ModMic 4 klingt Dumpf. Oder Ploppt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ModMic 4 klingt Dumpf. Oder Ploppt.

    Anzeige
    Ich verzweifel langsam. Heute bekam ich mein Mod Mic 4 und ... Überraschung... egal was ich mache es klingt sehr dumpf. Im Grunde hört sich mein Zalman Zm1[2 oder 4€...) besser an als das was das Mod mic hier abliefert.
    Hier ist mal das bis jetzt beste ergebniss was ich habe: (Rauschentfernung und alles ist aus... die dumpfheit ändert sich auch wie gewohnt von der Stellung des Mikros, aber wirklich gute Qualität bekomm ich nur wenn ichs mir Praktisch schon in den Mund stecke... und dann tja das selbe wie mit dem Sennheiser: PLOPPEN. Nur das Sennheiser ist wenigstens klar...) Hier der Test.

    Soundkarte: Soundblaster Z.

    Zum Vergleich ein YT Video.
    Das Tagebuch eines Dämonischen Abenteures: Nagrach
  • Da es sich scheinbar um ein Mikrofon mit Kugelcharakteristik handelt, fährst du gut damit, die Kapsel seitlich deines Mundes zu befestigen.
    So in etwa wie hier: Klick mich
    Sollte das Problem mit Plosivlauten soweit eliminieren.

    Zumindest kenne ich es bisher nur so, dass Headsetmikrofone mit Kugelcharakteristik wie oben genannt positioniert werden.
    Mein Headsetmikro mit Nierencharakteristik hängt hingegen quasi direkt im Mundwinkel. :)
  • Anzeige
    Nope, egal was ich mache es klingt einfach dumpfer als das Sennheiser. Viel Dumpfer.

    Der witz an der Sache: Ich habs gestern abend noch mal gut hinbekommen und jetzt mit der selben einstellung... einfach mies. Obwohl ich nichts geändert hab.

    Hier mal ein kurzes vergleich wav. what ever dingens: Verzweiflung
    Grad zufaul ein YT video zu machen sry.
    Das Tagebuch eines Dämonischen Abenteures: Nagrach

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nagrach ()

  • *honk* das war das sennheiser, vergessen umzustecken. Diese Mikros treiben mich noch mehr in den Wahnsinn.(Und ja ist das 360^^)

    Tja gut das heißt dann wohl das ich 60€ rausgeschmissen hab, und wieder bei meinem alten Problem bin: Das Ploppen des Sennheisers...


    Naja hab noch mal was hier reingestellt: Mikro Vergleich

    Haben halt beide Ihre Vor und Nachteile. Ich werds glaub ich noch mal an meiner Onboard Sound testen, da hat mein Ansteckmikro auch besser geklungen als an der Soundblaster, warum auch immer.
    Das Tagebuch eines Dämonischen Abenteures: Nagrach

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Nagrach ()