Tutorial Sammlung für Einstellungen in Adobe Premiere?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tutorial Sammlung für Einstellungen in Adobe Premiere?

    Anzeige
    Hallo ihr Lieben,

    habe jetzt lange hier mal im Forum herumgestöbert und auch die Suchfunktion bemüht, finde aber nicht die passenden Antworten. Falls ich da nur falsch gesucht habe freue ich mich auch über einen Stupser (Link) zum richitgen Thema.

    Ich versuche aber mal mein Anliegen zu schildern.

    Vorweg muss ich sagen, dass ich gerade erst angefangen habe LPs aufzunehmen und mich mit dem ganzen Ablauf noch wenig auskenne. Immerhin hat es schon für ein paar Videos gereicht, die mir allerdings in der Qualität nicht mehr ausreichen. Ich habe schon etliche Video-Tutorials und How-To's für die idealen Einstellungen in Adobe Premiere angesehen, finde aber immer widersprüchliche Angaben und Aussagen ;(

    Jetzt zu meine Fragen: Gibt es eine Liste mit guten Videos zu dem Thema, oder habt ihr Empfehlungen auf die man sich wenigstens ein bisschen verlassen kann?

    Ich nehme meine Videos zur Zeit mit OBS auf und frage mich außerdem wie ein Video von ca. 15 - 20 Minuten Länge auf nur 400 MB kommen kann. Die Qualität sieht beim Abspielen ganz gut aus und angegeben sind z.B. folgende Werte:

    Länge in dem Fall: 17 Minuten
    Bildbreite: 1920
    Bildhöhe: 1080
    Größe: 385 MB
    Einzelbildrate: 30 Einzelbilder/Sekunde
    Datenrate: 3025kBit/s

    Jetzt bitte nicht grundsätzlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen! Ich bin Newbie und brauche Rat :rolleyes:

    Ich freue mich über Tipps!

    PS: Ich habe heute ein Video mit angeblichen YouTube Einstellungen gerendert, welches nach dem Upload bei YouTube winzig klein war... so viel zu den tollen Einstellungen aus irgendwelchen Videos :huh:
  • Das Video sollte lossless aufgenommen werden. OBS ist da nicht gerade sinnvoll ohne qp=0. Und ist auch zu hardwarehungrig.

    3000 kbit ist für 1920x1080 viel zu wenig. Ab 6000 gehts los mit guter qualität, sofern man 2pass (2 durchgänge) codiert.

    Besser wäre ein quantizerbasiertes Encoding, aber Premiere ist nicht gerad das Glanzstück was Codierung betrifft.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Eh, danke für deine Antwort, aber bitte was? :D Was ist qp=0?
    Und sagen wir mal, mir reicht die Quali mit OBS gerade aus und ich will es verlustfrei weiterverwenden, gibt es da Tipps?

    Oder muss man generell sagen, dass es mit OBS nicht möglich ist ansehnliche 1080p Videos zu erstellen? Finde die Benutzung so komfortable, da die Webcam mitaufgezeichnet wird....
  • qp=0 entspricht der lossless modus von x264.

    bei ben. def. commandline

    Quellcode

    1. qp=0


    eintragen. Dann nimmter lossless auf.

    Audio jedoch wird weiterhin lossy aufgenommen.

    Lossy zu Lossy ist keine gute Grundbasis.. Youtube macht dann ja zudem dann den dritten lossy re-encode. Und deren Codierung ist unter aller Sau. Youtube braucht vor allem hohe Auflösung. 3200x1800 für optimale Ergebnisse (kannst du darauf hochskalieren) Profitieren dann alle Qualitätsstufen von. 1080p wird aber selten brauchbar aussehen auf youtube, schlechte Codierung und nur 4000 kbit seitens youtube, das reicht von vorn bis hinten nicht für halbwegs komplexeres Material.

    Ich glaube Bandicam kann auch eine direkte Aufnahme mit Webcam, bin jetzt nicht sicher ^^ Damit wäre ein externer Codec einbindbar, so das du lossless aufnehmen kannst.

    a) Aufnahmeprogramm wechseln oder wenigstens qp 0
    b) Nicht mit Premiere codieren. Umsteigen auf eine x264 GUI. Am besten MeGUI, dank avisynth support, was dann auch noch Videobearbeitung ermöglicht. MeGUI als auch Avisynth = kostenlos.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Der De-M-oN schmeiß hier direkt wieder mit Wörtern um sich ^^

    Kurz zu dem 3200x1800: Absolut unnötig....1080p reicht völlig aus...auch wenn ich verstehe warum man so hoch skalieren sollte, reicht 1080p völlig auf um ein zufriedenes Ergebniss zu Erzählen.
    3200x1800 braucht man vllt. wenn man Super Duper High Quali Bild haben will, wo man wirklich den letzten Mücken schiss sieht...das Problem: Die meisten Menschen haben so schlechte Augen denen fällt der Unterschied gar nicht erst auf...

