03 - Schwer verletzter Mercurio
      #04 - Der gesuchte Sprengstoff
      #05 - Party im "Asylum"
      #06 - Unser eigener Ghul
      #07 - Das Werwolfblut im Krankenhaus
      #08 - Der verschwundene Kopfgeldjäger
      #09 - Verrückter Gimble
      #10 - Die Blutbank von Santa Monica
      #11 - Durch die Kanalisation
      #12 - Das verfluchte Hotel
      #13 - Kunstvandalismus
      #14 - Morphium für Mercurio
      #15 - Das Geheimnis von Therese und Jeanette
      #16 - Das Lagerhaus der Sabbat
      #17 - Kaa-Boom!
      #18 - Informationen zur Vampirwelt
      #19 - Das Büro von Prinz LaCroix
      #20 - Muddy auf der Spur
      #21 - Die Skyline-Appartements
      #22 - Das "Last Round", die Anarchen-Kneipe
      #23 - Morden für die Maskerade
      #24 - Zurück nach Santa Monica
      #25 - Auf der Elisabeth Dane
      #26 - Gefälligkeit für Venus
      #27 - Der Drecksack Boris
      #28 - Schleichend durch die Tiefgarage
      #29 - Bruder Krebs
      #30 - Bruder Krebs war erst der Anfang
      #31 - Ein weiterer toter Ghul
      #32 - Dem Neunten Kreis auf der Spur
      #33 - Alle Pestträger sind erledigt
      #34 - Guten Appetit, Pisha
      #35 - Ein Haus voller Irrer
      #36 - Weiter durch das verrückte Haus
      #37 - Heiße Sache, Grünfeld
      #38 - Ein neues Appartement für uns
      #39 - Nachts im Museum
      #40 - Unsere tolle Schleichfähigkeit
      #41 - Der Sarkophag ist verschwunden
      #42 - Botengang für Isaac
      #43 - Ein seltsames Horrorvideo
      #44 - Zombiejagd
      #45 - Das Ende des Serienkillers
      #46 - Hinterzimmer des Internetcafés
      #47 - Abscheuliche Kreaturen
      #48 - Kanalisations-Labyrinth
      #49 - Pumpen-Station
      #50 - Immer noch tiefer
      #51 - Hilfe für die Nosferatu
      #52 - Wieder an der Oberfläche
      #53 - Zwei Netzwerk-Hubs sind aktiviert
      #54 - Bücherwurm
      #55 - Schon wieder der Tzimisce
      #56 - Überzeugungsarbeit beim Gargoyle
      #57 - Hub Nummer drei
      #58 - Alle Hubs sind aktiviert
      #59 - Wieder in der Nosferatu-Höhle
      #60 - Jagd auf die Jäger
      #61 - Ein weiteres unschuldiges Opfer
      #62 - Die verschleppte Tochter
      #63 - Im Massage-Salon
      #64 - Hinterhalt in der Lagerhalle
      #65 - Versuchskaninchen
      #66 - Rache am Mandarin
      #67 - Giovanni-Familienfest
      #68 - Wir haben den Sarkophag
      #69 - Neues Spielzeug bei Mercurio
      #70 - Verhandlungsgeschick
      #71 - Im Kloster geht's abwärts
      #72 - Ash wird erneut gerettet
      #73 - Sniperduell mit Grünfeld
      #74 - Misslungener Sabbat-Angriff
      #75 - Alle Poster vollständig
      #76 - Der Anführer der Sabbat
      #77 - So ein mieser Lügner
      #78 - Arrrgh! Werwolf!!
      #79 - Vorbereitungen für die Endschlacht
      #80 - Der Tempel von Ming-Xiao
      #81 - Die olle Tentakelschlampe
      #82 - Den Turm hinauf
      #83 - Setzen wir den Prinzen ab (FINALE)


      Screenshot:
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 58 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #00 - Die CD-Hülle
      Hier zeige ich euch die CD-Hülle des Spiels.

      #01 - Bis(s) zum One-Night-Stand
      Unser One-Night-Stand läuft leider nicht so, wie erwünscht, und wir werden von unserer Partnerin gebissen. Eigentlich zum Tode verurteilt, entscheidet sich Prinz LaCroix, das Oberhaupt der Vampire der Gegend, um und lässt uns leben. Jack soll uns mit den Gebräuchen vertraut machen.

      #02 - Mentor Jack
      Jack hilft uns noch durch den Rest des Tutorials. Danach hat der Prinz ein Taxi für uns bereitstehen, das uns nach Santa Monica bringt.

      #03 - Schwer verletzter Mercurio
      Wir schauen uns in unserem Appartement um, lesen die Emails, die wir erhalten haben und schauen uns dann mal vor der Tür um. Dort sehen wir, wie sich ein Schwerverletzter in sein Haus schleppt. Als wir ihm folgen, stellen wir fest, dass es Mercurio ist, der seinen Auftrag vermasselt hat. Also müssen wir nun losziehen und den Sprengstoff beschaffen.

      #04 - Der gesuchte Sprengstoff
      Am Pier angekommen reden wir noch mit den "Dünnblütigen", wo wir mehr über sie herausfinden. Danach machen wir uns auf zur Hütte der Drogen-Leute, um dort den Sprengstoff zu suchen. Nach einigen Anläufen schaffe ich es dann aber doch erfolgreich und wir erledigen die Gangster und finden auch den Sprengstoff.

      #05 - Party im "Asylum"
      Auf dem Weg zurück zu Mercurio treffen wir auf einen Ghul, den wir aber abblitzen lassen. Dann bei Mercurio erfahren wir, dass wir erst eine Fehde zwischen der Besitzerin des "Asylum", Therese Voerman und einem Nosferatu namens Bertram Tung beenden müssen. Ihn brauchen wir nämlich, um mit ihm ein Lagerhaus des Sabbath in die Luft zu jagen. Daher machen wir uns auf ins "Asylum", um mit Therese zu sprechen. Im Club treffen wir unten auf ihre Schwester Jeanette und versuchen bei den weiblichen Gästen ein wenig zu flirten. Dann geht es nach oben ins Büro, um mit Therese zu reden. Die ist bereit, die Fehde zu beenden, wenn wir ihr bei einem Problem mit einem verwunschenen Haus helfen.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #06 - Unser eigener Ghul
      Wir unterhalten uns noch kurz mit Therese und begeben uns dann noch in unser Appartement, wo eine Email von Prinz LaCroix auf uns wartet. Wir sollen eine Probe Werwolfblut sicherstellen, bevor sie analysiert werden kann. Im Krankenhaus finden wir ein verletztes Mädchen, dem wir von unserem Blut zu trinken geben, um sie zu heilen. Im Büro des Leiters können wir seinen Computer hacken und finden heraus, dass das Werwolfblut bei den Betäubungsmitteln aufbewahrt wird. Also müssen wir uns auf die Suche nach den Betäubungsmitteln begeben.

