Videobearbeitungssoftware für Videodateien mit 2 Audiospuren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Videobearbeitungssoftware für Videodateien mit 2 Audiospuren

    Anzeige
    Hallo,

    wie der Titel schon sagt, suche ich eine Videobearbeitungssoftware mit der ich Videodateien bearbeiten kann in denen 2 Audiospuren vorhanden sind.

    Ich nehme mit Action! auf und lasse das Micro separat aufnehmen, da sonst die Moderation nur auf dem rechten vorderen Lautsprecher ausgegeben werden würde.
    So muss ich momentan jedes Video 2 mal rendern -> Audio filtern -> Audio abmischen -> Audio/Video wieder zusammenführen. Dies kostet immens Zeit.

    Habe auch schon einige Programme ausprobiert, doch konnte bislang nur Magix Video Deluxe(60-120€) beide Audiospuren erkennen und zusammen verarbeiten. Alle anderen
    konnten immer nur eine Audiospur verarbeiten, was mir leider nichts nützt.

    Kennt ihr günstige Programme, die das leisten können?

    Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Antworten und hoffe ihr könnt mir helfen ;)

    MfG Rumos89
    Let´s Plays ohne Sinn und Verstand, mit Herz und Leidenschaft.

    Facebook: https://www.facebook.com/Rumos89
    Youtube: youtube.com/user/Zeifachgut
  • Danke für die schnelle Antwort, leider sind all diese Programme sehr teurer und soviel kann ich leider nicht aufbringen. 30€ würde ich noch mitmachen, aber da ist auch schon langsam Ende.
    Warum ist Camtasia hier verpönt, wenn ich fragen darf?
    Let´s Plays ohne Sinn und Verstand, mit Herz und Leidenschaft.

    Facebook: https://www.facebook.com/Rumos89
    Youtube: youtube.com/user/Zeifachgut
  • Weil Camtasia nicht gerade das ist was man "fehlerfrei" nennen könnte - das Ding ist mehr Bug als Videobearbeitungsprogramm und das darf bei dem hohen Preis eigentlich nicht so sein.

    Dann bring ich mal den Klassiker Vegas in der abgespeckten Version - Sony Movie Studio, die ältere Version 11 kostet unter 30 Euro (HD 11 - Testversion, Platinum HD 11 - Testversion). Probier's vorm Kauf aber aus, habe die 11er nie benutzt.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Anzeige
    Aso, ok, stimmt bei ca 250€ sollte man ein ordentliches Produkt wohl schon erwarten können.

    Werde mir Sony Movie Studio auf jeden Fall nachher mal zu Gemüde ziehen, danke für die Info :D
    Let´s Plays ohne Sinn und Verstand, mit Herz und Leidenschaft.

    Facebook: https://www.facebook.com/Rumos89
    Youtube: youtube.com/user/Zeifachgut
  • Ich verstehe nicht wo das Problem ist... du kannst mit VirtualDub z.B. Audiospuren extrahieren...

    Und wenn du schon eine "Videobearbeitungssoftware" brauchst, schau dir mal TMPGEnc5 an, gibts im Forum Tutorials dazu. Ist nicht all zu teuer und nutzt den x264 Codec. Und mit extrahierten Audiospuren ist es auch kein Problem, mehrere Tonspuren gleichzeitig zu benutzen...
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • Rumos89 schrieb:

    So muss ich momentan jedes Video 2 mal rendern -> Audio filtern -> Audio abmischen -> Audio/Video wieder zusammenführen. Dies kostet immens Zeit.

    Richtig aufnehmen, und man erspart sich das seperate Audio aufnehmen. Denn wenn du Audio von Game und Mikro mit einem einzigen Programm aufnimmst, sind sie nachher zueinander synchron. So ersparst du dir das manuelle abstimmen der Spuren.

    Das wäre Punkt 1 was man sich ersparen würde. Realisierbar und kostenlos schon mit MSI Afterburner.
    etwas unter 30€ kann man sich DxTory anlegen. Diese Software vermag auch mehrere Audiospuren aufzunehmen.


    Punkt 2 wäre das deine Verarbeitungssoftware. Eigentlich easy nun, wenn du es mit einem der Programme aufgenommen die ich grad aufgelistet habe. Den dann kannst du deine Software weiter verwenden, und musst höstens nur die letzte Audiospur extrahieren.
    DxTory hat dafür auch einen eigenen Kontexteintrag glaub ich wo du nur auf die Aufnahme später mit rechtsklick die Audiospuren extrahieren kannst.

