Deine Philosophie für Vorschaubilder (Thumbnails)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deine Philosophie für Vorschaubilder (Thumbnails)

      Anzeige
      Hallo allerseits :)

      Die Thumbnails können wenn sie gut gemacht sind durchaus Zuschauer anlocken. Sie sind ein Marketinginstrument, ein Eyecatcher mit dem man sich von anderen abheben kann. Früher hatte man nur die Auswahl zwischen generierten Thumbnails von YouTube. Heute kann man sie selbst gestalten.

      Habt ihr eine bestimmte Heransgehensweise für eure Thumbnails? Betrachtet ihr sie als Instrument um Zuschauer anzulocken oder ist euch das egal?

      Es ist ja kein Geheimnis, dass man mit möglichst provokativen Thumbnails mehr Zuschauer anlockt. Ob sie das Video dann zuende gucken ist ne andere Sache. Explosionen, Boobs, Waffen und peinliche Selfies gehören ja in die Kategorie .... Leute um jeden Preis anlocken.

      Wie seht ihr das?
      Lieber bissl verrückt und anders als stinknormal.
    • Ich sehe Thumbnails nicht als "Zuschauer um jeden Preis anlocken"-Mittel. Titten kommen keine rein, weil ich das affig und jämmerlich finde. Meine Fratze kommt höchst selten rein, weil ich das auch idiotisch finde. Viel lieber nehme ich ein schönes Wallpaper vom Spiel, klatsche meine "Corporate Identity" drauf und lade das dann hoch. So habe ich einen ziemlich hohen Wiedererkennungswert und ein nicht zu aufdringliches Thumbnail, das man sich auch mal gerne in der größten Auflösung anschaut und wofür man sich nicht schämen muss.
    • Mir waren und sind Thumbnails absolut nicht wichtig. Ich habe lange Zeit überhaupt gar keine verwendet (außer eben jene die mir von Youtube vorgeschlagen wurden). Mittlerweile mache ich welche, aber das nur damit ich eine bessere Übersicht habe.
      Dafür such ich mir meist das Titelbild vom Spiel, klatsch eine Zahl rein und das war es.

      Was ich gar nicht gerne mag ist; Wenn man für ein Projekt verschiedene Thumbnails verwendet. Das verwirrt mich jedes Mal aufs Neue. Auch wenn ich natürlich die Arbeit zu schätzen weiß.

      Thumbnails zu verwenden, die gar nichts mit dem Inhalt zutun haben finde ich besonders ätzend.
    • Anzeige
      Meine Thumbnails sehen zur Zeit so aus:



      Ich hab extra abgerundete Ecken gewählt um sich schon mal etwas von der Masse abzuheben.
      Als Bild selbst verwende ich dann eins wo der Name des Spiels noch enthalten ist.



      Wobei ich mittlereile am überlegen bin ich ob Video Individuelle Vorschau Bilder reinmache.


      Xbox (Classic / 360 / One) Let's Plays, Walkthroughs und GamePlays......


    • Ich selber hab ne ganze Zeit lang keine Custom Thumbnails gemacht. Dann hatte ich erst welche, wo man das Logo des Spieles, die Folgennummer und nen Screenshot von der Folge gesehen hat. Inzwischen bin ich aber zu Thumbnails mit Logo, Part-Nuemmer und Artworks übergegangen. Bei MOTHER lassen sich realtiv leicht gute Fan-Artworks finden und ich finde, dass man diese auch würdigen sollte. Ansonsten nehm ich bei den anderen Spielen enwteder offizielle Chara-Artworks, oder auch Fan-Artworks. Als Hintergrund kanns auch mal gerne die Worldmap des Spieles sein oder eine markante Ortschaft im Spiel selber ^^.
      Persönlich sind mir Thumbnails egal, ich lese sowieso meist lieber den Titel, da die Thumbnails oft nicht geladen werden in der Abo-Box...
    • Nachdem man bei mir wiederholt kritisiert hat das es eher langweilig isat bis auf die Zahl immer exakt das gleiche thumbnail zu haben, bring ich nun doch immer etwas Variation rein, aber so das man möglichst noch erkennt das die folgen zur selben Playlist/eben alle zu mir als leT's player gehören.

      Äußert sich so das ich immer den gleichen HG habe (im falle von AA zumindest immer den gleichen pro Fall) und immer das logo des spiels drin ist. Und dann kommt immer ein Artwork/(HD-)Sprite eines charakters mit drauf der in der Folge eine am besten wichtige Rolle spielt. Farblich passe ich das TN dann noch auf diesen chara an und fertig.
      ich hoffe das sorgt für die Abwechslung die sich einige gewünscht haben, hat aber genug wiedererkennungswert damit man sieht das alles zusammengehört xD
      | |
    • Mir ist es lieb(er), dass es welche gibt, aber nicht unbedingt, was für welche es sind.

      Irgendwelche Eye-Catcher will ich dafür nicht verwenden. Könnte das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, den potenziellen Zuschauer damit in die Irre zu führen. Bei mir beschränkt sich das auf das Spielelogo, die Folgennummer und einen Screenshot aus dem Spiel oder ein generisches Hintergrundbild, das variiert von Projekt zu Projekt.
      Projektportfolio
      BioShock Blue Dragon Castlevania Dark Souls Enchanted Arms Eternal Sonata Final Fantasy Gray Matter
      Infinite Undiscovery
      Kingdoms Of Amalur Lost Odyssey MagnaCarta Nier Terranigma The Last Remnant
    • Ich benutze auch von mir erstellte Thumbnails. Dafür mache ich ingame Screens und versehe diese dann optisch mit Text, was im Video zu sehen ist, und um welche Folge es sich handelt.
      Thumbnails die nichts mit dem Thema zu tun haben, nur Boobs zeigen oder sonstigen Müll, nur um Zuschauer anzulocken, gehören meiner Meinung nach verboten. Aber dann wären woll 80% aller Kanäle dicht ;)
    • Ich mache das tatsächlich ans Spiel abhängig wie die Thumbnails aussehen :).