      #07 - Das Werwolfblut im Krankenhaus
      Im ersten Stock werden wir von einem Wachmann angehalten, den wir aber überreden können, uns die Schlüssel zu geben. Dann schauen wir uns weiter um und finden schließlich auch das Werwolfblut. Danach begeben wir uns ins Diner, um nach Lily zu suchen, die was mit den Dünnblütigen zu tun hat. Wir unterhalten uns ein wenig mit der Besitzerin, die dann auch Informationen zu Lily rausrückt. Sie hat nämlich einige Sachen im Diner liegen gelassen, die wir ihr zurückbringen sollen. Auf dem beiliegenden Foto sehen wir, dass Lily das Mädchen ist, das wir in der Folge zuvor im Krankenhaus mit unserem Blut geheilt haben. Das Werwolfblut legen wir noch wie gewünscht in unseren Briefkasten.

      #08 - Der verschwundene Kopfgeldjäger
      Beim Gespräch mit Arthur Kilpatrick stellt sich heraus, dass sein Kopfgeldjäger Carson verschwunden ist. Wir sollen nach ihm suchen. Dann finden wir im Computer von Kilpatrick auch Informationen über Rolf Toten, auch sein Auto, nach dem wir uns mal umschauen können. Zuerst gehen wir jedoch ins Appartment von Carson, wo wir Hinweise auf seinen aktuellen Fall finden. Er ist einem Kerl namens McGee auf den Fersen, der sich im Tattoo-Studio versteckt hält. Im Parkhaus finden wir auch das Auto von Toten. Im Kofferraum finden wir das Tagebuch von Lily, die darin beschreibt, dass sie vorhat, die Blutbank von Los Santos auszurauben. Lily ist jedoch nicht mehr in der Notaufnahme und da das Tattoo-Studio direkt neben dem Krankenhaus ist, gehen wir dort hin und beantworten einen Anruf von Gimble, der Models für seine Prothesen sucht. Da McGee scheinbar nicht aufgetaucht ist, kommen wir vorbei und schauen, ob wir Modell stehen können.

      #09 - Verrückter Gimble
      Gimble ist sehr glücklich, dass wir uns als Model zur Verfügung stellen. Wir erfahren, dass er so in seiner Arbeit aufgeht, dass er sich selber die Hand abgehackt hat, um sich selber eine Prothese zu machen. Er bereitet noch seine Ausrüstung für die Fotos vor, als wir ihm dann jedoch folgen, stellen wir fest, dass es immer blutiger wird, je tiefer wir in den schmuddeligen Keller kommen. Ganz unten hat er dann noch einen Gefangenen gemacht. Bevor wir den jedoch befreien können, geht Gimble auf uns los. Wir erledigen ihn und der Gefangene stellt sich als Carson heraus, der vermisste Kopfgeldjäger, heraus. Der kann nur nicht mehr weiter arbeiten, da er keinen Zeigefinger mehr hat. McGee wurde von Gimble schon getötet. Wir schauen dann noch einmal bei den Dünnblütigen vorbei. Einer davon ist sehr leichtgläubig, der uns alles abnimmt, was wir ihm erzählen. Kilpatrick ist zwar nicht erfreut, dass sein Kopfgeldjäger weg ist, bietet uns dann aber an, den Job zu übernehmen. Der Typ, den wir suchen sollen, heißt "Muddy". Und er sagt uns, dass wir in der Pfandleihe auch Waffen kaufen können.

      #10 - Die Blutbank von Santa Monica
      Im Appartement von Marietta können wir den Anrufbeantworter abhören, und erfahren so, dass Muddy sich nicht mehr in der Stadt befindet und nach Downtown weitergezogen ist. Dann schauen wir mal bei der Blutbank vorbei. Dort können wir Blutkonserven kaufen, wir schleichen uns aber mal ins Hinterzimmer. In der Leichenhalle ist aber nichts. Dann treffen wir auf Phil, der uns erzählt, dass sie jemandem im Kühlschrank haben, von dem sie Blut abnehmen. Wir schauen nach und stellen fest, dass das Lily ist und nicht die Frau aus der Notaufnahme. Als wir sie befreien, fällt sie über Phil her, der gerade das Zimmer betritt. Lily ist schockiert, dass sie ihn getötet hat. Wir erzählen ihr dann, dass E. sie vermisst und daher geht sie zu den anderen zum Strand zurück. Jetzt läuft uns auch noch der andere Angestellte der Blutbank über den Weg, den wir aber beschwören können, dass er vergisst, was passiert ist. Dann kaufen wir uns noch eine Blutkonserve.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #11 - Durch die Kanalisation
      Nun geht es ab zum Strand, wo wir mit E. sprechen, der sehr dankbar ist, dass wir Lily befreit haben. Die wollen bald die Stadt verlassen. Lily ist selber nicht so begeistert, da wir ziemlich schroff zu ihr waren. Bei dem Leichtgläubigen werden wir noch ein paar Sachen zu überteuerten Preisen los, jedoch verlieren wir dadurch eine Menschlichkeit. Dann sagen wir Kilpatrick Bescheid und erhalten unsere Belohnung. Offiziell ist der Auftrag damit abgeschlossen, aber vielleicht können wir noch auf eigene Faust nachforschen. Endlich geht es jetzt in die Kanalisation hinab und zum spukenden Hotel. Dort angekommen fliegen uns diverse Gegenstände um die Ohren, können uns aber nicht ernsthaft verletzen. Immer wieder erscheint uns der Geist eines Mädchens. Irgendwann fallen wir durch die Treppe in den Heizungskeller, wo wir nach einigem Suchen dann den Strom anstellen können.

      #12 - Das verfluchte Hotel
      Stück für Stück kommen wir in dem Hotel weiter, jetzt da die Aufzüge auch wieder funktionieren. Aus den Zeitungsartikeln erfahren wir, dass ein Ehemann durchgedreht ist und dann erst seine Familie ermordet und dann das Hotel angezündet hat. Jedoch können wir dann eine Halskette finden, wodurch der Spuk aufhört und wir das Hotel auch wieder verlassen können.

      #13 - Kunstvandalismus
      Wir begeben uns zurück ins "Asylum", treffen dort aber nicht Therese, sondern nur ihre Schwester Jeanette an. Die bittet uns, einen Gefallen für sie zu erledigen, dann sagt sie Therese Bescheid, dass wir die Halskette haben. Wir sollen die Kunstauststellung im Museum sabortieren, da damit ein Vampir in der Hierarchie der Stadt nach oben arbeiten will. Nun können wir auch Thereses Computer hacken und dort die Emails und Kontakte lesen. Die Wache vor dem Museum gibt uns nach etwas Überredungskunst den Schlüssel und verschwindet. Wir müssen die Gemälde in einer bestimmten Reihenfolge zerstören, jedoch wird dann ein Blutwächter beschworen, gegen den wir noch keine Chance haben. Leider finde ich auch noch keine bessere Waffe.

      #14 - Morphium für Mercurio
      Ich schaue mich noch etwas um, ob ich noch andere Dinge erledigen kann, bevor ich mich wieder dem Blutwächter widme. Beim Pier schauen wir uns die übel zugerichtete Leiche an. Nun gehen wir zu Mercurio, da er vielleicht neue Waffen für uns hat. Dieser klagt über Schmerzen, sodass wir ihm etwas Morphium aus dem Krankenhaus beschaffen. Dadurch können wir unseren Wert für Schusswaffen aufwerten. Allerdings kommen wir bei dem Blutwächter immer nicht weiter. Und die Pfandleihe hat auch keine neuen Waffen für uns.

      #15 - Das Geheimnis von Therese und Jeanette
      Endlich schaffen wir es, den Blutwächter zu erledigen und können nun zurück zu Jeanette ... Allerdings ist die nicht da und eine wütende Therese empfängt uns. Das war nämlich ihre Ausstellung, die wir zerstört haben. Jeanette hat uns schon verpetzt. Damit die Fehde beendet wird, sollen wir nun zum Diner gehen und dort mit Jeanette reden. Dort angekommen werden wir allerdings von Schlägern attackiert, können aber auch eine Schrotflinte abstauben. Dann klingelt das Telefon und Therese ist dran, die Jeanette gerade bedroht. Wir laufen schnell zurück und stellen fest, dass Jeanette und Therese ein und dieselbe Person sind, mit einer gespaltenen Persönlichkeit. Wir versuchen, den Konflikt friedlich zu lösen, was aber dazu führt, dass die Persönlichkeit von Jeanette ausgelöscht wird. Therese sagt aber zu, dass sie die Fehde beendet, wenn sie uns dadurch aus der Stadt kriegt.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • Anzeige
      #16 - Das Lagerhaus der Sabbat
      Therese hat uns wenigstens das Versteck von Tung verraten, daher steigern wir zuerst noch unsere Werte und gehen danach auf die Suche nach Tung. Den finden wir in einem alten Öltank und er willigt ein, uns zum Lagerhaus zu bringen. Allerdings sind wir da dann auf uns alleine gestellt. Ich versuche mich dort möglichst ungesehen fortzubewegen, was nicht immer so funktioniert.

      #17 - Kaa-Boom!
      Wir schleichen uns weiter vorwärts, werden aber immer wieder entdeckt. Nach einigen Versuchen schaffen wir es dann, den Sprengstoff im Büro anzubringen und müssen dann fliehen. Jedoch werden wir nicht nur von den normalen Schlägern gejagt, auch die Sabbat greifen uns jetzt an. Wir schaffen es, gerade so der Explosion zu entkommen und dann steht plötzlich ein weißer Wolf vor uns. Dieser verwandelt sich in den Vampir Beckett, mit dem wir uns gegen Ende der Folge noch unterhalten.

      #18 - Informationen zur Vampirwelt
      Bertram Tung klärt uns ein wenig über die Hintergründe des Vampirseins auf. In unserem Appartement haben wir eine neue Email von "einem Freund" erhalten. In den Nachrichten werden auch schon unsere Taten angesprochen. Danach schnappen wir uns aber ein Taxi und machen uns auf den Weg nach Downtown, um dem Prinzen Bericht zu erstatten. Allerdings werden wir dort schon von den Sabbat erwartet und überfallen. Zum Glück ist Nines Rodriguez in der Nähe und rettet uns. Er bittet uns, auch mal bei ihm vorbeizuschauen.

      #19 - Das Büro von Prinz LaCroix
      Wir schauen uns mal ein bisschen in Downtown um gehen dann in das riesige Bürogebäude von Prinz LaCroix. Der Wachmann ist sogar ein alter Bekannter, nämlich der, der das Museum bewacht hat. LaCroix hat ihm nun einen neuen Job verschafft. Der Prinz ist mit unserem Fortschritt zufrieden und beauftragt uns nun, auf dem Schiff Elisabeth Dane nach einem Sarkophag zu suchen. Danach machen wir uns aber auf die Suche nach dem Regenten Strauss, den wir relativ bald finden. Dieser bittet uns, mehr über die hier herrschende Epidemie herauszufinden.

      #20 - Muddy auf der Spur
      Wir fragen Strauss noch ein wenig nach seiner Meinung zu den anderen Vampirclans und zum Prinzen, danach geht es nach draußen, wo wir uns nach Muddy umschauen wollen. Daher geht es zu den Skyline Appartements, wo wir uns zuerst im Keller umsehen. Dort hat jemand Überwachungskameras in den Räumen installieren lassen und wir erfahren ein wenig was über die Bewohner. Im Appartement von Muddy hören wir seinen Anrufbeantworter ab, auf dem eine Nachricht ist, dass er sich mit jemandem treffen wollte.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #21 - Die Skyline-Appartements
      Nachdem wir Muddys Zimmer durchsucht haben, schauen wir uns auch noch in den restlichen Appartements um, da wir über den Lüftungsschacht Zugang zu den meisten haben. Im ersten Stock ist ein Filmemacher, der etwas über Vampire drehen will. Der könnte gefährlich für die Maskerade werden. In den anderen Zimmern gibt es aber nicht so viel Wichtiges. Daher geht es nun wieder weiter zu dem Treffpunkt, wo sich Muddy mit einem Typ treffen sollte. Dort ist eine weitere zerfetzte Leiche, dieses Mal gab es aber einen Zeugen. Ein Penner hat den Mord mitbekommen und der Mörder ist ein übernatürliches Wesen. Wir überzeugen ihn dann davon, alles zu vergessen und erfahren, dass Muddy den Vorfall überlebt hat.

      #22 - Das "Last Round", die Anarchen-Kneipe
      Im "Last Round" angekommen sehen wir Jack wieder, der nicht so begeistert ist, dass wir nun für den Prinzen arbeiten. Skelter hat auch noch einen Auftrag für uns, nämlich einen Ghul ausschalten. Das können wir tun, da wir so die Maskerade schützen. Im ersten Stockwerk befindet sich dann noch Damsel, die richtig schlecht auf uns zu sprechen ist. Immerhin hat auch sie Interesse an der Epidemie, und für sie sollen wir auch Nachforschungen anstellen.

      #23 - Morden für die Maskerade
      Endlich können wir mit Nines reden, was aber auch relativ schnell abgehandelt ist. Aber er kann uns etwas beibringen und dadurch unseren Nahkampfwert erhöhen. Vor der Bar reden wir mit einer Pennerin, die uns an Konservenbill weiterleitet, der von einem Monster krank gemacht wurde. Patty finden wir im Confession Club. Wir locken sie mit einer Lüge in eine dunkle Gasse, um sie später unbemerkt ausschalten zu können. Die Barkeeperin hat aber auch noch einen Auftrag für uns. Wir sollen uns für sie um ein paar Russen kümmern, denen sie Geld schuldet. In der Gasse töten wir Patty und reden danach mit Fat Larry, von dem wir endlich eine neue Rüstung und eine bessere Waffe bekommen.

      #24 - Zurück nach Santa Monica
      Bei Skelter geben wir noch den Auftrag ab und reisen dann nach Santa Monica zurück. Mercurio ist immer noch nicht in seinem Appartement, allerdings finden wir ihn nach einer Weile am Strand. Da wir ihn nicht verpfiffen haben, kann er uns nun besondere Waffen besorgen. Dann begeben wir uns auf das Boot, das uns auf die Elisabeth Lane bringt. Dort wimmelt es allerdings von Polizisten, die wir am Besten am Leben lassen sollten.

