Englische Spiele Lets Playen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Englische Spiele Lets Playen?

    Anzeige
    Hi,

    hab eigentlich nur mal eine Frage,

    Lets Played ihr Spiele die es NUR auf englisch gibt?
    sprich englische sprachausgabe und nur englische untertitel?

    ich hätte sowas vor, nur weiß ich nicht ob es angebracht ist wenn man nicht jedes wort übersetzen kann.
    und sollte man ,wenn man einen zettel findet der auf englisch ist, gleich übersetzen oder auf englisch vorlesen und eine deutsche zusammenfassung sagen?
  • Ja, mache ich auch.

    Aufgrund, weil ich es verstehe, aber eigentlich merkwürdigerweise extreme Probleme damit habe es irgendwie laut auf Deutsch zu übersetzen, spiele ich die tatsächlich so als wären es deutsche Texte bzw. deutsche Stimmen ^^. Sicherlich verstehe ich einzelne Wörter auch nicht immer... aber irgendwie kann man es im Kontext dann schon verstehen :). Vorgelesen werden Texte entsprechend einfach auch auf Englisch, ohne weitere Übersetzung.

    Das heißt aber auch, dass ich halt auch vom Zuschauer selbst erwarte, dass er versteht was da im Spiel geschrieben bzw. gesagt wird. Und sei es einfach, wenn er bei Unverständnis auf Pause drückt und dann irgendeinen Übersetzer bemüht.

    Wie gesagt, ich kommentiere das Spiel selbst zwar auf Deutsch, ist damit sicherlich eigentlich nen Denglisches Let's Play :D, aber eigentlich werden die englisch sprachigen Texte wie deutsche Texte behandelt, lese die auf englisch vor und kommentiere sie halt auf Deutsch, wenn es dazu was zu sagen gibt :).
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Anzeige
    Viele Indiegames gibt es nur auf Englisch und da ich hauptsächliche solche spiele, komm ich da gar nicht drum rum.
    Übersetzen tue ich nicht viel, wer meine Videos guckt, muss drauf klar kommen... rudimentäre Englischkenntnisse
    sollte ja sowieso jeder haben, der deutsche Schulen besucht hat. :P
  • Es kommt dabei wohl auch auf das Spiel an. GameDevTycoon ist auch nur auf Englisch, aber ohne Probleme auf deutsch zu Let's Playen, da die Textpassagen einfach sind. Das selbe bspw bei Kerbal Space Program, DayZ oder CubeWorld. Spiele die ich ohne größere Probleme runterrattern konnte. Wird es ein sehr textlastiges Spiel wird es schon schwerer. Viele Zuschauer wollen selber nicht lesen (sonst würden sie keine Videos schauen) und daher sollte man als Let's Player versuchen die Texte grob zu übersetzen, damit der Zuschauer weis worum es geht. Habe jetzt bspw mit Dwarf Fortress angefangen und stehe dort vor großen Problemen. Mein Englisch ist schlecht, das Spiel besteht zu 95% aus Text und ich stoße immer wieder auf Worte die ich nicht begreife, oder stolper über die Menüführung. Mal schauen wann die ersten Abonnenten meutern...aber so lernt man auch mal wieder etwas Englisch, Schule ist ja schon über ein Jahrzehnt her. ^^
    Alte Spiele neu verfilmt:
    Let's Plays von 1991 - 2014, hier ist für Jeden was dabei.
  • Diese Spiele gucken bei mir allgemein nicht so viele, leider. Aber soweit war die Resonanz so weit zur deutschen Zusammenfassung eines Textes als auch dem bloßen englischen Vorlesen viel besser als bei meinem ersten Projekt eines englischen Spiels, wo ich wirklich versucht habe alle Texte zu übersetzen. Das war einfach überhaupt gar nichts ^^.

    Sicherlich wird man immer Kritik hören die sagen "Ich verstehe nichts. Schade, dass du es nicht auf Deutsch machst.".
    Aber ich finde einfach, dass man sich da einfach auch ein bisschen an den Spielfluss richten muss. Bei manchen Spielen oder Spielsituationen ist eine Zusammenfassung ohne Probleme möglich, da mache ich sie ab und zu auch selbst. Bei anderen Spielen oder Spielsituationen (Dialogen mMn) ist das wieder etwas schwieriger und ich glaube es lässt sich einfach besser spielen, wenn man die Sprache des Textes ignoriert und daher keine weitere Übersetzung hinzunimmt.

    Muss man sich halt anpassen und selbst entscheiden. Bei einem Projekt was häufiger gesehen wurde, war das für die Zuschauer überhaupt kein Problem, dass es da keine deutsche Übersetzung/Zusammenfassung gab und es wurde auf diese Thematik von den Zuschauern überhaupt nicht eingegangen. Hat also augenscheinlich niemanden gestört :).
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Man muss auch schauen, wie man das denn vielleicht während des Spiel übersetzt. Ich lese es gerne erst auf Englisch vor und übersetze es dann, weil ich dann schon weiß, worum es geht. Viele versuchen es auch während des Lesens schon zu übersetzen, was sich dann aber meist abgehackt anhört. Nicht bei allen, aber bei einigen.
    Super böser Sith Wookie, bereit jederzeit BÖSE zu sein, auf YouTube und auf Hitbox!

