Schneiden eines AVI Videos

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schneiden eines AVI Videos

    Anzeige
    Hallo,

    Ich bin immer noch blutige Anfängerin im LetsPlay Bereich und stelle mir gerade meine "Standardprogramme" für den gesamten Videoverarbeitungsprozess zusammen. Folgende Programme nutze ich aktuell:

    - Dxtory - Video als .avi aufzeichnen. Ingame Sound und Sprache jeweils auf getrennten Tonspuren.
    - MeGUI - encodieren
    - Tonspuren mischen (noch offen)
    - mkvmerge - muxen

    Jetzt suche ich noch ein einfaches und kostenloses Programm mit dem ich meine aufgenommenen LetsPlays etwas bearbeiten kann z.B. die ersten und letzten Sekunden rausnehmen, da ich hier meistens etwas "Leerlauf" drin habe. Schön wäre wenn ich die Tonspuren eventuell auch unabhängig vom Video schneiden kann (z.B. im dümmsten Fall eine unnötige Bemerkung entfernen kann).

    Es stellt sich auch die Frage ob ich das Video schneide bevor oder nachdem es encodiert wurde. Wie macht ihr das und welche Tools benutzt ihr dazu?

    Vielen Dank im Voraus.
  • Für die Audiobearbeitung empfehle ich das ziemlich mächtige und kostenlose Tool Audacity
    Deine Videos schneiden kannste mit dem AVS Cutter von Megui - einfach aufs Wort klicken, dort wirds relativ leicht beschrieben.

    Du kannst davor oder danach schneiden - es ist deine Sache, viele werden dir hier sagen "mimimi nochmal encoden qualitätsverlust", aber wenn du dann CRF0 verwendest beim Encoding sollte da sich nicht viel ändern

    Und genau so mach ich es auch
  • Den Schnitt könntest du auch über MeGUI lösen, dank AviSynth und AvsPmod. Ist zwar nicht so intuitiv wie mit einem richtigen Schnittprogramm, aber es ist kostenlos und du kannst genau kontrollieren, was du machen willst. Auch die Tonspuren zu mischen ist kein Problem mit AviSynth. ;)
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Du kannst davor oder danach schneiden - es ist deine Sache, viele werden dir hier sagen "mimimi nochmal encoden qualitätsverlust", aber wenn du dann CRF0 verwendest beim Encoding sollte da sich nicht viel ändern

    Und genau so mach ich es auch


    Es ist vor allem eine Zeitsache.

    Aber ich verstehe die herangehensweise auch nicht. Selbst wenn man eine NLE benutzt: Warum erst mit MeGUI und dann nochmal codieren? Das macht irgendwie mir gerad kein Sinn.
    Das Rohmaterial zu nehmen für den Schnitt macht doch viel mehr Sinn. Egal ob in eine NLE oder in MeGUI geladen.

    Achja: Weitere Filter:

    avisynth.nl/index.php/Internal_filters
    avisynth.nl/index.php/External_filters

    Und schnitt am besten ins avisynth script. Sprich beim Encode und nicht hinterher. Hinterher kannste nicht mehr frameakkurat splitten ohne neucodierung.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()