      #25 - Auf der Elisabeth Dane
      Wir stellen uns dem einen Polizisten auf der Elisabeth Dane als Journalist vor, der uns dann eine Kopie des Polizeiberichts aushändigt und uns Zugang zum Sicherheitsraum verschafft. Dort können wir über die Kameras einen Blick auf den Tatort werfen und finden im Raum darunter auch noch den Frachtbrief. So verlassen wir ungesehen das Schiff und können LaCroix Bericht erstatten. Der hat gerade einige der Erstgeborenen bei sich, die sich um ihren Kollegen Alistair Grout sorgen, von dem man seit einiger Zeit nichts mehr gehört hat. Wir sollen nach ihm sehen.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #26 - Gefälligkeit für Venus
      Wir fragen den Prinzen noch ein wenig aus und machen uns dann wieder auf den Weg in die Stadt. Als nächstes wollen wir uns für Venus um die Russen kümmern. Drei davon warten auf dem Parkplatz schon auf uns, fangen aber direkt an zu schießen. Wir erledigen sie, erstatten Venus Bericht und sie bittet uns, auch noch den Boss Boris auszuschalten. Daher geht es zurück zum Empire Arms-Hotel, wo er sich ins Penthouse verzogen hat.

      #27 - Der Drecksack Boris
      Wir schaffen es erfolgreich, zu Boris zu schleichen und können ihn auch überreden, seinen Leibwächter für das Gespräch vor die Tür zu schicken. Dann erledigen wir ihn und nach mehreren Anläufen auch seine Männer. Venus ist sehr glücklich und beteiligt uns ab sofort an den Umsätzen des Clubs.

      #28 - Schleichend durch die Tiefgarage
      In der Seitengasse reden wir mit dem Waffenhändler Larry, der uns von einem Geschäft in der Tiefgarage erzählt. Wir sollen für ihn einen der Koffer besorgen, also schleichen wir uns rein und können uns unbemerkt den Koffer schnappen, als die beiden Parteien anfangen, sich gegenseitig zu beschießen. Den Tumult nutzen wir, um wieder zu verschwinden.

      #29 - Bruder Krebs
      Glücklicherweise entkommen wir ungesehen aus der Garage und können Larry den gesuchten Koffer bringen. Der entlohnt uns mit Bargeld und einem Rabatt auf seine Waren. Danach wollen wir uns nochmal auf die Suche nach dem Penner namens Konservenbill machen. Wir finden ihn zwar nicht, allerdings einen Zugang zur Kanalisation, wo wir dann auf einen durchgeknallten Nosferatu treffen, der sich Bruder Krebs nennt. Der ist etwas durchgeknallt und schwafelt etwas von der Bruderschaft des Neunten Kreises. Nach einigen Versuchen schaffen wir es, ihn auch zu erledigen und damit die Verbreitung der Epidemie aufzuhalten.

      #30 - Bruder Krebs war erst der Anfang
      Nachdem wir aus der Kanalisation herausgefunden haben, treffen wir auch auf Konserven-Bill, mit dem wir vor dem Treffen mit Bruder Krebs hätten reden sollen. Aber wir haben es ja auch so gefunden. Ich glaube, wir bringen ihn danach versehentlich um und machen uns dann auf den Weg zu Damsel, um ihr von dem Tod von Bruder Krebs zu berichten. Vorher unterhalten wir uns noch mit Jack. Der spricht uns auf den Prinzen an und lässt uns ein wenig an der Unterstützung zweifeln. Trotzdem erzählen wir Jack ein bisschen was von unseren Aufträgen, da er uns noch zusätzliche Informationen geben kann. Damsel hat noch weitere Pestträger aufgestöbert, also müssen wir die anderen auch noch auslöschen. Wir schauen bei Strauss vorbei, der aber nichts Neues zu sagen hat. Der Ghul Paul hat wohl weitere Informationen über die Pestträger, deswegen machen wir uns auf den Weg zu den Skyline-Appartements. Unterwegs schauen wir bei Venus vorbei, aber die hat noch kein neues Geld für uns.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #31 - Ein weiterer toter Ghul
      In den Skyline-Appartements angekommen, schauen wir zuerst in das Appartement von Frau Welch, wo nun den Computer hacken können und den Safe plündern. Dann finden wir auch das Appartement von Paul, der aber verstorben ist. Jedoch haben wir eine Nachricht von Hannah, seiner Geliebten, auf dem Anrufbeantworter. Die wohnt ganz oben und mit dem Türcode können wir auch in die Wohnung. Dort sehen wir sie auf dem Bett liegen und sie erzählt uns, dass sie die Krankheit von Jezebel Locke hat. Jedoch verstirbt Hannah nach dem Gespräch und wir finden im Schrank ihren Terminkalender und erfahren unter anderem, dass Jezebel direkt nebenan im Empire Arms-Hotel ein Zimmer hat.

      #32 - Dem Neunten Kreis auf der Spur
      Von dem Portier des Hotels erhalten wir den Schlüssel zu Jezebels Zimmer, den er uns mehr oder weniger bereitwillig überlässt. Jezebel ist auch ein Mitglied des Neunten Kreises und versucht uns zu töten. Wir erledigen sie allerdings und finden einen Flyer im Zimmer, auf dem ein Symbol abgebildet ist. Dieses Symbol finden wir auch in der Stadt wieder und kommen in einem Crackhaus an, in das wir mit dem Flyer auch reingelassen werden. Wir treffen unten eine Frau, die auch zum Bischof gerufen wurde, jedoch Angst hat, hochzugehen. Wir machen uns jedoch auf den Weg und erledigen einige seiner Anhänger.

      #33 - Alle Pestträger sind erledigt
      Nachdem wir uns weiter durch das Crackhaus geballert haben, stehen wir vor einer Tür, hinter der Bischof Vick auf uns wartet. Wir brauchen zwar ein wenig, können ihn aber erledigen. Strauss ist darüber sehr erfreut und schenkt uns einen Talisman, der die Wirkzeit unserer Blutmacht verdoppelt. Auch Damsel ist erstaunlich erfreut.

      #34 - Guten Appetit, Pisha
      Auf dem Weg zum Taxi machen wir noch einen Abstecher in ein Abrisshaus, wo wir den Regisseur von "Haunted L.A." treffen, dessen Crew angegriffen wurde. Im Keller treffen wir auf Pisha, die neben Blut auch noch Fleisch aufnehmen muss, um zu überleben. Sie bittet uns, den Regisseur herunterzuschicken, da er zu viel gesehen hat. Den finden wir in seinem Appartement wieder und als wir ihm sagen, dass alles nur ein Scherz war, glaubt er uns und macht sich wieder auf den Weg zurück ins Haus. Dort erledigt ihn Pisha und nun ist sie bereit, uns einige Artefakte zu geben, wenn wir ihr dafür im Gegenzug welche besorgen. Dann gehen wir noch schnell nach Santa Monica, wo Merciurio aber immer noch keine neuen Waffen hat.

      #35 - Ein Haus voller Irrer
      Wir rufen noch grade unsere Emails ab, reden noch mit unserem Ghul und dann geht es zum Haus von Grout, wo uns Nines entgegenkommt. Der warnt uns vor dem Haus und verschwindet dann aber direkt. Im Haus können wir aber Dank unseres Schleichenwertes gut an den Gegnern vorbei und können sie lautlos ausschalten. Wir finden immer wieder Aufzeichnungen von Grout, die aber nicht viel Sinn ergeben. Ein Schalterrätsel später kommen wir auch weiter in der Villa voran.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #36 - Weiter durch das verrückte Haus
      Wir kommen langsam voran und können - nach ein paar Rätseln - weiter in das Haus vordringen und kommen so dem Regenten Grout immer näher.

