SSD Festplatte zum Aufnehmen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SSD Festplatte zum Aufnehmen?

    Anzeige
    Hallo Leute ich hab mal eine schnelle Frage ich spiele mit dem Gedanken mit gleich eine SSD zu kaufen...
    Da wenn ich spiele Aufnehme Ruckler und kleine laggs habe.,, an meinem PC wird es eher weniger liegen

    NVIDIA GTX 660 TI

    Eight Core prozesor mit 3,4 GhZ

    16GB Ram

    und ich habe mich mit anderen LETS playern kurz geschlossen die meinen es könnte meine Festplatte sein..
    Es kann sein das sie zu langsam schreibt..

    und nun zu meiner Frage ist es weg wenn ich auf einer SSD aufnehme??


    Bitte schnell um eine Antwort.. :thumbsup:
  • Auf SSDs aufnehmen ist eine sehr schlechte Idee. SSD sind zwar prinzipiell schnell, aber für Große Dateien und Kontinuierliches Schreiben nicht gut geeignet, da ist die normale Festplatte besser für.
    Auch ist die SSD schnell Kaputt, wenn du diese als Aufnahme Festplatte benutzt, also lange wird die dann nicht Leben.
    Wenn du kleine Ruckler im Spiel wahrnimmst, würde es Helfen, wenn du den Spielenamen Nennst und wie viel FPS du mit und ohne Aufnahme hast.

    Auch würde die Info sein, ob du das Spiel von der selben festplatte Startest, auf der du aufnehmen möchtest? Möchtest du auf die Windows Festplatte aufnehmen?
    Ist gar Windows, das Spiel und der Speicherort auf ein und der selben Festplatte?
  • Das kann tatsächlich an deiner Festplatte liegen. Aber gleich ne SSD dafür zu kaufen, finde ich doch etwas übertrieben.
    Ich habe auch eine SSD, darauf laufen halt die Spiele, die ich am meisten spiele und das Betreiebssystem.
    Zum Aufnehmen habe ich eine USB 3.0 HDD. Die ist auch schnell genug mit dem Lesen und Schreiben und egth nicht so "schnell" kaputt wie ne SSD, wenn du auf ihr aufnimmst!

    Ich würde dir also eher eine USB 3.0 Festplatte empfehlen wo 1 TB nur halb so viel kostet wie eine 256 GB SSD ..
    Aber da du anscheinend Spaß dran hast, all dein Geld in deinen PC zu stecken, kannst du dir von mir aus auch sofort eine SSD kaufen ^^
  • Ok gut den scheidet die SSD schonmal aus :D

    Also ich habe es bei verschiedenen Spielen versucht.. z.B THIEF, ALLE Resident evil teile ab 4, Tomb Raider, und auch teilweise ältere Spiele wie FEAR 2 machen kleine ruckler oder FPS einbrüche.. Deadalus ja ich habe Windows das aufnahme Programm und das spiel und den speicherort auf 1 Festplatte.. ich weiss das ist nicht optimal und ich habe es schon versucht das ich eine Externe Festplatte anschließe und nur auf dieser Aufnehme.. aber leider auch hier das gleiche...

    Was soll ich nun tun??
  • Anzeige
    Wenn du die Externe auf SB 2.0 Laufen lässt, sind die FPS natürlich durch USB 2.0 extrem gedrückt und kann die FPS Einbrüche verstehen.
    Auch die FPS Einbrüche vom Aufnehmen her durch die Interne ist Logisch, da die Platte mit Windows, dem Spiel und der gleichzeiten Aufnahme völlig Überfordert ist.
    Lösung währe, eine weitere Festplatte einzubauen oder die Externe über USB 3.0 (Benötigt USB 3.0 Adapter von SATA zu USB 3.0) laufen zu lassen.

