PC Zusammenstellung! Eure Meinung!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Zusammenstellung! Eure Meinung!

    Anzeige
    Mein Kollege wollte sich eventuell einen neuen Rechner zulegen, da seiner seit neustem ohne Ventilator nicht mehr Betriebsfähig ist (Dat Ding sollte schon 5 Jahre alt sein).
    Jedenfalls habe ich mich mal für ihn was umgeschaut und das System hier zusammengestellt. Ich habe diesmal mal keinen Intel genommen, da er nur in einer Preisspanne von
    400-500 Euro bleiben wollte. Zum Netzteil. NEIN! Ich werde garantiert ihm keine be.quiet!-Kacke empfehlen. Mit dem Dreck hatte ich 2x in einem Jahr Probleme gehabt und ich habe das selbe was ich ihm empfehle in dieser Auswahl und das läuft seit Juni fehlerfrei, obwohl der Rechner locker 15 Stunden am Tag an ist.
    Wofür er den Rechner brauchen wird ist hauptsächlich nichts so rechenintensives. Heißt keine Videobearbeitung, kein Photoshop und auch nicht grafische Kracher und Wunderwerke sondern eher sowas auf Sims 3 Niveau. Deswegen habe ich mich auch gewundert, warum er unbedingt nen Quad-Core wollte aber gut..

    Hier ist die Zusammenstellung:
    img574.imageshack.us/img574/5431/jannik2.jpg
  • Hmm find das im großen und ganzen in ordnung.
    Hatte vor einigen Monaten ein ähnliches System und ich muss sagen
    das ich bei Auslastung der Ressourcen gute ergebnisse hatte....
    Wenn doch mehr Power gebraucht wird kann man die Hardware auch gut
    übertakten ^^
    Und für nicht unbedingt aufwendiges sollte es reichen.
    Edit: Hab noch gesehn das dass Board AM3 und DDR3 hat ... dann ist man auch für die Zukunft gerüstet ;)
    MFG Isaak

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Isaak ()

  • Nur bin ich am überlegen, ob man nicht noch für 30 ocken nen ordentlichen CPU Kühler beilegen soll oder ob der Boxed auch ausreicht. Das Problem, er hat mich gebeten das Ding zusammenzuschrauben. Ansich kein Problem, hab ich mit meinem System auch gemacht nur habe ich auch noch den Boxed drauf da ich gesehen habe was das für ne Arbeit werden kann einen neuen draufzuschrauben. Da muss man teilweise das komplette CPU Gerüst am Mainboard austauschen etc. Habe ich keine Ahnung von und wäre mir auch etwas zu heikel.O_O
  • Ah das Problem kenn ich ^^
    Es gibt Kühler die für AMD Boards oder Interl Boards ausgelegt sind ich hab
    momentan den Klick Mich eigendlich für
    alle Boards geeignet... der einbau war eigendlich ganz einfach...
    nur die AMD klemmen angebaut -> Lüfter an den Kühlblock geklemmt ->Wärmeleitpaste druff -> Kühler drauf.
    Bei solchen Kühlern sind eigendlich immer einbaubeschreibungen dabei.
    Vom Mainboard musste ich nichts abbauen.
    Der kommt aber Standartmäßig mit n kleinem einstellrad für die Lüfterdrehzahl.... bei mir hab ich nur festgestellt nach
    10Std 3d Rendern sollte ich den mal n bissl hochdrehen ... 50Grad hatte die CPU wie das ding auf maximum gedreht war ...war es zwar laut -.-
    aber dann nurnoch bei 30Grad.... Demzufolge ist Min. = Silent PC und Max. = Düsenjet ^^
    MFG Isaak

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Isaak ()

  • Hab bei meinem Beitrag noch was nacheditiert mit ein paar Temperaturen, siehe oben.
    Der Lüfter kühlt bei mir z.B. beim rendern noch die Grafikkarte mit.
    Mein Sys. bleibt trotz übertakter CPU bei 60Grad wenn der Lüfter auf Min. läuft.

    Edit: Hab nochmal n bissl gegoogelt und festgestellt das große Kühler momentan "In" sind O.o
    Schön aufpassen das der ausgesuchte auch ins Gehäuse passt (sollte aber eigendlich)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Isaak ()

  • Ich würde eher ein anderes Mainboard und Grafikkarte nehmen.

    Das Board ist ziemlich schwach was den Chip angeht, such dir lieber was mit nem 770er Chip raus. (aktuell 720)
    Die Grafikkarte ist keine 100€ mehr wert, wenn du es genau wissen willst, es handelt sich hierbei um eine umgelabelte 9800 GTX+. Schau lieber das du eine 5770 reinstopfst ;) Die bringt mehr Leistung frisst weniger Strom und bietet DX11.

    Im groben gesehen hast du dann vll. 50 Aufpreis die ich auf jeden Fall einem anderen CPU Kühler vorziehen würde. Den kann man immer noch tauschen und eventuell ist er ja garnicht so laut.

    Da muss man teilweise das komplette CPU Gerüst am Mainboard austauschen etc. Habe ich keine Ahnung von und wäre mir auch etwas zu heikel.O_O


    In dem Fall machst du dir Gedanken die du eigentlich nicht machen müsstet ;)
    Du hast ja das Mainboard sowieso ausgebaut vor dir liegen, wenn du weist was eine Schraube ein Gewinde und ein Schraubendreher ist sollte eigentlich alles klar sein. :thumbsup:
  • Ich würd auch sagen, dass alles stimmt außer die Leistung von Graka und CPU passen nicht zusammen. Denn der Cpu ist ein Riese und die Graka eher auf Menschhöhe. Das Mainboard würd ich zwar auch nicht empfehlen, allerdings tut es sicherlich seine Dienste, wenn man nicht übertakten will. Die 30 Takken würd ich dann eher in ne 460 GTX 768 Mb investieren