    Momentane Projekte: Star Wars - The old Republic | Star Wars Battlefront
  • Ich hatte Dead Space in der englischen Version "gelet'splayt" und nichts übersetzt, da es mMn den Fluss stört. Für diejenigen, die kein Englisch verstehen, war das natürlich schlecht, aber letztlich hätte ich mit Übersetzungen und den dadurch entstandenen Verzögerungen (erst die Figuren ausreden lassen, dann zusammenfassen.... ) weniger Spaß gehabt. Für mehr Abonnentenkomfort wären selbst erstellte Untertitel natürlich eine gute Alternative. Aber das ist umständlicher als es klingt, zumindest zu umständlich für mich, wie ich ehrlich sagen muss ;)
  • Heureka schrieb:


    Übersetzen tue ich nicht viel, wer meine Videos guckt, muss drauf klar kommen... rudimentäre Englischkenntnisse
    sollte ja sowieso jeder haben, der deutsche Schulen besucht hat. :P


    Eben. Kritiker wird es sowieso immer geben, da man es nie allen recht machen kann. Es ist die Entscheidung des Let's Players, wie er seine Projekte gestaltet und niemand ist gezwungen, sich das anzusehen. Ein uraltes HL2 Projekt von mir war auch mit Englischen Texten, weil ich mein Steam auf Englisch habe und das Spiel sich, sobald ich Steam umgestellt habe, auf Chinesisch oder Koreanisch (oder Russisch) (oder Japanisch) umgestellt hat. Natürlich wird sich darüber immer jemand beklagen, aber ein wenig Kritik ist auch kein Weltuntergang. ;)
  • ICh Spiele momentan ein Game, das nur englisch vertont ist und untertitelt. Viele Gespräche sind auch nicht vertont, soll heißen ich lese allgemein viel Englisch vor.
    Meistens mache ich es so, dass ich Vieles unübersetzt lasse und nur dann was sage, wenn ich der Meinung bin, dassetwas aus dem Standartenglisch herausfällt oder Zusammenhänge zu komplex seien könnten. Dann kommt halt nach der entsprechenden Szene ein kurzer Satz dazu.
  • Ich spiele zwar kein Spiel, dass es nicht auf Deutsch gibt, aber ich hasse die deutsche Übersetzung des Spiels, also hab ich die englische Variante genommen.

    Ich hab allerdings kein Problem damit, englische Texte aus dem Stegreif ins Deutsche zu übertragen. Das Vorlesen mag ein wenig holpriger klingen und bevor ich anfange, muss ich immer wenige Sekunden den Text anschauen, aber es gelingt mir doch überraschenderweise flüssig. Nächste Woche wird das Projekt hochgeladen, da bin ich schon gespannt, was die Zuschauer zu meinen Übersetzungsskills sagen ^^

    Allerdings muss ich zugeben, dass ich seit Mitte 2012 angefangen habe, englische Texte (in meinem Fall Creepypasta-Geschichten) ins Deutsche zu übertragen für unsere weniger sprachbegabten Gruselbegeisterten und das hat wirklich wirklich geholfen.

    Ich würde also jederzeit ein englisches Spiel spielen. Ich bin sicher genug und selbst, wenn ich mal ein Wort nicht kenne, legt man sich halt ein Wörterbuch nebenan.

    Falls die Charaktere in dem Spiel übrigens sprechen und es keine deutschen Untertitel gibt, würde ich die Gespräche am Ende zusammenfassen oder, falls ich Lust dazu bekomme, das ganze untertiteln.
  • Grandia2 gab es leider nie auf deutsch übersetzt, aber es ist das für mich beste Rollenspiel aller Zeiten, und ich bezweifle das sich das auf lange Zeit ändern wird.
    Habs schon als ich n kleines Kind war durchgespielt, deswegen brauchte ich eigentlich keine Texte - ich wusste was passiert, wie es passiert etc. (konnts halt auch nur teils übersetzen)
    Untertitel gabs in dem Spiel auch keine soweit ich weiß
  • Ach ja Erinnerungen.

    Zum Thema.
    English sprachige Spiele zu spielen find ich an sich normal. Schließlich ist das ja die weltsprache und mit unter auch die Sprache ind er ein Grßteil der Spiele entwickelt wurden. Wie schon gesagt ist auch die Übersetzung ins Deutsche manchmal sehr schlecht wobei ich da eher auf die texte eingehen würde als Vertonung.

    aktuell habe ich sogar so ein Spiel Argarest. das is komplett in english und gibts acuh nciht in deutsch. Ich versuche englishe texte sofort Übersetzt wieder zu geben und selbst wenn ich an einem Wort hänge versuch ich die bedeutung aus dem Kontext zu erschliesen, was manchmal auch schwierig ist.^^
    REINGESTOCHEN
    XCOM2
    Ich versuche meinen Kanal um zu stellen. Feedback erwünscht.
  • Ich beschränke mich nicht auf englische Titel aber das kam schön häufiger vor das ich Englisch Deutsch vorziehe.
    Lufia and the Fortress of Doom zum Beispiel - weils den Teil höchstens als deutsch hack gibt und das wollt ich nicht, genauso Lufia 2, weil in der deutschen Version ein männlicher Charakter einfach zu einer Frau gemacht wurde O_o.