Großer Unterschied i5 i7 beim rendern?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Großer Unterschied i5 i7 beim rendern?

    Anzeige
    ja hallöchen, wie im titel schon beschrieben hät ich gern mal ein paar meinungen und erfahrungen dazu gehört, ob ich mit einem i7 besser dran wäre als meinen
    jetzigen i5 4670 mit 4x 3,4GHz, und wenn ja mit welchem i7

    rendern tu ich mit sony vegas 12, in 1080p.


    vielen dank schon mal für eure antworten :D
  • Der i7 wäre schneller, hat ja doppelt so viele Threads. der i5 sollte aber mehr als ausreichen. Wenn du unbedingt upgraden willst dann auf einen Xeon E3 1230 v3. Da du ein z87 Board hast würde sich auch der i7 4770k anbieten. Wenn dir das Rendern zu lange dauert dann kannst du dir ja mal x264/Megui ansehen. Damit sollte Zeit einzusparen sein.
  • Das stimmt zwar, aber da braucht man doch keinen i7 :D Schon gar nicht, wenn 90% der Spiele ohnehin nicht mit mehr als zwei Kernen skalieren...

    Ich meine, der Vorteil i7 vs i5 ist in Anwendungen nicht zu verachten, aber in den meisten Spielen nicht vorhanden (prominenteste Ausnahme: Battlefield 4) und oft genug würde auch ein i3 oder FX für ne R9 290/GTX 780 reichen, wenn man denn auch mal Sachen spielt, die die Grafikkarte beschäftigen.
  • Grafikkarte hängt vom Prozessor ab und umgekehrt ....

    Du hast einen der schnellsten i5 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (bis die 4690 rauskommen)

    Wenn du 300€ rauswerfen willst dann nimm denn i7 (wirst zwar schneller sein aber nicht sehr viel)

    Wenn du immer noch nen anderen Prozessor willst dann nimm nen Intel Xeon E3 1230v3 der ist ne i7 ohne grafikeinheit und ne bissl geringeren Takt (lässt sich auch nicht wirklich übertakten). Weist aber genauso Hyperthreading auf also ist es theoretisch kein Quad sondern Octacore (verdoppelt die anzahl an Kernen) und kostet ca. 100€ weniger wie der i7 4770 (k) ....

    Kostet ca. 200€ sowie dein 4670...

    Ich würd dir aber allerdings empfehlen (sofern dir Geld nicht an einem Baum im Garten wächst) KEINEN neuen Prozessor zu kaufen deiner reicht von der Leistung fürs Rendern und ca. noch für die nächsten 4-5 Jahre zocken (ich hab noch nen i5 750 der packt Battlefield 4 immernoch) !!!
  • Ich geb dir einen Tipp, such dir ein OC Tutorial und OC wenn du einen guten Kühler hast und keine Angst hast weil du die Non OC Version hast :)
    Besorg dir MeGUI weil du Zeit Sparst, kleine Datein und eine bessere Qualität bekommst.
    Der i7 lohnt sich in der Regel NICHT, wir haben hier im Forum einen x264 Test gemacht mkt verschiedenen Prozessoren, wo ich mit meinem i5 3570K sehr gjt abgeschnitten habe dank des OC.
    Danke fürs lesen.
    Ahja bevor ich es vergesse
    *Facepalm*
    Prozessor und Graka hängen zusammen, ja aber nur bei extremen Rechenleistungen und nur bei extremer Hardware zB Duo Titan muss mind i5 od low class i7 sein.
  • Ein i7 macht dann sinn, wenn du ein Dual GPU System betrieben möchtest. Ein Core i7 mit 4/8 Threads macht da noch nicht die Welt aus, aber ein Core i7 4820k währe da schon eine Steigerung zu den Core i5 CPUs.
    Dieser Spricht die Grafikkarten mit 40 Lanes an und kann dadurch merklich mehr Daten zu diesen Schaufeln.
    Das bedeutet aber das Teure 2011 Socket, aber wenn du eh SLI/CF nutzt ist einem das auch schon fast egal.

    Beim Rendern hat der Core i7 durchaus die Nase vorn und kann durch OC dem Core i5 immer die Stirn bieten bzw ihm entkommen. Preislich ist dieser Teurer und ob es sich für dich Lohnt, muss man für sich selber Entscheiden.
    Ich besitze einen Core i5 3570k und Takte diesen auf 4.2GHz und habe bei MeGui auf 1080p ohne Filter meistens Echtzeit Geschwindigkeit. Manchmal dropt es auf 80%~ aber es bewegt sich immer im bereich von 80% bis 120%.
    Für mich ist diese CPU völlig Ausreichend und kann diese bisher nicht ausreizen in Spielen, nur im Rendern würde mir eine i7 CPU mehr Power geben.
    Aber ehrlich? Da nagt eher meine Internet Verbindung, denn es ist eh egal, ob ich nun 10 Minuten schneller mit dem Rendern Fertig bin, die Datei Rollt eh mit 1Mbit/s nach Youtube hoch und bei 1-2GB Dateien kann das eben seine 1 1/2 - 4 Stunden Dauern.
  • Halli Hallo,

    ich möchte auch mal meinen Senf abgeben. Der i7 4770k ist stärker wie ein i5 4670k, das ist korrekt. Jedoch liegt es stark an der genutzten Software, ob sie die Zusatzfunktionen, die der i7 gegenüber dem i5 bietet, überhaupt nutzen kann.
    Hyperthreading ist ein nettes Feature, was bei multithreading-optimierten Anwendungen ein Plus von bis zu 30% erzeugen kann. Spiele und auch Videoschnitt gehören da idR aber nicht dazu. Da kommt es eher auf die Pro-Megahertz-Leistung und/oder die Anzahl physischer Kerne an. Wenn man ein klares Leistungsplus haben will holt man sich somit einen i7 4930k mit 6 Kernen und die passende restliche Hardware. Alleine der Prozessor kostet schon ~500€ und das Leistungsplus wird sich somit echt teuer erkauft.
    Für eine GTX Titan oder eine GTX 780Ti braucht man keinen i7. Für eine Kombination aus 2 Grafikkarte schon, da dort die Grafikeinheit sicherlich nicht der limitierende Faktor mehr ist.Ich selber habe eine GTX 780 Jetstream mit einem i5 3570k ohne Übertaktung am laufen und die beiden Teile harmonieren herrlich miteinander.

    So, genug Semf dazu gegeben.

    LG

    Daibo
  • Bei x264 sehe ich ein Leistungsplus von ca. 15%-20% bei 3% höheren Kerntakt und 2MB mehr Cache.
    Ist schon ein kleiner Unterschied, der aber in der Praxis nur bedingt bemerkbar ist.