    Ich würde die als Einsteiger folgendes Empfehlen:

    Wenn du mit Adobe Premiere dein Video bearbeitest und damit sehr gut zu recht kommst, würde ich das Programm beibehalten. Das Fertige Video dann einfach Lossless Exportieren und anschließend mit MeGUI (oder Handbrake...welches Benutzer Freundlicher ist) Encodieren...auf YouTube hochladen...Fertig...


    Xbox (Classic / 360 / One) Let's Plays, Walkthroughs und GamePlays......


  • Sorry, aber das mit dem "qp=0" check ich nicht. Wo soll ich das eintragen?

    Und codiert Premiere nicht auch mit x264 wenn ichs einstelle?

    Ich glaube ich nehme am besten meine LPs mit dem Handy auf :/ Ich wein gleich :>

    Also, gibt es ne Möglichkeit lossless mit OBS aufzuzeichnen?

    Und noch mal zu meiner ersten Frage: Gibt es Videos oder Tutorials mit guten Einstellungen für Premiere auf die man sich verlassen kann?

    Gerade render ich ein Video, welches ursprünglich 400 MB hatte innerhalb von 4 Stunden auf 1,4 GB.... Folgender Gedanke drängt sich dabei auf: Wie kann aus so wenig so viel werden?

    PS: Gibt's nen Newbie Board? -.-

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von learn2stream ()

  • In den OBS Settings muss es eine Option geben die so (oder so ähnlich) aussieht:


    Und in dieses Feld schreibst du dann:
    qp=0

    Und dann sollte OBS Lossless aufnehmen.

    Was für Rendering Settings benutzt du den aktuell?

    Ich selbst benutze Magix Video und dort hab ich dann 2 möglichkeiten:

    1) Exportieren -> Verlustfrei Exportieren
    2) Exportieren -> Als Avi und dann Lagarith als Code auswählen

    Kommt beides auf selbe raus.

    Anschließend Encodier ich das gerenderte Video per MeGUI (oder aktuell Handbrake) und das Fertige Video lad ich dann auf YT.

    Sprich Lossless mit OBS aufnehmen, Lossless Rendern und dann am Ende Encodieren.


    Xbox (Classic / 360 / One) Let's Plays, Walkthroughs und GamePlays......


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spegeli ()

  • Spegeli schrieb:

    Kurz zu dem 3200x1800: Absolut unnötig....1080p reicht völlig aus...auch wenn ich verstehe warum man so hoch skalieren sollte, reicht 1080p völlig auf um ein zufriedenes Ergebniss zu Erzählen.


    Nein reicht es nicht. Ist ja schön wenns dir reicht. Zu verschweigen das yt auf 1080 aber fürchterlich artefaktet sollte man nicht.

    3200x1800 braucht man vllt. wenn man Super Duper High Quali Bild haben will, wo man wirklich den letzten Mücken schiss sieht...das Problem: Die meisten Menschen haben so schlechte Augen denen fällt der Unterschied gar nicht erst auf...

    Wenn man es nicht gerad aufm Smartphone anguckt ist der Unterschied extrem deutlich sichtbar. Sorry aber wenn du da keine Unterschiede oder nur leichte siehst, dann musste aber echt den Wald vor lauter Bäumen übersehen oder extrem inkomplexes Zeug spielen.

    Das alleine die Differenz zwischen yt 1080p und 2048x1152 bereits:

    yt 1920x1080:
    bilder-hochladen.net/files/big/dgaa-3o-d1f4.png

    yt 2048x1152:
    bilder-hochladen.net/files/big/dgaa-3n-76dc.png

    Und dieser Bereich war noch nicht mal sonderlich komplex. Und das siehst du nicht? Ich bitte dich.

    Gerade render ich ein Video, welches ursprünglich 400 MB hatte innerhalb von 4 Stunden auf 1,4 GB.... Folgender Gedanke drängt sich dabei auf: Wie kann aus so wenig so viel werden?

    Mit der Bitrate gibst du doch die Dateigröße direkt an ;)

    Ich würde dich an MeGUI herantasten, wäre mir aber lieber in Skype, da ich hier nicht Schritt für Schritt es mit dir durchgehen kann.

    Und codiert Premiere nicht auch mit x264 wenn ichs einstelle?

    Nö. Das verwendet mainconcept. Und ist dabei auch extremst mau an einstellungen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • learn2stream schrieb:

    Wie kann aus so wenig so viel werden?