      #37 - Heiße Sache, Grünfeld
      Nachdem wir durch das Labor durch sind, kommen wir in einen Raum, wo wohl seine Frau aufbewahrt wurde in einer großen Glasglocke. Als wir da ein Grammophon einschalten, öffnet sich auch die letzte Tür und wir sind in Alistair Grouts Schlafzimmer angekommen. Dort stellen wir fest, dass er ans Bett gefesselt und ermordet wurde. Dann explodiert etwas und vor uns steht der Vampirjäger Grünfeld Bach, der allerdings überrascht vom Tod Alistairs. Jedoch schaffen wir es, aus dem brennenden Haus zu entkommen und müssen nun noch dem Prinzen Bericht erstatten.

      #38 - Ein neues Appartement für uns
      Wir erstatten dem Prinzen Bericht und wir sollen nun nach dem Sarkophag im Museum gucken und ihn in Besitz der Camarilla bringen. Außerdem verdächtigt er nun Nines, dass er Grout umgebracht hat. Er muss sich erst mit den anderen darüber unterhalten. Als wir die Anarchen aufsuchen, sagen die uns, dass Nines untergetaucht ist und eigentlich die ganze Woche bei ihnen war. Also scheint es eine List vom Prinzen gewesen zu sein. Dann können wir uns noch unser neues Appartement anschauen, das der Prinz für uns gekauft hat.

      #39 - Nachts im Museum
      Der nette Taxifahrer bringt uns zum Museum, wo wir erst einmal von einem Raptor überrascht werden. Dann stellen wir jedoch fest, dass es nur ein ausgestopftes Exemplar ist. An den Wachen kommen wir gut mit unserem Schleichen-Skill vorbei, können einige Schlüssel einsammeln und dann uns auf den Weg in den Keller machen, wo der Sarkophag gelagert wird.

      #40 - Unsere tolle Schleichfähigkeit
      Im Keller rennen wir erst einmal in eine Kamera rein und lösen damit den Alarm aus. Beim nächsten Anlauf geht es dann besser und wir können am Computer auch alle Kameras ausschalten. Dann finden wir auch noch den Code für den Vorratsraum und auch noch einen Schlüssel. Weiterhin auch eine Götzenstatue, die Pisha haben wollte. Jedoch kommen wir dann an eine Laserbarrikade, die ich aber nicht überwinden kann.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #41 - Der Sarkophag ist verschwunden
      Nachdem die Laserbarrikaden abgeschaltet wurden, können wir auch durch die Tür und zum Sarkophag. Zumindest in den Raum, wo der Sarkophag sein sollte, denn der ist verschwunden. Beckett ist auch hier, um den Sarkophag zu untersuchen und ist ebenfalls überrascht, dass er verschwunden ist. Daher müssen wir unverrichteter Dinge zum Prinzen zurückkehren. Vorher will ich die Statue bei Pisha abgeben, aber wir können nur beide Gegenstände zusammen abgeben. Der Prinz ist verständlicher Weise nicht erfreut über das Verschwinden des Sarkophags und er schickt uns nach Hollywood, da er davon ausgeht, dass der Nosferatu Gary etwas mit dem Verschwinden zu tun hat. Wir schauen noch kurz bei den Anarchen vorbei, wo Jack uns erzählt, dass der Prinz versuchen könnte, die Macht des Vampires in dem Sarkophag in sich aufzunehmen. Danach geht es dann nach Hollywood, wo wir uns dem Anarchen Isaac vorstellen sollen, der die Stadt kontrolliert.

      #42 - Botengang für Isaac
      Im Red Spot kriegen wir eine neue Waffe, die wir direkt ausrüsten. Dann machen wir uns auf die Suche nach Isaacs Juwelier, was leider etwas dauert, da ich in der falschen Ecke rumlaufe. Nachdem wir ihn gefunden haben, bittet er uns, für ihn ein Video abzuholen. Auf der Straße treffen wir dann auf eine alte Bekannte aus unserer Vorvampir-Zeit. Wir können sie davon überzeugen, dass sie sich geirrt hat. Dann schauen wir im Lucky Star Motel nach Mike Durbin, der sich dort aufhalten soll.

      #43 - Ein seltsames Horrorvideo
      Wir kommen gerade rechtzeitig in das Zimmer von Durbin, um mitanzusehen, wie er von dem Serienkiller erledigt wird. Auf dem Tisch finden wir eine Karte von "Brothers Salvage" wo wir vielleicht weitere Hinweise auf den Killer finden können. Dann gehen wir ins Internetcafé, wo wir die Email finden, wo wir das Video abholen sollen. Dort treffen wir einen ziemlich verängstigten Typen, der von dem Horrorvideo geschockt ist. Er hat es auch nicht bei sich und redet irgendwas von "Ginger Swan". Bei Isaac erfahren wir, dass das eine Hollywood-Berühmtheit war, die mittlerweile verstorben ist. Also schauen wir uns auf dem Friedhof nach dem Grab um. Dort steht auch eine Hütte des Wächters, der uns bittet, ein paar Zombies auszuschalten, während er kurz weg ist.

      #44 - Zombiejagd
      Wir müssen nun fünf Minuten lang die Zombies davon abhalten, die Tore zu zerstören, was wir auch schaffen. Danach ist der Wärter zurück und wir können uns weiter auf dem Friedhof umsehen. Wir finden in der Gruft auch in Ginger Swans Grab die gesuchte Videokassette und bringen sie zu Isaac. Leider ist der erste Teil beschädigt, aber das Videomaterial zeigt Grund zur Besorgnis. Nur machen wir zuerst einen Abstecher nach Santa Monica, um den Serienkiller zu stellen.

      #45 - Das Ende des SerienkillersEndlich stehen wir dem Serienkiller gegenüber, der auf einem Rachefeldzug ist. Seine Familie wurde von ein paar Kleinkriminellen getötet, die er jetzt gejagt und getötet hat. Jedoch bricht er damit die Maskerade, also erledigen wir ihn. Bei Mercurio erhalten wir noch eine neue Schrotflinte und machen uns dann wieder auf den Weg nach Hollywood. Im Sin Bin erfahren wir dann etwas mehr über das Horrorvideo und der Besitzer verrät uns einen Passwort für den Typ, der immer mal das Telefon beim Red Spot benutzt. Als wir es sagen, schickt uns die Stimme ins Luckee Star Motel, wo wir die Schlüsselkarte für das Hinterzimmer des Internetcafés finden. Dort retten wir gerade so noch ein Mädchen vor einer der Kreaturen retten können.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • Ganz symphatischer Kommentar, aber zeitweise etwas einfallslos.
      Da wartet man dann, dass etwas passiert und dann hört man "Zack, Tot". Und wieder Stille bis zum Nächsten. Ist mir jetzt zumindest beim neuesten Video am Anfang aufgefallen.

