ZSNES 1.51 Einstellung für Camtasia Studio 8.1 bei Win 8.1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ZSNES 1.51 Einstellung für Camtasia Studio 8.1 bei Win 8.1

    Anzeige
    Hallo leute, bin neu hier und habe ein kleines problem, ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich weiss nicht genau ob es an meinem schlepptop liegt oder an den einstellungen vom zsnes emulator. also, mein anliegen: zsnes läuft bei mir sehr gut mit den normalen standardeinstellungen bei win 8.1. zum aufnehmen benutze ich camtasia studio 8.1(für mich kommt kein anderes aufnahmestudio in frage!!!!). so, wenn ich nix verändere am zsnes krieg ich ne super aufnahme hin, stelle ich aber den HQ Filter bzw setze den haken beim HQ Filter im zsnes und nehme dann auf, dann sieht das spiel sehr scharf aus von der grafik während ich spiele, aber sobald ich dann die aufnahme beende und in camtasia rendern tue auf ganz normal zb 720p dann hab ich in meinem fertigen video diverse ruckler möchte ich mal sagen. woran liegt das? zum schlepptop(evtl liegt es ja an meiner grafikkarte oder prozessor, was weiss ich, bin kein experte), also habn Asus laptop, win 8.1, Intel core i3-2328M CPU 2.20Ghz 4GB Ram, 64 Bit Betriebssystem, x64-basierter Prozessor, Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte.
    Liegt es an meinem laptop? möchte halt mal ne schärfere aufnahme mitm zsnes machen, aber meine videos ruckeln wenn sie fertig sind, was sie nicht tun wenn ich den haken beim HQ Filter wieder rausnehme. würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann, gruss euer Shadow-X :)
  • Wäre nice wenn du uns erst einmal was über deine Aufnahmeeinstellung beim Camtasia Recorder verrätst.

    Wichtig wäre zu wissen:
    Aufnahme FPS?
    Mit welchen Codec wird aufgenommen?
    Welche Auflösung wird bei der Aufnahme genommen?

    Oder du extrahierst die Camrec Datei mit 7z oder WinRar und gibst uns von der AVI dann eine Mediainfo.


    Zum Emulator selbst:
    Welche Version des ZNES wird verwendet?
    Welche Auflösung im Emulator wird verwendet? (Angabe von D, S, R, W und F machen zusätzlich.)
    Auch mal alle sonstigen Filter nennen die du eingestellt hast.
    Ein Bild vom ZSNES in der Config -> Options (Fenster posten)
    Ein Bild vom ZSNES in der Config -> Speed (Fenster posten)
    Und ein Bild vom ZSNES in der Config -> Video -> Filter (Fenster posten)

    Zudem läuft der HQ Filter auf eine ganz anderen Basis. Zum einen ist er CPU Anspruchsvoller, zum anderen läuft er auf MMX Basis.

    Der HQ Filter Level lässt sich in der znesw.cfg mit einen Texteditor wie Notepad oder Notepad++ ändern.
    Bei Standard müsste es in der Zeile 166 auf 2 gestellt sein. Sprich es wird bei HQ Filter der HQ2x verwendet mit einer Auflösung von 512x448

    Stellt man ihn auf 4 (Maximum) dann erhält man eine Auflösung von 1024x896. Das wäre dann HQ4x


    Bitte alle gewünschten Angaben mal hier posten und dann lässt sich mehr sagen und gegebenfalls schon eine Lösung ersehen ^^
  • vielen dank erstmal für deine schnelle antwort, habe heute nochmal bisschen rumprobiert und musste feststellen das der codec im recorder von camtasia auf screen capture codec stand, habe dann gewechselt zu techsmith screen codec 2 und der ist weitaus besser. im übrigen macht der kleinere dateien aus der aufnahme und die bildquali bleibt fast gleich. habe eine ca 25 sek aufnahme gemacht zum test die dann 87 mb groß war und dann beim rendern auf 15 mb geschrumpft ist, und die aufnahme war super. achja und man sollte bei dem codec bleiben die anderen codecs machen noch größere dateien und wenn du dann als avi renderst dann gute nacht marie, boooom dann haste nen 600 mb klotz am bein bei ein paar sekunden. also nochmal von vorne :D
    habe die aktuellste version vom zsnes (1.51)
    als playgröße habe ich 800x600(DS W)(ich benutze nicht mein laptop bildschrim als bildschrim...das hört sich auch komisch an xDxDxD, nein, ich verwende mein LG Smart TV 119cm als mein Monitor-Ich weiß, man kanns auch übertreiben, aber...der laptop monitor is so klein.......) genommen, den HQ Filter eingeschaltet und auf x3 gestellt, x2 geht auch aber ich finde x3 besser. sonst weiter habe ich nix verstellt im emulator, ob es was bringt den den HI Res Mode 7 noch den Haken zu setzen wage ich zubezweifeln. wiegesagt bei mir ist jetzt alles gut, an meinem pc glaub ich nicht das es daran liegt, ich mein fürn snes emu ausreichend, bei anderen systemen wie wii oder playse könnte ich mir dann aber schon denken das dann der pc zu lahm ist. es lag nur am codec und an der framerate, was ich nicht beachtet hatte. danke trotzdem nochmal, wenn ihr noch fragen habt würde ich mich freuen. und sorry wegen keine bilder, war nur zu faul XD
  • Shadow-X schrieb:

    ich verwende mein LG Smart TV 119cm als mein Monitor-Ich weiß, man kanns auch übertreiben


