Interessant für alle die DSL ≤16000 haben und aufgrund der Wohgegend nicht mehr als ≤1024 kbit/s upload haben können

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Interessant für alle die DSL ≤16000 haben und aufgrund der Wohgegend nicht mehr als ≤1024 kbit/s upload haben können

    Anzeige
    Hi!

    Bei der Telekom (ja ich mag die auch nicht) könnt ihr zu nem IP-Basierten Anschluss wechseln wodurch eurer Upload auf bis zu 2800 kbit/s erhöht wird.

    Falls ihr auch zu denen gehört die abermals Verfügbarkeitschecks durchgeführt haben um ne bessere Internetleitung zu kreigen und das jedesmal mislingt hat ist das ne ziemlich gute Info. (Kabel Deutschland #1, nur bei Baumaßnahmen bei mir verfügbar yay X/ )

    Hab schon Jahrelang versucht ne bessere Internetleitung zu kriegen ohne umziehen zu müssen und bin endlich auf die Lösung gestolpert und wollte es mit euch teilen :|

    Keine Ahnung warum ich das nicht früher rausgefunden hab, warscheinlich weil die Telekom nicht hauptsächlich mit der erhöhtem uploadspeed geworben hat oder so.

    Das ganze findet ihr hier:
    telekom.de/privatkunden/fernse…en-ip-basierten-anschluss

    Aufpreis gibts dabei keinen soweit ich weiß im Vergleich zu einem normalen 16000, allerdings wird dann eure Vertragslaufzeit verlängert. Unter "Installation" findet ihr die Info mit den bis zu 2400 Kbit/s allerdings schafft der Annex J anschluss bis 2800 kbit/s.

    Jedenfalls hab ich den IP-Basierten Anschluss seit Heute und bin zufrienden mit dem Resultat:

    DSL Downstream

    17695
    kbit/s

    DSL Upstream
    2736
    kbit/s

    Hier noch etwas Lesestoff:
    lte-anbieter.info/lte-alternativen/dsl-ram-annex-j.php


  • Wow, also das klingt doch mal hoch interessant. Ich habe mich mittlerweile mit meiner 6000er (DSL bis zu 16000 gebucht, scheiss Gegend -.-) Leitung abgefunden und dementsprechend auch nie weiter recherchiert, aber was du hier gerade geschrieben hast macht mich dann doch hellhörig :)

    Mal schauen was die Telefontussi (respektive Heini) an der Hotline so erzählt, möglicherweise bin ich dir zu Dank verpflichtet :)


    // EDIT:

    So, hab das mal prüfen lassen, in meiner Ecke bringt das leider auch nichts außer das die Leitung stabiler wäre (weniger Schwankungen bei der up/downstream rate). Damit habe ich aber keine Probleme weshalb es mir erstmal nix bringt.

    Danke trotzdem für die Info und viel Spaß mit deinem höheren Upload :)



    Cheers!




    Intel Core i7 4770K — 8192 MB Corsair Vengeance LP DDR3 — ASRock B85 Killer Fatal1ty — PowerColor AMD Radeon HD7870 — Samsung 840 Series 250GB — Western Digital Green 2000GB — CnMemory USB 3.0 3000GB — Samsung B2230 & LG Flatron L1919S — 2x Logitech Z-2300 — Blue Snowball — Creative Tactic 3D Sigma — Logitech G15 refresh — Logitech G500 & Logitech G600 — Razer Goliathus

    Sysprofile =)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NDYZONE ()

  • Anzeige

    Ariakus schrieb:

    Also wir haben diesen Anschluss aber bekommen trotzdem nur 1mbit Upload. Wahrscheinlich muss man da erstmal selber wieder nachfragen, damit das geändert wird -.-


    Habs noch am selben Tag bekommen, allerdings hab ich auch am selben Tag angerufen weil die es etwas später umgestellt haben.

    Stand ind er Auftragsbestätigung drin "Ohne Splitter" oder so? Die Rückfalloption, falls der erhöhte upload bei euch nicht klappt, wäre das ihr wieder auf 1024 kbit/s zurückgestuft werdet.

