intro nach doppeltem rendern verpixelt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • intro nach doppeltem rendern verpixelt

    Anzeige
    hi leute,

    ich habe mir mit c4d ein intro erstellt und hat auch alles super geklapt.
    meine lps nehme ich mit fraps auf und füge dann alles zusammen in vegas 13 ein um es zu rendern.
    bis dahin ist die quali noch super, sowohl vom intro als auch vom lp.
    das video an sich ist dann schon fertig nur leider immernoch zu groß
    deswegen komprimiere ich es dann noch mit XMedia Recode, wobei das lp immernoch super aussieht aber mein intro total verpixelt =(

    mit vegas nehme ich die AVCHD einstellung mit 1920x1080 und mit XMedia Recode nehme ich die Youtube einstellung im mp4 Format auf 1920x1080.
    das intro habe ich mit c4d in HDTV 1080 29,97 gerendert und mit fraps nehme ich ebenfalls mit 29.97 auf.

    hoffe hier kennt wer ne lösung dafür

    mfg

    gglp
  • Stell doch die render option um auf InternetHD 1080p findest unter

    MainConcept AVC/AAC (*mp4;*avc)

    So ersparst du dir das doppelte bearbeiten.


    Alternativ kannst du dir das Intro undbearbeitet (nicht gerendert) als "Projekt" Spreichern und immer wieder laden und dein LP dahinter dranhängen so wird es nicht doppelt und dreifrach gerendert
  • vielen dank hast mir echt weiter geholfen :D hab schon nach dem avc/aac gesucht und es einfach nicht gefunden ... hab eben nochmal geguckt und es direkt gefunden jetzt kann ich mir das zweite rendern hoffentlich sparen.

    echt nice danke dir