    Ansonsten würde ich dir bei MSI Afterburner oder sonstigen den SSM empfehlen zusammen mit Virtual Dub. Mit dem SSM kannst du ebenfalls Audio extrahieren lassen. Der SSM würde dir aber noch weitaus mehr bieten zusammen mit MeGUI.

    Zudem würde ich dir auch empfehlen sich von Mirillis Action sich zu trennen. Es ist für LPer keine gute Basis wenn es um Qualität geht. Wir haben damit schon hier im Forum des öfteren auch Sachen erlebt wo User einfach unzufrieden sind.
    Ich kann dir gerne auch ein Beispiel zeigen:
    Zu finden in diesem Thread hier: Mirillis totaler Quatsch?

    Hier noch mal die Vergleichs Bilder dazu zwischen Action und einer Lossless Aufnahme wie sie in Afterburner, Fraps, DXTory geschieht:
    Mirillis Action: Bild1
    Fraps (Lossless): Bild2

    Dieser Vergleich stammt direkt von YT. Es wurde zum einen die gleiche Auflösung verglichen, zum anderen hat es der User mit den gleichen Werten encodiert. Der Rest des Unterschieds stammt von der Aufnahme selbst. Sprich von der Quelle.


    Kostenlos kannst du natürlich auch mit AVISynth selbst deine Videos bearbeiten wenn du das möchtest. Momentan bringe ich es einen 16 Jährigen bei der sich da sogar selbst was einfallen lässt und eigene Ideen mitbringt ;D Gleich vorweg: AVISynth ist eine LE und keine NLE. Bedeutet das die ganze Videobearbeitung anspruchsvoller ist als du sie kanntest.

    Wäre aber Kostenlos.

    Ich könnte dir aber auch TMPGenc empfehlen. Oder Sony Vegas in Kombination mit dem DebugMode Frameserver. (Du musst aber kein ultimatives teures Programm dir zulegen. Das wäre quatsch.)

    Was ich dir nicht empfehlen kann ist Camtasia selbst. Das Teil ist A) sehr teuer mit seinen ca. 300 Euro und B) sehr verbugt was den Encoder angeht. Zudem macht Camtasia sehr viele unnötige Schritte. Und es encodiert mieserabel. Also davon gibt es schon tausende Threads die das belegen wo dann User es selbst gesehen haben und dann auch umgestiegen sind.

    Ich war einer davon. Mir hat nur mein Portmonee wehgetan als ich es schon gekauft habe und dann erst auf MeGUI gestoßen bin dank dieses Forums. Seitdem fass ich Camtasia Studio nicht mehr an. Höstens den Camtasia Recorde. Den kann man noch für seine Zwecke umfunktionieren indem man ihm ein Lossless Codec gibt und die Verzippung der Aufnahme in eine Camrec-Datei unterdrückt indem man die Aufnahme, wärend der Recorder die Vorschau zeigt, verschiebt.

    Hol es dir lieber nicht. Es ist unnötiges Geld und zufrieden wirst du weit weniger sein als mit Magix.


    Noch mal zusammengefasst:
    MSI Afterburner: Kostenlos, 2 Tonspuren seperat in der Aufnahme enthalten. Muss ledeglich nur die letzte extrahiert werden. Dauer wäre bei 30 min bei der Extrahierung vllt. ne Minute

    Gleiches Spiel mit DXTory nur das es ca. 27€ kostest. Unterschied zu Afterburner: Es nimmt an sich schon ganz anders auf, Es liefert einen eigenen Lossless Codec mit und man kann mehr als nur eine Audiospur damit aufnehmen lassen. Extraktion erfolgt über das Programm selbst via Kontexteintrag. Extraktionszeit sollte auch so ne Minute höstens sein bei 30 Minuten Aufnahme.

    Vorteil auf jeden Fall dadurch: Die Audiospuren sind gleich lang, bzw synchron zueinander und können dann in jedem Videobearbeitungsprogramm hinzugefügt werden. Das sollte ne Arbeit von höstens 5 Sek sein die externe Audiospur die extrahiert wurde unter die andere zu setzen ;D


    Schdoebsl schrieb:

    Ich verstehe nicht wo das Problem ist... du kannst mit VirtualDub z.B. Audiospuren extrahieren...