    Viel glück :D Anruf kostet nichts.
  • SimurLP schrieb:

    Hat mir die eine von der Telekom auch angeboten, allerdings meinte sie dass ich wohl keinen Unterschied spüren würde, weswegen ich es dann gelassen habe.


    Youtube videos 2,5x+- schneller hochzuladen fand sie wohl mikrig. Desweiteren kommt die Leitung sauberer durch da der Splitter entfällt, also auch nen erhöhter Download.

    Wenn ne Telekom-Tante zu etwas abrät, wow, du hast ne Seltenheit entdeckt. Marry her. 8o

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von causese1990 ()

  • TheLuke schrieb:

    Also ich will ja nix sagen, bei mir bis zu 150000 möglich :D habe ne 100.000er Leitung(kostet 25 Euro) :P Ist Mega geil! Aber nur weil der Verteiler der Gegend direkt im MEINEM Keller steht :D


    Das ist ja echt schön für dich, freut mich das du eine so schnelle Verbindung hast. Aber leider bringt das hier in dem Thema nix und ist auch heutzutage keine Seltenheit mehr (je nachdem wo man wohnt).



    Cheers!




    Intel Core i7 4770K — 8192 MB Corsair Vengeance LP DDR3 — ASRock B85 Killer Fatal1ty — PowerColor AMD Radeon HD7870 — Samsung 840 Series 250GB — Western Digital Green 2000GB — CnMemory USB 3.0 3000GB — Samsung B2230 & LG Flatron L1919S — 2x Logitech Z-2300 — Blue Snowball — Creative Tactic 3D Sigma — Logitech G15 refresh — Logitech G500 & Logitech G600 — Razer Goliathus

    Sysprofile =)
  • Annex J ist allerdings nicht bei jedem verfügbar.
    Ich bzw. meine Eltern zahlen für eine DSL6000 bei 1&1 15€ (Kündigung um einen Tag verpasst, Rabatt bekommen). Bei mir kommen technisch gesehen leider nur 3456 KBit/s (:8 = 432kb/s max. bei Steam, usw.^^) mit einem Upload von 448 KBit/s (:8 = 56kb/s Upload) an, obwohl lt. Fritz!Box etwa 5700 im Down und 1400 im Upload anliegen, wird aber Aufgrund der Telekom Dämpfungstabellen nicht geschaltet. (Bin 1dB drüber)

    Allerdings kam hier im April ein Brief rein, in meinem Ortsteil soll Glasfaser verlegt werden. Das klappt nur ab 40% Interesse und wird Anfang '15 verlegt. Wir werden, sofern es verlegt wird, direkt auf den lokalen Anbieter wechseln.

    Und ja, ich beneide wirklich jeden, der eine 6 Mbit (6000 KBit/s) Leitung oder mehr hat und auch noch die Möglichkeit hat Annex J, also einen IP-Based zu nutzen.
  • Bei IP-Only werden die Analog und ISDN-Frequenzen für den UpStream verfügbar, mehr ändert das nicht, aber da man dann eben keinen "richtigen" Telefonanschluss mehr hat steht dieser Raum für DSL zur Verfügung, und wenn die Hotline sagt "das ändert nichts" dann sind die nur zu blöd... das gilt natürlich nur für die 16MBit DSL-Anschlüsse, diejenigen die mehr als 16MBit haben sind ja eh schon auf IP-Telefonie umgestellt und die Frequenzen teilen sich anders auf Up- und Downstream auf.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Bei mir läuft seit Jahren ALLES über IP. Allerdings sind die Frequenzen bei uns nicht frei. Es gibt keinen Annex-J Anschluss und unser DSL läuft über eine Analog Devices Linecard. Das sind mit die schlechtesten Linecards der Telekom, soviel sei gesagt.

    In einem Ortsteil ist es komplett aufgerüstet, komplett Kabel-Internet/TV + VDSL50 verfügbar, da diese Siedlung mit am ältesten ist. Dann kommen zwei weitere Ortsteile, meiner und noch ein anderer. In diesen gibt es vereinzelt auch 16 Mbit/s, allerdings sind über 97%(!) der Anschlüsse nicht mal 2 Mbit schnell. Gebt euch das mal. Dementsprechend wäre DSL über RAM / Annex J / IP, wie man es auch nennen mag, sehr sehr geil, aber naja.