      Noch mehr Pingeligkeiten, die dich nicht stören müssen, aber die zumindest einen Anhaltspunkt liefern dich weiter zu verbessern:
      Mikrofonqualität klingt nicht nach einem allzu hochwertigen Produkt. Mit Audacity sind aber gute Filter für dennoch ein schönes Audioerlebnis verfügbar. Noch besser wäre Audition, wo es zB. sowas gibt: musiker-board.de/faq-workshop-…te-enhancer-expander.html

      Außerdem wäre es bei diesem Spiel nicht verkehrt YouTube mehr Bitrate abzuluchsen. Ein kleiner, kaum merklicher Schritt wäre die Hochskalierung auf 2080x1170, was die Qualitätsstufe 1440p auf YouTube freischaltet. Gerade mit Dunkelheit ist das so 'ne Sache.

      Großer Pluspunkt ist die fehlende Webcam. Lieber dein beruhigender Kommentar, als der übertrieben, erschreckende von den Mainstream-LPern.^^
      Und endlich mal wieder jemand, der sich mit der Videobeschreibung Mühe gibt.
    • Danke für das Feedback, @sam :) Mikrofon ist das vom MMX 2-Headset, wo ich dann in der Nachbearbeitung die Rauschentfernung von Audacity drüber laufen lasse. Mehr mache ich da nicht.

      Das Hochskalieren könnte ich tatsächlich mal probieren, ich habe da neulich gesehen, dass Youtube da wirklich ziemlich rummatscht. Muss ich mal ausprobieren, wenn ich dann wieder aufnehme.

      Facecam war für mich irgendwie auch nie eine Option. Wenn, zeige ich mich ja eh nur mit Maske und damit kann ich dann nicht gleichzeitig aufnehmen, da das die Stimme so verzerrt. Und dann nachträglich nach dem Zocken noch mit der Webcam zu filmen ist mir eh zu stressig und andererseits finde ich Webcam meistens auch störender als irgendwie hilfreich. Videobeschreibung habe ich quasi seit Anfang an drin, ist zwar zugegebener Maßen der Teil, der mir am wenigsten Spaß bereitet, aber ist ja auch in ein paar Minuten pro Video erledigt.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



    • Das MMX2 habe ich auch, nutze ich allerdings seit einem Jahr schon nur noch als Kopfhörer. Nutzt du den USB-Soundchip? Klingt jedenfalls nicht nach einer hochwertigen Soundkarte, oder ich bin einfach zu verwöhnt inzwischen mit meinem Modmic Antlion 2.0.^^

      Wenn du dich selbst damit nicht auskennst oder befassen willst, könntest du ja mal im 'Audio&Video'-Bereich eine kurze Audioafnahme zur Verfügung stellen. Da gibt es sicher einige Spezialisten, die die ein Preset für Audacity zur Verfügung stellen können, was auf dich zugeschnitten ist.
      Rauschentfernung greift die Spur an. Das sollte man echt nur im Notfall machen und dann ganz behutsam.

      Ich bin inzwischen auch sehr sparsam mit der Videobeschreibung geworden bzw. war ich eigentlich schon immer. Aber so nen kurzen Satz finde ich dann doch schön zu lesen.^^
    • Das Mikro hängt am USB-Soundchip, eine Soundkarte habe ich nicht verbaut. Und ja, als ich früher die Rauschentfernung mit den Standardeinstellungen genutzt habe, hat das das Ergebnis meistens nur verschlimmert. Mittlerweile habe ich da einiges umgestellt, denn etwas Rauschen ist bei leisen Stellen dann doch zu hören ganz ohne Nachbearbeitung.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



    • #46 - Hinterzimmer des Internetcafés
      Wir erledigen in dem Hinterzimmer noch mehr von den Viechern, als wir schließlich auf einen Mitarbeiter von DMP treffen. Der beichtet uns, dass sie das Video nicht selber gedreht haben, sondern in einem Haus gefunden haben. Wir finden auch eine vollständige Kopie des Videos und bringen diese zu Isaac. Der erkennt das Haus aus dem Video und daher begeben wir uns nun zu dem besagten Haus.

      #47 - Abscheuliche Kreaturen
      In dem Haus wimmelt es von diesen Kreaturen und im Keller treffen wir auf ihren Schöpfer, einen Tzimisce. Der gehört den Sabbath an und hat vor, die Camarilla zu schwächen, indem er die Nosferatu vertreibt. Nach ein paar Versuchen erledigen wir ihn und kommen dann in die Kanalisation, wo noch weitere seiner Kreaturen warten.

      #48 - Kanalisations-Labyrinth
      Wir schauen kurz bei Isaac vorbei, der uns aber erst eine Belohnung geben will, wenn wir Gary gefunden haben. Daher müssen wir zurück in die Kanalisation und uns dort mit den Viechern herumschlagen. Nach und nach kommen wir immer tiefer in die Kanalisation, wo die Abscheulichkeiten aber auch nicht abnehmen.

      #49 - Pumpen-Station
      Wir kommen zu einer Kontrollstation, wo wir Strom und Pumpen abstellen müssen, um weiter zu kommen. Nachdem ich den Namen der Pumpe entziffert habe, können wir diese auch betätigen. Nach einer Weile kommen wir dann auch weiter, indem wir durch die gefluteten Reservoirs schwimmen können. Dann erwartet uns eine weitere Abscheulichkeit und ein neuer Abschnitt der Kanalisation.

      #50 - Immer noch tiefer
      In einem Raum treffen wir auf eine weitere Schöpfung des Tzimisce, die wir dann auch im späteren Verlauf der Folge wieder treffen. Endlich kommen wir an eine Station tief unten, allerdings fehlt uns ein Schlüssel, um weiter zu kommen. Den finden wir, als wir sehen, wie ein Nosferatu gegen zwei Viecher kämpft. Der Schlüssel liegt daneben und damit können wir dann ins Versteck der Nosferatu vordringen.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #51 - Hilfe für die Nosferatu
      Nun sprechen wir mit Mitnick, einem Hacker der Nosferatu, der uns bittet, für ihn ein paar Netzwerk-Hubs zu aktivieren. Die nächste Nosferatu, die wir treffen, war ein ehemaliges Model und ist nun auf ihre menschliche Konkurrenz eifersüchtig. Wir sollen für sie Kameras bei dem Mädel anbringen, dass sie sie überwachen kann. Endlich treffen wir dann auch auf Gary, der uns zwar mit dem Sarkophag helfen will, allerdings sollen wir vorher einen seiner Leute aufspüren, der in Chinatown verschwunden ist.

      #52 - Wieder an der Oberfläche
      Wir kommen beim Friedhof wieder raus und decken uns zuerst mit Munition ein. Isaac schenkt uns nun einen Feenzauber als Dank für unsere Dienste. Dann fragen wir ihn, ob er Hilfe braucht und er erzählt von einem Gargoyle, der im Theater haust. Wir sollen ihn ausschalten. Zuerst gehen wir allerdings in Tawnis Wohnung, um dort die Kameras anzubringen. Danach geht es in unser Appartement, wo wir jede Menge Emails zu lesen haben.

