Programm, das Stimme nach alter Radiostimme klingen lässt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programm, das Stimme nach alter Radiostimme klingen lässt

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein etwas ungewöhnliches anliegen.
    Ich suche eine Möglichkeit, meine Stimme wie die alten Radiostimmen (dachte jetzt speziell an WM-Fina 1954) klingen zu lassen.
    Vielleicht hat ja jemand eine Idee. :D
    Grüße
  • Audacity. Rauschgenerator, Equalizer, Compressor, fertig.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Kannst du mit Audacity recht gut hinbekommen, wenn du einen "radio effect" einbaust. Das klingt dann wie ein Funkspruch o.Ä., aber das ist, so denk ich, recht nah dran an dem, was du haben möchtest. Stichworte sind hier "highpass filter" und noch ggf. ein paar andere.

    Mal bei Youtube kurz gesucht, für die Suche nach "audacity radio voice" gibt´s reichlich zu finden :)
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Ich korrigiere mal Han_Trio und mich. Die Audioqualität von damals war teilweise erstaunlich gut. Sinnvoll wäre es also, wenn du erstmal die Qualität deiner Aufnahme und Bearbeitung maximierst, denn die Effekte einbauen kannst du immernoch.

    Auffallend beim Radio von damals ist besonders die Basslastigkeit, die wahrscheinlich dazu gedacht war die kleinere Klangfülle damaliger Lautsprecher trotzdem so gut, wie möglich zu füllen. Lass die Stimme beim Bass am besten ein wenig zu viel Power haben, dann hast du den leichten Dröhn-Effekt. Ein Rauschen muss natürlich noch dazu, wegen des Qualitätsverlusts durch die Geräte und das Senden der Aufnahme.

    Hör am besten mal hier rein: youtube.com/watch?v=vEp2EMEvj2U
    Das ist eine Aufnahme aus dem Radio der 50er. Ich hab dafür zwar keinen Beleg, aber man sollte schon ein Referenz-Material haben, wenn man so etwas erreichen will.
    Hinzu kommt, dass der "radio voice" Effekt meist am Ende wie ein Funkspruch klingt, also genau das Gegenteil von dem ist, was du erreichen willst.
    Recherchiere mal, ob du Aufnahmen von damals findest und versuche dir ein Klangbild auszumalen. Dann schaust du nach, welche Filter du benötigst um das gewünschte Ergebnis zu haben. Wenn du dann noch probleme hast, dann kannst du nochmal vorbeischauen.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...