Frameserver ist sehr Langsam

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frameserver ist sehr Langsam

    Anzeige
    Seit gestern läuft der Frameserver sehr langsam.Normalerweiße habe ich immer eine 6FPS Streamingleistung(Frameserver),aber jetzt habe ich nurnoch 0,5 FPS und das Encoden mit MeGUI dauert statt 70 Minuten,12 Stunden!
    Ich habe den Frameserver schon neuinstalliert aber es bringt nichts.
    Ich schneide mit Premiere Pro CC
  • Hast du Premiere geupdatet?

    Gab doch ein großes Update auf die CC 2014. Kann also sein, dass der Frameserver noch nicht angepasst wurde. Gab übrigens auch ein Frameserver update auf der Webseite. probiers mal mit der aktuellsten version.
  • Das Problem hab ich auch und es scheint tatsächlich an den Filtern zu liegen. Sobald man ein paar Überbelendungen etc. einbaut gammelt der FS gern mal unter 1 FPS rum. Ohne Filter, selbes Video gibt gute 10 FPS bei mir.

    Jemand ne gute Idee wie man das umgehen kann? :o

    Gestern hatte ich auch ein g anz neues Phänom, dass Ton und Bild versetzt waren im Verhältnis zur Timeline. In Premiere hat alles gestimmt, nach dem Encode über FS zu meGUI war der Ton nicht mehr Synchron. Noch nie gehabt sowas. Jemand da ne Idee?
  • Anzeige

    EGS | The Epic Game Show schrieb:

    Gestern hatte ich auch ein g anz neues Phänom, dass Ton und Bild versetzt waren im Verhältnis zur Timeline. In Premiere hat alles gestimmt, nach dem Encode über FS zu meGUI war der Ton nicht mehr Synchron. Noch nie gehabt sowas. Jemand da ne Idee?


    Hast du in meGUI über das Avisynth Script irgednwas geändert? FPS oder die Samplerate der Audiospur?
  • Sobald man Filter einbaut muss mehr berechnet werden als ohne Filter. Diese Stellen nennt man dann wie ihr es so schön nennt "rendern". Das Neuerstellen eines Bildes durch Neuberechnung von Filtereffekten.

    Sowas ist nicht nur in Vegas, Premiere und Co. Sowas sieht man auch in AVISynth.

    Jeder Resize, Bild in Bild, Motion Blur, Farbänderungen wie Sättigung etc. sind Filter die das Bild ändern in ihrer Struktur. Demnach muss es neu berechnet werden. Je stärker der Filter wirken muss, desto langsamer macht er es.

    Bei 3D Grafikprogrammen sieht man sowas sehr intensiv.

    Dadurch das das ganze bei der Neuberechnung sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, kann der Frameserver das auch nur so schnell verschicken wie er die Daten bekommt um sie dann zu encodieren.

    Je mehr Filter, desto langsamer wird das ganze werden.

    Man muss sich das so vorstellen ganz Abstract:



    Bei dem Debug Mode Frameserver ist es bekannt das er hin und wieder etwas rumbugt in Kombination mit Audiooutput.
    Hier wäre es anzuraten wenn es dann auftritt, die Audiospur direkt als WAV zu extrahieren mit dem jeweiligen Programm und nicht via Frameserver durchschleifen.
    Für den WAV Output folgende Werte dann verwenden:
    16 Bit, 44100Hz, Stereo.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()