Gesprächsklima im Forum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gesprächsklima im Forum

    Anzeige
    Hallo Leute.

    Wir sind seit kurzem hier in diesem Forum registriert und uns ist aufgefallen, dass hier ein sehr rauer Umgangston herscht. (Auf Beispiele, verzichten wir hier, weil a) es euch allen bekannt sein sollte und b) wir nicht umbedingt Namen nennen wollen) Jedenfalls wollten wir euch an dieser Stelle mal fragen, ob es euch nicht stört, dass hier manche meinen rumpöbeln zu müssen und was man dagegen machen könnte. Wir selbst haben uns natürlich auch was überlegt, nur kamen wir zur keiner richtigen Lösung, denn vorallen erfolgreiche LPer oder teilweise auch Moderatoren sind es, die hauptsächlich zu diesen schlechten Gesprächsklima im Forum beitragen. Wir hoffen, dass dieser Thread gegen keine Regel hier verstößt oder sowas und, dass wir uns hiermit völlig ins aus geschossen haben xD.



    lg

    Mirko & Benny
  • es gibt gewisse Leute die es übertreiben, allerdings ist der rest einfach nur verständlich. Es ist beinahe unglaublich wie oft bereits beantwortete fragen, manchmal täglich mehrmals, gestellt werden. Es ist unglaublich das solche User Google und die SuFu nicht benutzen, obwohl es offensichtlich ist das diese beidnen Wege shcneller zur Antwort führen. Das Problem ist nur: Informationen rauslesen und ein wenig suchen. Wenn ein User dann sagt: Benutze Google/SuFu, halte ich das nichtmal für rau. es sind dann nur wieder die Fragensteller die sich beschweren dass das gegenüber sagt, man solle sich selber informieren. Sowas ist ja heute wohl nichtmehr nötig, nein, man drängt ja lieber anderen das Nachdenken auf ;)

    wenn du aufgepasst hast ist die "Aggresivität" die ich nichtmal dafür halte auch nur gegenüber solchen Fragen zu sehen. Andere werden immernoch normal beantwortet.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diclo ()

  • Diclo schrieb:

    es gibt gewisse Leute die es übertreiben, allerdings ist der rest einfach nur verständlich. Es ist beinahe unglaublich wie oft bereits beantwortete fragen, manchmal täglich mehrmals, gestellt werden. Es ist unglaublich das solche User Google und die SuFu nicht benutzen, obwohl es offensichtlich ist das diese beidnen Wege shcneller zur Antwort führen. Das Problem ist nur: Informationen rauslesen und ein wenig suchen. Wenn ein User dann sagt: Benutze Google/SuFu, halte ich das nichtmal für rau. es sind dann nur wieder die Fragensteller die sich beschweren dass das gegenüber sagt, man solle sich selber informieren. Sowas ist ja heute wohl nichtmehr nötig, nein, man drängt ja lieber anderen das Nachdenken auf ;)

    wenn du aufgepasst hast ist die "Aggresivität" die ich nichtmal dafür halte auch nur gegenüber solchen Fragen zu sehen. Andere werden immernoch normal beantwortet.


    Uns nervt es mitlerweile auch, dass manche Leute immernoch beispielsweise im "Unvollständige Projekte" immer Lets Play vor den Titel schreiben...

    nur, dass zum beispiel wenn sich ein User vorstellt und sich öfters mal verschreibt, dann direkt Leute (meist "berühmte" LPer) sowas wie "Rechtschreibung: Epic Fail" oder sowas schreiben (wir sind davon noch verschont worden, was mich bei Benny's Rechtschreibung wundert :P)

    das geht iwie nicht in ordnung und selten kommt das auch nicht vor
  • Ich will mich auch mal äußern.
    Ich finde es im Moment noch in Ordnung. Ihr wart ja gar nicht bei den großen Trollaktionen dabei.
    Manche User nerven einfach und trollen den lieben langen tag. Da ist es verständlich, dass viele genervt sind.

    Die User finden es auch nervig, wenn man nach Feedback bettelt.

    Dadurch entsteht das Klima halt und man kann es durch die wachsende User zahl nicht ändern. Es gibt halt viele Neue, die die Regeln nicht lesen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • Anzeige

    HelplessMind schrieb:



    Uns nervt es mitlerweile auch, dass manche Leute immernoch beispielsweise im "Unvollständige Projekte" immer Lets Play vor den Titel schreiben...

    nur, dass zum beispiel wenn sich ein User vorstellt und sich öfters mal verschreibt, dann direkt Leute (meist "berühmte" LPer) sowas wie "Rechtschreibung: Epic Fail" oder sowas schreiben (wir sind davon noch verschont worden, was mich bei Benny's Rechtschreibung wundert :P)

    das geht iwie nicht in ordnung und selten kommt das auch nicht vor

    dein beispiel existiert nicht. Einzig und allein Emero hat einmal etwas ähnliches bei jemanden geschrieben der groß rumposaunt wie toll er wäre und sein auftreten einfach nur...unter aller sau war. ansonsten ist das geflame bei vorstellungen eigentlich auch nur im sehr geringem Maße vorhanden. Grade das Rechtschreibgemaule ist sehr zurückgegangen.
  • Klar geht es hier allerdings ein wenig härter zur Sache. Aber ich meine nach wie vor. Warum sollte man großartig nett und freundlich sein wenn jede Frage das zig tausendste mal aufkommt oder wenn Fragen kommen, die letzten Endes mit 2 Sekunden Denkarbeit deutlich gelöst werden können? Ich meine hey. "Illegal TV-Serien auf YT hochzuladen?" .. Bester Bleistift

  • oder teilweise auch Moderatoren sind es, die hauptsächlich zu diesen schlechten Gesprächsklima im Forum beitragen.

