Uncharted 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Name: Uncharted 2 Among Thieves

      Entwickler: Naughty Dog

      Release: 16.10.2009

      USK: 16 Jahre

      System: PS3 Exklusivtitel

      Für Nathan Drake geht die Schatzsuche in die zweite Runde DING DING DING! Der neue Teil Among Thieves lässt sich mit "unter Dieben" übersetzen und sagt auch schon ungefähr aus, was das zu bedeuten hat. Ob Nate's neues Abendteuer genau so fesselt erfahrt ihr hier.

      Die Story

      Nate wacht in einem Zug mit einer Wunde auf und muss daraus befreien. In Rückblicken erfahrt ihr ungefähr, wie er dorthin gekommen ist. Irgendwann dürft ihr diese Rückblicke auch spielen. Nate trifft auf seinen alten Kumpel Harry Flynn, der ihn einen Vorschlag macht: Sie sollen in ein Museum einbrechen und was wertvolles für jemanden stehlen. Doch das geht schief und Nate wird verhaftet. Allerdings wird er durch Victor Sullivan wieder entlassen. Nun liegt es an ihm und seiner neuen Freundinn Cloe das Gehemnis um Marko Polos Reise zu lüften und (mal wieder) die Welt zu retten.

      Gameplay

      Vom Gameplay her hat sich nicht viel verändert. Ihr springt, klettert und ballert euch durch die spannenden Kapitel. Diese wurden nun etwas anders gestaltet. Ihr habt keine Trennung zwischen Ballerei und Kletterzeiten, sondern es läuft alles flüssig in einander. Diese sind auch super ausbalanciert: Nie seid ihr gelangweilt, weil es zuviele Schießrereien oder zu lange gekletettert wird. Die Steuerung ist größtenteils gleich geblieben und lässt sich wie im Vorgänger prima handhaben. Neu sind Gegner mit Panzerung. Diese gilt es strategisch klug auszuschalten. Ein Gegner mit Schild lässt sich mit einer Granate besser ausschalten, als mit einer Maschinengewehrsalve.

      Multiplayer

      Neu ist der Multiplayer, in dem ihr bis zu 10 Spielern in verschiedenen Modi spielen könnt. Es gibt neben Deathmatch auch King Of the Hill oder Capture the flag Modi. Ebenfalls dabei ist ein Machinima Modus. In diesem steht die Bühne zur Verfügung. Ein weißer Raum, wo an einer Stelle die Waffen dews Spiels liegen. Der Rest ist gefüllt mit Klettermöglichkeiten. Headsets werden unterstützt, sodass ihr euch mit Freunden besprechen könnt. Sollte jemand stören, kann man diesen stumm schalten. Es gibt auch ein Rängesystem mit vielen Trophys und einer Menge freischaltbarer Skins oder besonderen Fähigkeiten. So kann man auch mehr Munition tragen oder man wird von Druckwellen nicht mehr weggepresst. Die vielen freischaltbaren Sachen und der Multiplayer allgemein erhöhen den Wiederspielwert um längen.

      Grafik und Sonstiges

      Die Grafik hat sich noch mehr verbessert. Diese ist nahezu perfekt und läuft wunderbar flüssig. Auch Schätze können wieder eingesammelt oder spezielle Boni freigekauft werden. Die Cutscenes sind wieder in Szene gesetzt und es gibt einige nette Gags. Jedoch sollte man den Vorgänger gespielt haben, damit man alle versteht.

      Fazit

      Uncharted 2 ist schlicht weg genial und übertrifft seinen Vorgänger. Der Multiplayer verspricht stundenlange und spannende Sessions, der Singleplayer erzählt eine ausbalancierte und geniale Story und es wurden sogar Verbesserungen in Sachen Grafik und Balance getroffen. Alles in allem: Ein absoluter Hit!

      10/10 Punkten Absolut empfehlenswert!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Padelboot ()