      #53 - Zwei Netzwerk-Hubs sind aktiviert
      Bei Larry kaufen wir uns noch eine neue Uzi und dann reisen wir nach Santa Monica, wo wir bei Megahurtz Computing einbrechen und dort den ersten Netzwerk-Hub einrichten. Dann schauen wir bei Bertram vorbei, der uns bittet, eine CD bei den Nosferatu im Untergrund zu finden, die er dort verloren hat. Der nächste Hub muss im Noctune Theatre Downtown aktiviert werden, was Dank unserer Schleichfähigkeit gut funktioniert.

      #54 - Bücherwurm
      Von Mitnick bekommen wir Informationen zum dritten Hub, allerdings kümmern wir uns zuerst um Becketts verschwundenen Freund in der Bibliothek. Dort angekommen, finden wir einen Ausweis, mit dem wir am Computer einen Schalter entriegeln können. Den finden wir im Nebenzimmer an einem Bild, das eine Treppe tiefer nach unten frei legt. Dort gehen wir hinunter und können gerade so noch Becketts Freund vor einem Ritual des Tzimisce retten.

      #55 - Schon wieder der Tzimisce
      Nun müssen wir den Tzimisce endgültig ausschalten, wie es scheint und das schaffen wir auch nach ein paar Versuchen. Becketts Freund kann dann unbeschadet nach Hause und wir bekommen von Beckett eine Email, wo er sich noch einmal für die Hilfe bedankt. Jack hat auch nichts Neues zu erzählen und wir begeben uns nach Hollywood, wo wir zuerst nach dem Video für Gary schauen wollen. In der Videothek finden wir allerdings nichts und schauen uns stattdessen mal im Computer vom Besitzer um.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #56 - Überzeugungsarbeit beim Gargoyle
      Unser nächster Abstecher führt uns in das alte Theater, wo wir auf den Gargoyle stoßen. Im Kampf können wir ihn leider nicht besiegen, also versuchen wir es beim nächsten Mal mit Überreden. Dann schaffen wir es, dass er sich Isaac anschließt und wir können auch das Band für Gary finden. Wir sagen Isaac Bescheid, dass das Theater wieder sicher ist und geben die Sachen für Gary ab.

      #57 - Hub Nummer drei
      Bei Metalhead Industries steigen wir in die Lagerhalle ein und installieren dort den Hub für Mitnick. Im Safe finden wir ein Spielzeug, das wir später noch für Gary brauchen. In Santa Monica erhalten wir dann die letzte Anweisung von Mitnick und können bei Mercurio ein Scharfschützengewehr kaufen, allerdings haben wir nicht genug Geld. Wir schauen kurz in Chinatown vorbei, allerdings entscheide ich mich dann doch um und wir besorgen das Magazin für Gary, um ein weiteres Poster zu erhalten.

      #58 - Alle Hubs sind aktiviert
      Jetzt geht es endlich ins Kamikaze Zen, wo wir uns bis zu den Servern durchschleichen und dort den letzten Hub aktivieren. Danach melden wir uns auch wie befohlen bei Ming-Xiao, die uns etwas über ihre Art erzählt. Wegen Garys Mann sollen wir bei Wong-Ho nachfragen, dem das Restaurant "Red Dragon" gehört. Aber auch das verschieben wir auf später und geben noch ein weiteres Teil für Gary ab.

      #59 - Wieder in der Nosferatu-Höhle
      In Hollywood im Restaurant treffen wir den Kritiker, von dem LaCroix uns berichtet hat, den überzeugen wir davon, eine schlechte Kritik zu schreiben und dann schauen wir bei den Nosferatu wieder vorbei. Imalia ist sehr zufrieden mit unserem Fortschritt und hat direkt einen weiteren Auftrag für uns. Wir sollen ein Magazin besorgen, auf dem sie als Titelmodel war. Die CD für Bertram finden wir auch und können dann wieder nach Hollywood zurück. Beim Wächter schauen wir auch vorbei, der gerne eine Prostituierte für die Nacht hätte. Und wir schauen endlich mal im Vesuvius vorbei, wo wir von Velvet begrüßt werden.

      #60 - Jagd auf die Jäger
      Velvet erzählt uns, dass einige Jäger hier eingezogen sind, die ihr Probleme bereiten. Eine ist beim Sin Bin als Stripperin, die wir dann aber nach einer Weile auch erledigen können. Velvet ist zwar nicht so begeistert, da wir relativ laut waren, aber sie gibt uns dann unsere Belohnung. Nun können wir sie noch ein wenig ausfragen, bevor sie uns dann einen weiteren Auftrag gibt. Den Besitzer des Luckee Star um sein Drehbruch bringen, da es dort doch sehr um Vampire geht, was die Maskerade gefährdet. Außerdem sollen wir seinen Kontaktmann umbringen.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #61 - Ein weiteres unschuldiges Opfer
      Unser nächster Stopp ist das "Asp-Hole", wo mittlerweile auch schon Jäger herumlaufen und auf Ash warten. Als wir mit Ash sprechen, schlagen wir ihm vor, dass er die Klamotten mit jemandem tauschen soll, der ihm ähnlich sieht. Das Täuschungsmanöver funktioniert und der Vampirjäger tötet den Kerl, den wir als Ablenkung auserkoren haben. Nun begen wir uns zu David, dem wir das Drehbuch abschwatzen können und auch erfahren, dass sein Kontaktmann der stotternde Dünnblütige am Pier ist. Wir geben noch schnell das Magazin für Imalia ab und reisen danach nach Santa Monica, wo wir bei Mercurio das Scharfschützengewehr kaufen und die CD bei Bertram abliefern.

      #62 - Die verschleppte Tochter
      Bei Julius am Pier lassen wir Gnade walten und lassen ihn entkommen. Das reicht für Velvet aus, um die Sache als erledigt zu betrachten. Dem Friedhofswärter besorgen wir auch die Prostituierte und dann geht es endgültig nach Chinatown, wo wir mit Wong Ho reden. Dessen Tochter wurde allerdings entführt und wir sollen sie für ihn wiederfinden. Dann hilft er uns auch weiter. Ein Anruf offenbart ihm den Aufentshaltort seiner Tochter, die im "Lotus Blossum" festgehalten wird.

      #63 - Im Massage-Salon
      Kiki, die Tochter von Wong Ho wird laut seinem Informanten im Lotus Blossom festgehalten, einem Massage-Salon. Dort schleichen wir uns direkt rein und finden sie auch in einem Verschlag. Jedoch ist sie wohl nicht so dankbar, dass wir die Mühe auf uns genommen haben, sie zu retten. Und seltsamer Weise können wir auch den Salon nicht mehr verlassen.

      #64 - Hinterhalt in der Lagerhalle
      Wir schaffen es nun, Kiki zu befreien und im Gegensatz zu ihr ist ihr Vater uns auch sehr dankbar. Er verweist uns nun an seinen Bekannten Zhao, der uns in seinem Lagerhaus erwartet. Wir fragen ihn noch ein wenig über Chinatown aus und machen uns dann auf den Weg zum Lagerhaus. Zhao verweist uns an Johnny, einen der Tong, der mehr über den verschwundenen Nosferatu wissen soll. Dann dringt eine Meute von Tong in das Lagerhaus ein und tötet Zhao. Wir erledigen die Schurken und machen uns dann auf den Weg zu Johnnys Club, um uns ihn vorzuknöpfen.

