TBone SC 440 und Windows 8

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TBone SC 440 und Windows 8

    Anzeige
    Servus Leute,

    ich weis es gibt genug Threads hier im Forum über dieses Thema, aber keins hilft mir so wirklich weiter.
    Es geht um mein TBone SC440 und Windows 8 - 64bit bzw den Pegel.
    Ich hab mich umgeschaut und lese überall, dass ein Pegel von 20 reicht, naja bei Win8 nicht... minimum sind 80 danach ist aber Schluss, heißt es ist viel zu leise.
    Es macht mir zwar nicht viel aus, aber dennoch ist es scheiße dann man nur einen Pegelradius von 20 hat (80 - 100 ) wobei ab 90 fängt es schon an zu rauschen.
    Die Entfernung von meinem Mund und dem Popschutz beträgt keine 10cm und der Popschutz ist direkt am Mic dran, also die Entfernung müsste stimmen denke ich.

    Nun die Frage: gibt es mittlerweile ein Fix für dieses "Problem" bei Win8?

    MfG Vik
  • Mir ist zumindest noch kein Fix für dieses Windows-Problem bekannt, nein. :/ Was du noch mal versuchen könntest, wäre: Pegel auf 0 runterstellen, PC neu starten, dann den Pegel wieder auf 100 hochdrehen und stückweise verringern, bis du eben kurz unter die 0dB kommst. Aber ich fürchte, du wirst mit Windows 8 dieses Problem nicht loswerden.
  • Julien schrieb:

    Mir ist zumindest noch kein Fix für dieses Windows-Problem bekannt, nein. :/ Was du noch mal versuchen könntest, wäre: Pegel auf 0 runterstellen, PC neu starten, dann den Pegel wieder auf 100 hochdrehen und stückweise verringern, bis du eben kurz unter die 0dB kommst. Aber ich fürchte, du wirst mit Windows 8 dieses Problem nicht loswerden.


    Danke für die Antwort, aber das mit dem Pegel auf 0 -> restart -> Pegel auf 100 schon versucht.
    Ja ich denke auch das Microsoft das nicht auf die Reihe bekommen wird....

    Naja dann muss ich damit wohl leben werden, ich will nähmlich nicht wieder auf Win7 umsteigen. :)

    Noch ne kurze Frage, kann es sein dass sich Windows die Soundeinstellungen NICHT merkt? Ich habe manchmal nähmlich das Gefühlt das ich am Abend den Pegel auf 87 hatte, nächsten Abend ist er wieder auf 100... oder es liegt an nem Programm (Skype hätte ich da im Auge)

    MfG Vik
  • Anzeige
    Habe seitdem ich auf Windows 8.1 umgestiegen bin auch Qualitätseinbußen mit meinem USB Mikrofon.
    Pegel muss deutlich höher und auch die Aufnahmen hören sich vom Ton anders an.
    Ist definitiv ein Windowsproblem um das sich offenbar nicht seitens Microsoft gekümmert wird.
    Man hat in so einem Fall nur die Möglichkeit damit zu leben oder auf ein anderes OS umzusteigen.

    Wenn der Pegel sich von "alleine" verändert dann liegt es daran dass ein anderes Programm die Erlaubnis hat den Pegel zu beeinflussen.
    Skype oder generell Spiele mit einem Voicechat wie zum Beispiel Titanfall machen das recht gerne wenn sie es dürfen.
    Bei mir wurde der Pegel auch schon mal verändert nachdem ich mir die Voice Einstellungen in Steam angesehen habe.
  • Paradoxgamess schrieb:

    Ich habe manchmal nähmlich das Gefühlt das ich am Abend den Pegel auf 87 hatte, nächsten Abend ist er wieder auf 100...

    Rechts unten in der Taskleiste Rechtsklick auf den Lautsprecher -> Klick auf "Aufnahmegeräte" -> Doppelklick auf's Mikro (wird evtl. nur angezeigt wenn es angeschlossen ist) -> Klick auf den Reiter "Erweitert" -> Beide Haken raus machen und mit OK bestätigen.

    Ab dann dürfen die Programme nicht mehr einfach so am Pegel vom Mic rumpfuschen, das machen die nämlich sehr gerne, aber wie das meistens so ist, haben Programme da keine Ahnung von, zumindest nicht, wenn es der Mensch besser weiß. :D
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor