MeGUI - Jetzt mal Klartext

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MeGUI - Jetzt mal Klartext

    Anzeige
    Hier im LPF reden viele immer von MeGUI und dass es so gut sei. Allerdings werde ich nicht schlau wofür dieses Programm gut ist, das einzige was ich aus dem Lexikon entnehmen kann ist: Encoder.

    Hier habe ich mal ein paar Fragen:

    1. Ist das zeitaufwendig wenn ich das Video neu codiere ???
    2. Warum sollte ich ein Video neu "rendern" wenn ich es doch eh schon fertig ist ???
    3. Könnt der Adobe Media Encoder auch eine gute Lösung sein ??? (Weil der ja auch .prpro-Datein rendern kann)
    4. Ünterstützt YT überhaupt den x264-Codec ???


    Bitte nicht falsch verstehen aber ich checke den Sinn dahinter einfach nicht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)
  • Hi,

    zu 1) und 2) niemals mehrmals rendern.
    Ich nutze Megui dafür aus den teilweise mehrere hundert Gigabyte großen AVI-Dateien, die bei der Aufnahme mit Fraps entstehen, eine Datei zu machen, die ich auf Youtube hochladen kann. In dem Anwendungsfall ist Megui das Beste! Im Sinne von Videoqualität pro MB.
    3) kenne ich nicht, also keine Ahnung.
    4) h264 ist der Codec. Der Standard. x264 ist der Weg zu dem Standard, also ein Encoder, der das Video in den Standard encodet. Jedenfalls empfiehlt Youtube h264 hochzuladen. support.google.com/youtube/answer/1722171?hl=en

    Wie sieht dein Ablauf beim LPen aus? Mit welchem Programm nimmst du auf und was machst du dann mit dem Video?
  • MeGUI hat einen Vorteil: Dafür, dass du vergleichsweise göttliche Qualität hast, sind die Dateien teilweise noch kleiner als "gerenderte" Dateien.

    maxfloo schrieb:

    1. Ist das zeitaufwendig wenn ich das Video neu codiere ???

    Kommt auf die Einstellungen und die Leistung deines PCs drauf an.

    maxfloo schrieb:

    2. Warum sollte ich ein Video neu "rendern" wenn ich es doch eh schon fertig ist ???

    Eine Avi ist doch nicht fertig.. 8|
    Bestenfalls bearbeitest du direkt die Rohaufnahme mit MeGUI, dann ist der Qualitätsverlust so gering wie nur irgendwie möglich. Und trotzdem sind die Dateien eben vergleichsweise klein.

    maxfloo schrieb:

    3. Könnt der Adobe Media Encoder auch eine gute Lösung sein ??? (Weil der ja auch .prpro-Datein rendern kann)

    Nie gehört, wird schlechter sein. Glaube nicht, dass das Teil x.264 oder h.264 (oder whatever) kann. Und genau darum geht es ja.

    maxfloo schrieb:

    4. Ünterstützt YT überhaupt den x264-Codec ???

    Ja natürlich. Sonst würde das hier ja gar keiner machen. ^^
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • 1/2 Du sollst das Video ja nicht nochmal neu mit MeGUI encodieren (rendern), sondern anstatt mit Premiere/Vegas etc. Zeitaufwand kann man schlecht sagen. Hängt von Material und deiner Hardware ab.
    3 Nicht für das bestmögliche Qualität:Dateigröße Verhältnis.
    4 Ja. Youtube unterstützt so ziemlich alles. Vermutlich könnte man auch eine Kartoffel hochladne und Youtube würde sie abspielen ;)

    edit: grr Strohi ._.
  • maxfloo schrieb:

    4. Ünterstützt YT überhaupt den x264-Codec ???


    Die codieren damit sogar. Zwar mit gruseligsten Settings, darum auch deren schlechte Qualität, aber sie benutzen ihn.

    Und x264 erstellt stinknormale H.264 Dateien.

    x264 codierte Dateien sind daher kein Stück weniger kompatibel als zb MainConcept.

    Es sind ja bloß unterschiedlich effiziente Encoder. Aber sie beide halten sich an die H.264 Spezifikationen. Nur wie diese eben ausgereizt werden differenziert sich stark.
    _
    Man tut ja nicht doppelt codieren. Dein Post klingt so, als wenn man ohne ein Premiere nicht überleben kann.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Oder man lässt Premiere weg und spart sich Codierzeit und eine unnötige Farbkonvertiererei :)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Wossi schrieb:

    zumal er vielleicht auch noch kleinere "Effekte", wie z.B. Überblendungen einbauen will. Da ist das schon ganz praktisch.


    Als wenn das mit MeGUI nicht möglich wäre.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • naja, du hast bei Frameserver, bei nerbekannten SPinnt der gerne mal. Daher nehme ich bei Magix Lagarith und werfe das durch MeGui. Da ich so ausgebe wie ich aufnehme kommt kaum arbeit dazu, dh er macht das mit meinem i5 quasi in echtzeit in Magix (besserer Prozzi ist natürlich schneller) In Magix nutze ich für ein paar Videos die Tonspur und das Abmischen sowie Equilizer. Das ist mir mit Audacity + nur MeGui zu fummelig (keine Lust zu)

    Ein weitere Vorteil ist, das MeGui mit SargarasScriptmaker noch wesentlich variabler ist. Das fängt mit einem MotionBlur and bis hin zur Auswahl des Resizers (Größenänderung) über genau Einstellungen von x264 in MeGui selbst.

    Es ist einfach ein besseres Ergebnis als Vegas und Co und eigentlich kommt nur Magix ran, da es Quantizer anbietet, Aber selbst das ist nicht ganz so gut wie crf. Also Abschluss:
    Ich schmeiß alles durch Magix dann MeGui bis auf wenige Videos die ich nur in Magix mache.
  • @Wossi Ich habe heute mein Videomaterial encodet allerdings kam (nach über 3 Stunden übrigens ;)) eine .mkv bei raus soll das so sein ??? Weil bei dem x264-Codec eigentlich eine .mp4 rauskommen sollte und wirklich klein ist diese Datei nicht. Kann Audio und Video auch schon in MeGUI gemuxt werden ??? Ich mag auch lieber eine richtige grafische Oberfläche womit man gut schneiden kann :)
  • Wenn du beim Auto Encode MKV gewählt hast, kommt auch MKV raus. Und sehe jetzt auch nicht das Problem daran? Zumal MKV eh mehr Formate unterstützt.

    Wenn dir die Datei zu groß ist, erhöhe halt den CRF, somit forderst du weniger Qualität und die Datei wird kleiner.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7