    Wenn die Aufnahme einfach auf eine Festplatte alleine kommt, dann solltest du viel mehr FPS genießen können.
    In welchen FPS bereich fällst du denn? Welches Aufnahmeprogramm nutzt du? Einstellungen?
  • ok und wenn ich mir eine externe Festplatte mit USB 3.0 anschluss kaufe? und sie über einen USB 3.0 Port an meinen Rechenr anschließe?

    also ich nehme immer so um die 40-50 FPS auf und den fallen die einfach mal auf 11 FPS oder so runter.. in z.b Film sequenzen oder aber auch im spiel selber..

    Ich habe zum AUfnehmen schon verschiedene Programme genutzt z.b Fraps ( damit ging es meist garnicht nur am Rum ruckeln und laggen) , Bandicam ( damit ging es recht gut nur habe man einen verlust der video qualität), DXTORY ( ging auch nicht wirklich..), und Action! ( damit ging es auch recht gut.. )
  • Deadalus Revolution schrieb:

    Auf SSDs aufnehmen ist eine sehr schlechte Idee. SSD sind zwar prinzipiell schnell, aber für Große Dateien und Kontinuierliches Schreiben nicht gut geeignet, da ist die normale Festplatte besser für.
    Auch ist die SSD schnell Kaputt, wenn du diese als Aufnahme Festplatte benutzt, also lange wird die dann nicht Leben.
    Wenn du kleine Ruckler im Spiel wahrnimmst, würde es Helfen, wenn du den Spielenamen Nennst und wie viel FPS du mit und ohne Aufnahme hast.

    Auch würde die Info sein, ob du das Spiel von der selben festplatte Startest, auf der du aufnehmen möchtest? Möchtest du auf die Windows Festplatte aufnehmen?
    Ist gar Windows, das Spiel und der Speicherort auf ein und der selben Festplatte?


    Ich stimme dir zu, denn desto mehr Daten auf einmal auf eine SSD gebrannt werden,desto schneller geht diese auch kaputt. Du solltest dir evtl. kine SSD, sondern ne schnelle HDD besorgen
  • Also ich hab 2x Seagate Barracuda 7200.14 2TB im Raid 0 Modus laufen schon seit Monaten mit nem Schreibspeed von 390+- mb/sec und das ganze hat mich 130€ gekostet.
    Ich denke 1x Seagate Barracuda 7200.14 2TB reicht, bei mir wars halt so das ich in 1440p aufnehmen wollte weil ich crazy bin und deswegen noch mehr Schubkraft brauchte.

    Raid 0 verbindet zwei festplatten, z.B wenn beide jeweils 2tb haben wird daraus 1 Platte die 4TB hat und sich die Geschwindigkeit aufaddiert. Allerdings sollten beide Festplatten identisch sein.
    Datenverluste gabs noch keine und naja man bunkert normalerweise die LPs auch nicht zu lange daher find ich Raid 0 optimal.

    Ich weiß nicht ob das was für dich wäre und ob dein motherboard das unterstützt :D
    Mach dich irgendwo schlau wenns dich interesssiert.

    Windows und so hab ich auf ne 128gb M4-crucial SSD gepackt

    Kenne mich auch nich so mit der Materie aus XD aber habs immerhin hinbekommen die zum laufen zu bringen :thumbsup:
  • De-M-oN schrieb:

    causese1990 schrieb:

    Also ich hab 2x Seagate Barracuda 7200.14 2TB im Raid 0 Modus laufen schon seit Monaten mit nem Schreibspeed von 390+- mb/sec und das ganze hat mich 130€ gekostet.


    390 ? Schäm dich!

    Ich hab nur 350 mit meinen beiden 1TB Seagates :(

    Ich hätte die wohl in größer kaufen müssen xD


    Bei mir warens so 344~ die ersten zwei Wochen und jetzt ists bei 390. Keine Ahnung wieso. Hab auch mehrere tests gemacht, stürzt mal auf 377 aber meistens 390~. Die Festplatten werden wohl nach der Zeit besser. :thumbsup:

    Hatte anfangs das Problem dass die Festplatte erst ne Minute warm laufen musste bis ich anständig recorden konnte und hab dann rausgefunden das es am Energiemodus lag, also wenn die Platte abschaltet um Energie zu sparen... als ichs dann deaktiviert hab musste die nicht mehr warm laufen. 8o