    Bei dem Punkt müsst ihr bedenken, dass wir Moderatoren uns Tag für Tag mit der GESAMTEN Masse an neuen Themen auseinandersetzen müssen. Wenn dort dann einfach extrem viel Mist oder sehr viele Wiederholungen (anders gesagt: Viele Themen zu ein und dem selben Ding) oder Fehler (die zum Großteil nur mal wieder daraus entstanden sind, dass der TE die Regeln nicht gelesen hat) zustande kommt, reißt auch dem geduldigsten Moderator mal der Geduldsfaden und dann wird der Ton mit dem man auf diese Fehler hinweist auch etwas schroffer, das ist nur menschlich.

    Ich plauder mal n bissl aus meinem Bereich. ^^
    Es gibt Tage da kommen im Fragen & Antworten fast schon im Stundentakt Themen zu ein und demselben verdammten Problem OBWOHL die anderen Themen immer noch auf Seite 1 stehen... ich bin normalerweise sehr geduldig und kulant bei so etwas aber irgendwann langt's auch mir mal und dann folgt ne sarkastische/schippische Antwort (einfach aus dem Grund, weil das meine Art ist auf sowas zu reagieren).

    Beliebiges Beispiel:
    "Hilfe mein Fraps nimmt nur 30 Sekunden auf."
    Ehrlich... am liebsten würd' ich bei sowas einfach nur schreiben "RTFM" und das Thema einstampfen... wozu zum Kreuz gibt's Google, die schöne Datei/Seite die sich "Readme" bzw. "F.A.Q" oder auch "Documentation" nennt oder die Ansammlung von Nervenzellen namens Gehirn?
    Gut, in der Realität bekommt der TE natürlich seine "helfende" Antwort und dann ist das Thema erst zu, aber dazu muss ich mich manchmal wirklich zwingen. x.x
    Und das war nur ein Beispiel von vielen.
    Ich hab nichts dagegen wenn jemand etwas fragt, weil er ein Problem hat, dass er selbst nicht gelöst bekommt, wenn vorher zumindest genug Eigeninitiative vorhanden war es selbst zu versuchen, sei das durch verwenden von Google/SuFu oder "Trial and Error".
    Aber die Denkweise mancher á la "Ach... mist geht net. Frag ich mal und leg mich derweil auf die faule Haut bis die anderen das für mich gelöst haben" geht mir gewaltig auf den Zeiger (und ich wette es geht nicht nur mir so).
    Ich antworte gerne auf jedwege Frage, solange sie ordentlich gestellt wurde und ich merke, dass sich der TE hat sich damit schon auseinandergesetzt und ist nicht einfach nur zu faul selbst zu suchen. Bei den anderen, muss ich mir oft ein Kommentar mit Gewalt verkneifen, denn sonst heißt's wieder, weil mal wieder die Ironie nicht gefunden wurde: "Die bösen, bösen Moderatoren sind voll gemein und bashen nur unso!!einseinself".
    Wenn sich jemand von dem Ratschlag "Benutz doch mal Google/SuFu" gleich angegriffen fühlt und auf die Palme flitzt, dann ist demjenigen, um ehrlich zu sein, sowieso nicht mehr zu helfen.

    Was die Rechtschreibung angeht.
    Denkt euch mal bei meinem Text oben alle Satzzeichen und Absätze weg, mischt ein paar Buchstabendreher und fehlplatzierte Leerzeichen dazu und schon kommt ein wunderbarer Salat raus, den keiner mehr entziffern kann.
    Besonders schön ist so etwas, wenn jemand groß rumkrakelt wie toll er doch sei und dann noch nicht mal ordentlich schreiben kann (So wie es bei dem von Diclo genannten Beispiel der Fall war), da kann ich's keinem verdenken, wenn er seine ehrliche Meinung kundtut.
    Auch wenn wir hier im Internet sind, sollte ein gewisses maß an Leserlichkeit vorhanden bleiben. Bei Groß-/Kleinschreibung meckern sowieso die wenigsten aber wenn der Text vor Rechtschreibfehlern nur so wimmelt, dann will man das schon gar nicht mehr zu ende lesen, weil's viel zu anstrengend und zeitraubend ist das alles zu entziffern. Klar, dass dann der ein oder andere meckert. Wobei das atm ohnehin nur in wirklich schlimmen Fällen vorkommt. ;)
  • Mal das mit den Fragen und Regeln vorweggelassen, hier nur was mir aufgefallen ist:
    (Nicht! auf mich bezogen) Wenn ein Neuling einen Thread öffnet und sich nicht an die Schablone hält o.ä. sind direkt mal 3-4 Post's drinnen "olol regeln lesen" "Schablonenfail" o.ä. ansonsten wird nichts gesagt, auch nichts zu den LP's.
    Dass man nicht zu jedem LP was schreiben kann ist klar, aber dann einfach in die Threads soweis reinzuspammen finde ich unter aller so.
    So far~
  • Magcornu schrieb:


    (Nicht! auf mich bezogen) Wenn ein Neuling einen Thread öffnet und sich nicht an die Schablone hält o.ä. sind direkt mal 3-4 Post's drinnen "olol regeln lesen" "Schablonenfail" o.ä. ansonsten wird nichts gesagt, auch nichts zu den LP's.

    solche aktionen werden auch strikt von uns verwarnt (auch wenn es so viele nie einsehen wollen). Nicht nur das es Modaufgabe ist, auch ist es Posthunting und unhöflich.