    Nein kann man nicht :P

    im übrigen macht der kleinere dateien aus der aufnahme und die bildquali bleibt fast gleich. habe eine ca 25 sek aufnahme gemacht zum test die dann 87 mb groß war und dann beim rendern auf 15 mb geschrumpft ist, und die aufnahme war super. achja und man sollte bei dem codec bleiben die anderen codecs machen noch größere dateien und wenn du dann als avi renderst dann gute nacht marie, boooom dann haste nen 600 mb klotz am bein bei ein paar sekunden. also nochmal von vorne :D


    Da ist ein großes Loch im Bereich Videocodierung. Ich würde dir sehr empfehlen dir da ein wenig mehr Wissen anzueignen.

    z.B. das Lossless Aufnahme essentiell ist und naturbedingt größere Rohdateien werden. Dafür kann aber später effizienter verlustcodiert werden. Den 600 mb klotz haste, weil dein neues Video schlechter komprimierbar war, als das vorige. Ich nehme mal an, du hast nicht identische Videos als Vergleich herangezogen.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Anzeige
    hi leute, hab nochmal bisschen rumprobiert, ich weiß ihr hasst alle camtasia studio, aber ich persöhnlich finde es zum aufnehmen vom desktop völlig ok, habe in mein camtasia studio 8.1 recorder den lagarith codec installiert, so jetzt meine frage; Is es normal das der codec so hammer große dateien erzeugt??? ?(
    das komische ist, sobald ich dann rendern tue(ein beispiel jetzt auf 480p) dann schrumpft die datei bei meinetwegen knapp zwei min länge auf 2,50 MB
    War der lagarith codec nicht dazu da schon von vornherein kleine dateien zuerstellen, liegt das am jeweiligen programm?? ich mein mein laptop hat nur 500 gb speicher, wenn ich jetzt ein spiel zocke von einem ersten part meinetwegen 20 min länge, dann sind ja ruckzuck ein paar gb von meiner festplatte weg.
  • Der Lagarith soll komprimiert Verlustfrei aufnehmen. Verlustfrei (Lossless) heißt immer eigentlich das es sehr große Datein werden, da diese wie der Name schon sagt Verlustfrei sind ^^ (auf Deutsch: 1a Qualität)

    Der TechSmith Codec v2 glaub ich in Camtasia 8 nimmt lossy auf (Verlustbehaftet). Daher sind es kleinere Datein.

    Encodieren tut man später so oder so. Und dann werden sie zu Verlustbehafteten Datein die dann um ein Vielfaches kleiner sein können ^^
  • so, hallo nochmal leute, habe jetzt einiges nochmal mit camtasia aufgenommen an emulator spielen aber zufrieden bin ich nicht wirklich, weil selbst mit dem lagarith codec und den besagten einstellungen von euch, laggt das game an einigen stellen und das hat mich dazu bewegt den camtasia recorder erstmal nicht mehr zuverwenden. habe mir jetzt mal den open broadcaster geladen und mir dazu auf youtube ein paar videos bezüglich der einstellungen angeschaut, weil dieser streamrecorder war völliges neuland für mich, durch chip online(meine lieblingsseite für software) habe ich erfahren das open broadcaster auch die aufnahmen auf der festplatte speichert, durch einiges rumprobieren(ohne youtube und foren wie hier) habe ich für desktopaufnahmen bezüglich jetzt meiner spielrichtung retro games, die optimalen einstellungen gefunden. verwunderlich finde ich, das der recorder keine großen dateien erzeugt, und dazu noch lossless aufnimmt. allerdings werde ich weiterhin camtasia zum rendern benutzen, allerdings gibt es dazu aber jetzt ein kleines ABER!!!! der recorder zeichnet in einem format auf was camtasia nicht erkennt, es kommt die meldung das die erforderlichen codecs nicht gefunden wurden. dann fiel mir ein das ich noch das programm format factory hatte und habe dann mein video in format factory einfach mal auf mp4 umgewandelt und dann in camtasia wieder eingefügt - und siehe da, man kann das video wieder in camtasia verwenden und dann rendern. in meinen augen ein arbeitsgang zuviel, aber das war es mir wert. so, jetzt meine frage, gibt es evtl ne einstellung für open broadcaster das camtasia das video gleich erkennt ohne es vorher umwandeln zu müssen?
  • SSM + MeGUI

    SSM erleichtert dir die Avisynth Scripterstellung.

    zsnes hat recht schöne skalierer drin. Die HQ skalierer sind recht nett. zsnes nutzt pixelskalierer, während es hinterher halt normale videoskalierer wären.

    Aber auch da sollte definitiv via Spline skaliert werden und nicht via camtasia, denn auch diesen job macht camtasia qualitativ schlecht - wie so alles was das programm macht, falls es mal nicht bugt.
    Aktuelle Projekte/Videos