    Qualität hat ihren Preis.

    learn2stream schrieb:

    PS: Gibt's nen Newbie Board? -.-

    Verglichen mit @De-M-oN s Ahnung von Qualität sind wir hier alle Newbies, von daher nein. Das ist übrigens kein Seitenhieb, das meine ich anerkennend. De-M-oN hat absolut Ahnung. :P



    Ich würde auf MeGUI gehen, wenn ich du wäre.
    Von mir aus auch über Frameserver, dann kannst du bei Premiere bleiben, die Qualität kommt dann von MeGUI. :)

    MeGUI Tutorial müsste das hier sein (keine Angst, sieht schlimmer aus, als es ist. Würdest du alle Funktionen benutzen, die MeGUI hat, dann wäre es vermutlich kompliziert und schwer zu lernen, du brauchst aber nur einen winzigen Teil, sodass es relativ schnell erlernt ist)

    Wie du den Frameserver anwenden kannst erfährst du hier.

    Wie schon gesagt, du kannst damit dann Premiere zum Schneiden nehmen, und allgemein ist MeGUI eins der besten Werkzeuge, wenn das Video eine hohe Qualität haben soll. Ist ein möglicher Weg. ^^
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Strohi schrieb:

    MeGUI Tutorial müsste das hier sein


    zu alt und umständlich. Ach fuck ich muss endlich mal das neue Video machen. Wird echt Zeit.

    __
    Der Bildvergleich ist übrigens noch harmlos. Auf komplexerer Ebene sind die Unterschiede deutlich! heftiger. xhypex hatte mal bei Doom natives 1080p versucht und war derart selber schon damit unzufrieden, das er schnell wieder höher ging. Und das Ding ist ja das die nativen 1080er halt echt nochmal trauriger aussahen, als wenns eine aus einer 3200x1800er Source entstandene 1080 gewesen wäre.
    Der Bildvergleich von oben ist jetzt auch nur 1080p aus dem 2048x1152. Normalerweise hätte man das identische Video in nativ 1920x1080 hochladen müssen, dann hättes auch hier eine größere differenz gegeben als jetzt.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Mir stellt sich immer die Frage: Warum benutzen 99,99% der YTer dann eine 1080p Quali, wenn diese doch wirklich so schlecht ist? Auch die ganz großen YTer mit sagen wir mal 500k+ Abos?
    An der Zeit, Aufwand und Hardware kanns ja net liegen...

    Ich hab bisher vllt. 2-3 Leute gesehen die höher als 1080p Uploaden.


    Xbox (Classic / 360 / One) Let's Plays, Walkthroughs und GamePlays......


  • Unwissenheit, denen egal, Zeit, sonstige Gründe.

    Wenn man jeden Tag 8 Folgen bringt, kann Zeit durchaus ein Grund sein. Zumal auch gute Hardware gewisse Zeit braucht 3200x1800 zu codieren. Internetspeed kommt auch hinzu.

    Aber wieso misst du das überhaupt danach? Wenn ich sehe das youtube mein video schlecht codiert, brauch ich da keinen großen LPer für. Das Video sieht nicht auf einmal toll aus, weil LPer XYZ es nicht höher codiert.

    Achja:

    Es ist nochmal Zeit für mein lieblingsvergleich:

    So sahs mal aus:
    abload.de/img/unbenannt267wp3c.png

    Und das versteht youtube unter 1080p:
    abload.de/img/unbenannt25zkoua.png
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ich glaube, ein Crashkurs wäre nicht verkehrt...

    Titel sollte heißen "Wie mache ich das Beste aus meinen OBS Aufnahmen"? Freiwillige vor!

    Aber mit der Info "Sprich Lossless mit OBS aufnehmen, Lossless Rendern und dann am Ende Encodieren." werd ich's mal versuchen - Danke

    Aus aktuellem Anlass noch mal ne Frage... habe gerade ein Video hochgeladen (nicht öffentlich) welches mir YouTube auf maximal 360p anbietet, obwohl ich es für 1080p hochgeladen habe. Video Eigenschaften sind:



    War beim letzten Upload auch schon so... liegt das an mir oder an YouTube? Das Video ist sehr dunkel, kann es daran auch liegen?

    Ich dreh am Rad - Please Help! :/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von learn2stream ()

  • Spegeli schrieb:

    auch wenn ich verstehe warum man so hoch skalieren sollte, reicht 1080p völlig auf um ein zufriedenes Ergebniss zu Erzählen.
    3200x1800 braucht man vllt. wenn man Super Duper High Quali Bild haben will, wo man wirklich den letzten Mücken schiss sieht


    Na ja, kommt auf deine eigenen Qualitätsansprüche an. 1080p reichen für ruhiges unkomplexes Material, aber bei schnellen und komplexen Dingen wie beispielsweise BF4 (viele bunte Farben, Effekte und Feindetails) werden die Videos auf 1080p fast unanschaubar weil alles nur noch Pixelblockmatschepampe ist. Deshalb skalier ich jetzt auf
    2080x1170 hoch um die 1440p Version auf YouTube freigeschaltet zu bekommen.
  • learn2stream schrieb:

    War beim letzten Upload auch schon so... liegt das an mir oder an YouTube? Das Video ist sehr dunkel, kann es daran auch liegen?