      #65 - Versuchskaninchen
      Im Club schleichen wir uns an den Wachen vorbei und erledigen Johnny, der sich wohl mit Drogen vollgepumpt hat. Als er tot ist, erscheint ein Mann auf dem Bildschirm, der uns sagt, dass er unseren Nosferatu gefangen hält und mit uns über die Freilassung verhandeln will. Also machen wir uns auf zum Fu Syndikat, wo er uns durch eine Reihe von Tests schleust um herauszufinden, wie er uns schaden oder uns vernichten kann. Jedoch schaffen wir es, seine Fallen zu überwinden.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #66 - Rache am Mandarin
      Die letzte Testkammer bringen wir zum Explodieren und können uns so den Mandarin vorknöpfen und ihn erledigen. Wir finden auch Barbarus, der uns sagt, dass wir noch die Server infiltrieren und dort alles über die Vampire löschen müssen. Irgendwann finde ich dann auch den Weg weiter und wir können die Daten löschen. Danach ruft uns Gary an und bedankt sich für die Hilfe. Er verrät uns auch, dass der Sarkophag bei einer Familie namens Giovanni ist. Glücklicherweise haben die gerade ein Familienfest, bei dem wir uns einschleichen könnten.

      #67 - Giovanni-Familienfest
      Prinz LaCroix ist noch nicht gesprächig und auch sonst können wir in Downtown nicht viel machen. Daher fahren wir zur Villa der Giovanni, wo wir ein paar Gästen die Einladungen abluchsen und damit ins Anwesen rein kommen. Dort können wir auch ein Gespräch der Giovannis belauschen, die sich über den Sarkophag belauschen. Nadia, eine der Gäste, zeigt uns schließlich einen Geheimgang in den Keller, wo wir auch noch das Buch für Pisha finden.

      #68 - Wir haben den Sarkophag
      Im Keller kämpfen wir uns an einigen Zombies vorbei, bis wir schließlich den Sarkophag gefunden haben. Jedoch sind dort zwei der Kuei-jin, die uns erzählen, dass Prinz LaCroix eine Abmachung mit Ming-Xiao hat, bevor sie uns angreifen. Wir erledigen sie und bringen den Sarkophag dann zum Prinzen ins Büro. Der hat auch Beckett dazugerufen und gemeinsam versuchen sie, den Sarkophag zu öffnen. Vorher sprechen wir den Prinzen allerdings auf die Übereinkunft mit Ming-Xiao an, die er natürlich abstreitet. Leider lässt sich der Sarkophag nicht öffnen, sodass wir uns auf die Suche nach einem Experten machen müssen.

      #69 - Neues Spielzeug bei Mercurio
      Vom Prinzen sacken wir erst noch ein wenig Geld ein und machen uns dann auf den Weg zu Pisha, um das Buch abzugeben. Mercurio hat auch wieder eine neue Ladung an Waffen bekommen, wo wir uns eindecken. Zurück bei Pisha fällt mir auf, dass wir die Götzenstatue gar nicht mehr haben, wohl einen falschen Spielstand geladen. In Chinatown suchen wir weiter nach einem Händler, finden jedoch einen ehemaligen Auftragskiller. Der will, dass wir seinen ehemaligen Partner umbringen, dass er alleine an die Beute kann.

      #70 - Verhandlungsgeschick
      Bei Tsengs Kräuterladen kommen wir auch endlich an Waffen und eine neue Rüstung, die allerdings noch zu teuer ist. Also schauen wir im Red Dragon nach Lu Fang, den ehemaligen Partner von Jin Wen Ja. Der bietet uns nun zwanzig Prozent dafür, dass wir Jin Wen Ja erledigen. Wir rennen noch ein wenig hin und her, dass wir schließlich achzig Prozent der Beute bekommen. Die bieten uns beide an, allerdings erledigen wir dann Lu Fang, da der auf dem Klo nicht so leicht zu entdecken ist. In einem anderen Haus treffen wir auf eine Dämonenjägerin, die auf der Suche nach einem Dämon ist, der ihren Meister getötet hat. Wir bieten unsere Hilfe bei der Suche an.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #71 - Im Kloster geht's abwärts
      Von Ji Wen Ja bekommen wir auch endlich unser Geld, was allerdings doch nicht so viel ist. Aber es reicht für die neue Rüstung und die wollen wir auch direkt präsentieren. Jedoch werden wir auf dem Rückweg von den Wachen angegriffen. Daher lade ich neu, vergesse allerdings, dass ich dann weder das Geld noch die Rüstung bei dem Spielstand mitgenommen habe. Trotzdem machen wir uns dann auf den Weg zum Kloster. An den Wachen können wir uns einigermaßen vorbeischleichen und so immer tiefer in den Keller und die Höhle unter dem Kloster vordringen.

      #72 - Ash wird erneut gerettet
      Nachdem wir uns durch den Raum mit jeder Menge Wachen geschlichen haben, finden wir eine Tür und einen Schlüssel für Ashs Zelle. Damit können wir dann Ash aus seiner Zelle befreien, der nun verspricht, endgültig unterzutauchen. Nun bleibt dann doch noch das Tor, hinter dem Grünfeld auf uns wartet und uns auch beim ersten Mal erledigt. Dann muss ich das nächste Mal besser vorbereitet in den Kampf gehen.

      #73 - Sniperduell mit Grünfeld
      Nun nehmen wir es erneut mit Grünfeld auf und können ihn schließlich auch besiegen. In einer Kammer hat er dann den Doktor Johansen eingesperrt, den wir befreien können. Er kann uns nützliche Informationen über den Sarkophag geben. Dafür versprechen wir, ihn auch nach draußen zu bringen. Als wir den Raum verlassen, kriecht Grünfeld uns entgegen und kann mit letzter Kraft noch eine Sprengladung zünden. Wir schaffen es allerdings gerade so, zu entkommen.

      #74 - Misslungener Sabbat-Angriff
      Beim Prinzen angekommen stellen wir fest, dass einige tote Wächter unten im Emfangsbereich herumliegen. Beim Prinzen erfahren wir, dass der Sabbat einen Angriff gestartet hat, um an den Sarkophag zu kommen. Der Prinz beauftragt uns nun, den Sabbat in Downtown anzugreifen und den Anführer zu vernichten. Beckett ist über die Informationen, die wir herausfinden konnten, auch sehr erfreut und ist zuversichtlich, ihn bald öffnen zu können. Zuerst laufen wir aber noch ein wenig in Downtown rum und stocken unseren Munitionsvorrat auf.

      #75 - Alle Poster vollständig
      Im Fu-Syndikat-Gebäude finden wir dann endlich den Kelch des Hasses für Gary und erhalten als Dank ein Poster von Imalia, bevor sie zum Nosferatu wurde. Als letztes möchte er noch einen Wurfstern, den wir schon früher aufgesammelt haben und daher direkt in den Briefkasten legen können. Damit haben wir alle Aufträge für Gary erfüllt und alle Poster erhalten. Dann gehen wir ins Hallowbrook Hotel, wo wir uns durch die Sabbat-Horden ballern.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Jedi Knight
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Raumschiff Titanic



      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()