      Hat das Spiel kein HUD bzw. es blendet sich automatisch immer wieder aus, womit man eben NUR Spielgrafik ohne irgendwelches Interface hat, dann versuche ich diese Momente halt als Thumbnail zu nehmen. Dann kommt entsprechend ein Bild aus dem Video ins Thumbnail und das Spiellogo kommt dazu neben einer Partnummer. Und wenn es vielleicht passt sogar der Folgenname. Und nein, eine Taste die das Interface auf Knopfdruck ausblendet ist da für mich keine Option... weil mich das dann beim Spielen nerven würde, von wegen "Oh du meine Güte, muss ja nen Thumbnail machen".

      Bei Spielen mit mehreren Kampagnen versuche ich soweit entweder wirklich ein individuelles Bild passend zur jeweiligen Kampagne zu finden, was dann eben solange verwendet wird, oder wenn das halt nicht geht, weil es z.B. keine individuellen Bilder gibt, dann zumindest, dass das Standardthumbnail bei jeder Kampagne minimal anders aussieht. Also andere Schiftart, Schriftfarbe etc..

      Und für den Rest verwende ich halt dann doch immer ein einheitliches Thumbnail. Wie das aufgebaut ist, hängt halt auch davon ab was das Internet an Bildern her gibt. Hatte von Wallpapern, bis angepasste Frontcover oder gar nur dem simplen Spiellogo schon alles. Auf jedenfall kommt dann halt bei jedem die Nummer drauf. Wenn es passt sogar der Name der Episode.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Julien schrieb:

      Ich sehe Thumbnails nicht als "Zuschauer um jeden Preis anlocken"-Mittel. Titten kommen keine rein, weil ich das affig und jämmerlich finde. Meine Fratze kommt höchst selten rein, weil ich das auch idiotisch finde. Viel lieber nehme ich ein schönes Wallpaper vom Spiel, klatsche meine "Corporate Identity" drauf und lade das dann hoch. So habe ich einen ziemlich hohen Wiedererkennungswert und ein nicht zu aufdringliches Thumbnail, das man sich auch mal gerne in der größten Auflösung anschaut und wofür man sich nicht schämen muss.

      Exakt so mach ich es auch. Dem ganzen füge ich aber noch was hinzu.

      Desweiteren werden auch Ingame-Screenshots gemacht, die dann meist aus einer Sequenz sind. Oder aber dem Zuseher den Anreiz geben sollen, dass Video anzuschauen. Ab und zu klappt es, ab und zu nicht ;)
      Schreibfehler besser ich morgen aus. Versprochen. Denn irgendwann ist immer morgen.
    • Ich habe eine Maske, die den Rahmen für das eigentliche Hintergrundbild liefert - das gewährleistet den Wiedererkennungswert.
      Für dieses Hintergrundbild nehme ich entweder einen Sceenshot des Videos oder ein Bild, das den Inhalt in irgendeiner Weise repräsentiert.
      Zwra habe ich Titten. Aber sie sind weder Teil meines Videos, noch meines Thumbnails.
    • Zeitzeugin schrieb:

      Ich habe eine Maske, die den Rahmen für das eigentliche Hintergrundbild liefert - das gewährleistet den Wiedererkennungswert.
      Für dieses Hintergrundbild nehme ich entweder einen Sceenshot des Videos oder ein Bild, das den Inhalt in irgendeiner Weise repräsentiert.
      Zwra habe ich Titten. Aber sie sind weder Teil meines Videos, noch meines Thumbnails.


      Bei deiner Stimme könntest du auch nen Haufen Scheisse als Thumbnail nehmen, ich würde es trotzdem schauen. Hm ich merke grade, dass es garnicht so nett klingt wie es gemeint ist :/
      Soll heissen: Du hast sowas garnicht nötig! Der Inhalt und die Qualität deiner Videos sind mehr als überzeugend. (Ich komme immernoch nicht über den Tannenbaum hinweg :D)


      Zum Thema:
      Bei WoW mache ich jede Folge ein eigenes Thumb aus Screenshot(folgenbezogen) und Logo+Folgennummer. Dabei haben Logo und Folgennummer immer die selbe Position.

      Bei Darksiders habe ich mir aber ein Thumb aus nem Wallpaper+Schrift gebastelt und das per Skript vervielfacht.

      Kommt bei mir aufs Projekt an, viel Erfahrung habe ich noch nicht.

      Gruß von der Nachtschicht
      Wombi


    • Ich versuche bei den Bildern immer ein schönes Bild zu nehmen, dann meistens noch das Spielelogo rein und dann eben die Part Nummer.

      Ich versuche auch die Bilder einheitlich zu behalten bis ich eine neue Ziffer erreicht habe (01-09 ein Bild, 10-19 ein Bild etc) aber dies ist Optional, ob mir das Bild noch so zusagt oder ich gerade Lust auf was neues habe.

      Wiedererkennungswert in einem Thumbnail kann man auch machen und wird sich eigentlich nur Positiv auf dich auswirken.
    • Da ich erst seit einer Woche anfange Thumbnails selber zu machen und ich künstlerisch nicht so begabt bin sehen die meist nicht so kreativ aus.
      Ich versuch damit trotzdem hauptsächlich jüngere zu erreichen.
      Brüste pack ich da trotzdem nicht rein, weil ich mich da an den Nutzungsbedingungen halten will.
      Aber so ein Internet-Meme ab und zu darf da schon gern mal rein.