    Ich befürchte das er meint das ihm die Extraktion zu lange dauert. kA. Sofern ich mir seine ersten 3 Sätze durchlese, befürchte ich es aber xD
    kA dann was an der Extraktion so lange dauert bei ihm. xD
  • Vorneweg erstmal ein fettes DANKESCHÖN für die klasse Infos und die Arbeit die besonders @Sagaras sich gemacht hat.

    Nur um das nochmal zu erläutern: ich bekomme eine Videodatei mit 2 Audiospuren. Action! kann aber immer nur eine Audiospur rendern d.h. das doppelte rendern.
    Synchron sind sie und das verarbeiten ist auch kein Problem. Es dauert halt nur ewig wenn man mal 10 Folgen aufnimmt und dann 5h zum rendern brauch und mehr oder minder daneben sitzen muss. Ich würde nur gerne die ungerenderte Datai gerne, wie bei Magix, bearbeiten und dann renden.

    Hoffe habe das nun besser verständlich ausdrücken können.
    Die genannten Programme werde ich mir auf jeden Fall ansehen und testen.

    Mit Action! hatte ich bislang keinerlei Probleme, im Gegensatz zu Litecam HD, auch mit der Qualität bin ich persönlich zufrieden.

    Auf jeden Fall nochmals danke für euren Rat :D
    Let´s Plays ohne Sinn und Verstand, mit Herz und Leidenschaft.

    Facebook: https://www.facebook.com/Rumos89
    Youtube: youtube.com/user/Zeifachgut
  • Rumos89 schrieb:

    Nur um das nochmal zu erläutern: ich bekomme eine Videodatei mit 2 Audiospuren. Action! kann aber immer nur eine Audiospur rendern d.h. das doppelte rendern.


    Bist du dir da sicher? Wenn das Programm 2 Audiospuren anbietet, wird es wohl auch später die 2 Audiospuren in die Videodatei bringen können :D

    Ich wette das es das übliche Fail ist.

    Wechsel mal in deinem Videoplayer die Audiospur auf die zweite ;D

    Bei MPC-HC ist es die Taste A, bei VLC Taste B
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Rumos89 schrieb:

    Nur um das nochmal zu erläutern: ich bekomme eine Videodatei mit 2 Audiospuren. Action! kann aber immer nur eine Audiospur rendern d.h. das doppelte rendern.


    Genau hier setzt der Punkt an der die Frage aufwirft dann: Wieso kommst du auf 2 mal rendern? Das verstehe ich nicht, wenn doch die beiden Audiospuren doch von Action synchron sind? Ich glaube dafür fehlt mir grad die Erklärung zu.

    Das einzige was du machen müsstest, wenn sich beide Audiospuren in der Aufnahme selbst befinden, die letzte zu extrahieren. Das ist Arbeit von nicht mal mehr als ne Minute.

    Weil die erste Spur wird dein Magix so oder so laden, also brauchst du jeweils nur die letzte. Extrahieren und nicht umkonvertieren oder rendern wie du es nennen magst ;D

    Du machst vermutlich nur falsche Schritte um an dein Ziel zu kommen. ;D
  • Eine vernünftige Encodierung muss man nur einmal machen. Nicht mehrmals.

    Am besten ist es aus einer wirklichen Lossless Aufnahme die als Quelle dann dient dies zu bewerkstelligen. Sowas hat im Endeffekt immer besserer Erfolge. Das zeigt sich dann auch auf YT dementsprechend ;D

    Kann mich De-M-oN hier nur anschließen das du MeGUI dann nutzen solltest in Kombination mit SSM und Audacity. Wäre für dich zum einen Kostenlos und zum anderen hast du dort wesentlich bessere Erfolge mit, da du wirklich nur einmal encodieren müsstest.
  • @Kaddi288

    Yes, das ist genau was ich gesucht hab.

    Liegt im Preislichen Rahmen, macht genau das was ich will und ist leicht zu bedienen.
    Und besonders, es kann das Rohvideo komplett verarbeiten.

    Danke, das ist für mich der Tipp des Tages :D
    Let´s Plays ohne Sinn und Verstand, mit Herz und Leidenschaft.

    Facebook: https://www.facebook.com/Rumos89
    Youtube: youtube.com/user/Zeifachgut