    Und du hast auch lang genug gewartet bis youtube die Codierung durch hat? Die ist erst abgeschlossen wenn die Thumbs bei Video bearbeiten zur Auswahl stehen. Vorher codiert es noch !!
    Und 360p klingt schon wirklich arg danach das du zu ungeduldig warst und nur drauf geachtet hattest das der Uploader meint das Video wäre fertig bearbeitet. Ja die erste Qualistufe ist encodiert und es kann angesehen werden. Das heißt nicht, das alle Qualistufen schon fertig codiert sind ^^
    _
    Helligkeit kann wegen tv vs pc scale das Problem sein

    Und mit was wurde codiert? Vegas hat warum auch immer bei MainConcept MP4 standardmäßig den Gamma auf 0,89.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Hier ist ein Video von @DerET, wie man Premiere über den Frameserver nutzt: youtube.com/watch?v=eu8h98mNQDM. Und dann poste ich einfach mal meine Einstellungen bei MeGUI. @De-M-oN hat da auch ein Video zu gemacht: youtube.com/watch?v=81uPneZf938. Aber wie er schon sagte, ist es schon etwas älter und halt eine dreiviertel Stunde lang, da er noch jede Menge Hintergrundinformationen mit rein packt. Kannst es dir aber auch anschauen :)
    Kann sein, dass die Einstellungen jetzt nicht 100%ig optimal sind, aber ich bin mit dem fertigen Video sehr zufrieden und werde es daher dann auch so beibehalten ;)
    AKTUELLE PROJEKTE
    12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
    15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
    18 Uhr: FarCry 3


  • @Peacemaker 666 Nutz den 10bit Encoder, verbessert die Qualität, verringert die Dateigröße. Preis ist etwas längere Encodingzeit, die Qualitätsdifferenz kann sich aber sehen lassen.

    x264 normal (8bit):
    abload.de/img/1920x1080---crf20-muxh0jeg.png

    x264 10bit:
    abload.de/img/1920x1080---10bit-crfi1kax.png

    Statt Vorbis würd ich NeroAAC holen: killerinstinct.ath.cx:2000/files/neroAacEnc.exe
    Auf adaptive bitrate und dann deine Wunschbitrate einstellen.
    Ist ein besserer Codec und auch weniger Verlust auf youtube, da -> AAC -> AAC. Besser als wenn 2 verschiedene Formate dran arbeiten :)


    Falls du den AutoEncode benutzt, so setze Fileformat auf RawAVC. Das ist weniger fehleranfällig, da der muxer von x264 intern nicht so toll ist. Ansonsten mach den Haken bei "use external muxer" rein.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Und du hast auch lang genug gewartet bis youtube die Codierung durch hat? Die ist erst abgeschlossen wenn die Thumbs bei Video bearbeiten zur Auswahl stehen. Vorher codiert es noch !!
    Und 360p klingt schon wirklich arg danach das du zu ungeduldig warst und nur drauf geachtet hattest das der Uploader meint das Video wäre fertig bearbeitet. Ja die erste Qualistufe ist encodiert und es kann angesehen werden. Das heißt nicht, das alle Qualistufen schon fertig codiert sind


    Also das, das wäre ja .... oh man...! Also wenn da Upload und alles abgeschlossen steht kann es trotzdem noch dauern bis er alle Quali Stufen anzeigt? Falls ja, habe ich jetzt den ganzen Tag unnötig Video-Snippets hochgeladen umd zu testen.

    Woher weiß man denn sowas verdammt? ^^

    PS: Ich werde jetzt auf euer Anraten mal meine ganze Produktions-Kette überdenken. Lese mich gerade in Playclaw ein... macht nen guten Eindruck und ist ja ähnlich wie OBS.
  • learn2stream schrieb:

    Also das, das wäre ja .... oh man...! Also wenn da Upload und alles abgeschlossen steht kann es trotzdem noch dauern bis er alle Quali Stufen anzeigt?

    Richtig. Das heißt nämlich nur das der erste Encode abgeschlossen ist und das Video ansehbar ist. Die höheren Stufen codieren noch.

    learn2stream schrieb:

    Lese mich gerade in Playclaw ein... macht nen guten Eindruck und ist ja ähnlich wie OBS

    Kann auch nur Lossy aufnehmen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7