Schwarzer Rand im Video, Frage?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schwarzer Rand im Video, Frage?

    Anzeige
    Hallo liebes LPF,

    nach der freundlichen Aufnahme in diesem Forum wurde mir ein kleiner Hinweis zu meinen Spyro Videos gegeben und zwar dass es grafisch besser aussehen würde, wenn ich den schwarzen Rand beibehalte anstatt mein Bild zu vergrößern.
    Nun wollte ich mir nochmal einen allgemeinen Rat des Forums anhören was ihr dazu sagt? Die Videos so fortführen oder lieber den Rand beibehalten?

    Hier der Link zum neusten Projekt von Spyro, wo das Bild vergrößert wurde: youtube.com/watch?v=__w4j49oCc0
    Ein Video mit Rand hab ich leider nicht aber vielleicht hat jemand damit ja schon Erfahrung gemacht!

    Vielen Dank schon mal an alle und eine Gute Nacht noch!

    LG MyTuneGames
    Videos für alle mit Sinn für Ironie!

    YouTube: MyTuneGames
    1. Wenn du mit diesen unpropotionierten Bild zufrieden bist, lass es. Es muss dir gefallen.
    2. Wenn dich das selbst stört das die Figuren mehr in die Breite gehen, dann mach es wieder in 4:3, so wie das Spiel auch tatsächlich ist.
      Mach einen Rahmen herum oder lass die Seiten schwarz. Auf jedenfall sieht Spyro dann nicht mehr so aus als wäre er gerade von ner Walze überrollt ^^
    Ich kenne deine Aufnahmeauflösung nicht und überhaupt kenne ich nicht dein Aufnahmeverfahren.

    Weil anhand des Bildes auf YT, könnte man denken das es 4 mal encodiert wurde xD

    Vllt das du mal ein wenig deine Vorgehensweise nennst wie du die Videos machst. Sprich Aufnahme, Verarbeitung.
    Gegebenfalls eine Mediainfo der Quellaufnahme posten, damit wir die Daten sehen wie die Quelle aufgenommen wurde.

    Hochskalieren würde ich auf jeden Fall noch mal. 1080p sollte min. drin sein. ;D
  • Erstmal Danke an euch.

    Also mich persönlich stören solche Ränder, aber trotzdem soll die Grafik nicht allzu schlecht sein. Bei älteren Spielen stört es mich jetzt nicht so sehr wenn mal die Grafik mal nicht die Beste ist. Persönlich finde ich Spyro eigentlich garnicht so Platt oder Dick haha :D

    Das ganze nehm' ich mit der Elgato Game Capture HD auf die wahrscheinlich bekannt sein wird :D
    Meine Profilauswahl ist dann 720p da auf der PS 2 ja nicht mal HD erreicht werden kann. Bei der Qualität "Beste" und das "Ursprüngliche Format wird beibehalten", desweiteren wähle ich den "Overscan" schon immer gleich mit aus um das Video bei der Aufnahme schon etwas zu vergrößern. Bei der Elgato wird dann angegeben dass, die Aufnahme Qualität 576i beträgt.
    Ich verarbeite meine Videos mit Magix Video deluxe 2014 Plus. Zieh die Bilddatei dann so groß damit die Schwarzen Ränder nicht mehr zu sehen sind, da das einstellen auf 16:9 nicht funktioniert, die Ränder gehören ja zum Aufgenommen Video. Render sie dann auf 720p im WMA Format.

    Über Tipps wie man das besser machen könnte wäre ich natürlich sehr Dankbar! :)
    Videos für alle mit Sinn für Ironie!

    YouTube: MyTuneGames
  • Verurteil mich nicht, bin neu hier musste erstmal schauen wie das funktioniert :D

    Spoiler anzeigen
    ​Allgemein
    Vollständiger Name : G:\Let's Play\Spyro Enter the Dragonfly\Part1.mp4
    Format : MPEG-4
    Codec-ID : M4V
    Dateigröße : 2,88 GiB
    Dauer : 1h 18min
    Gesamte Bitrate : 5 225 Kbps
    Filmname : Meine großartige Aufnahme
    Beschreibung : Beschreibung hier hin.
    Aufnahmedatum : 2014-06-05
    Kodierungs-Datum : UTC 2014-06-05 15:38:08
    Tagging-Datum : UTC 2014-06-05 15:38:08

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L3.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 3 frames
    Format_Settings_GOP : M=3, N=12
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 1h 18min
    Duration_LastFrame : 21ms
    Bitrate : 4 996 Kbps
    Breite : 720 Pixel
    Höhe : 576 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 4:3
    Ursprüngliches Bildseitenverhältnis : 4:3
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
    Standard : PAL
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.482
    Stream-Größe : 2,75 GiB (96%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2014-06-05 15:38:08
    Tagging-Datum : UTC 2014-06-05 15:38:08
    colour_primaries : BT.601 PAL
    transfer_characteristics : BT.470 System B, BT.470 System G
    matrix_coefficients : BT.601

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 1h 18min
    Source_Duration/String : 1h 18min
    Bitraten-Modus : konstant
    nominale Bitrate : 216 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Source_StreamSize/String : 125 MiB (4%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2014-06-05 15:38:08
    Tagging-Datum : UTC 2014-06-05 15:38:08
    mdhd_Duration : 4732363


    Hab einfach mal alles rein.
    Videos für alle mit Sinn für Ironie!

    YouTube: MyTuneGames
  • 576i sehe ich hier nicht. Sondern sehe hier 576p.

    das p steht für progrssiv (Vollbilder), wärend das i für Interlaced steht (Halbbilder oder Zeilensprungverfahren genannt)

    Deine MP4 hat aber kein Interlaced, sondern Progrssiv. Das wird dann deine Elagato automatisch deinterlaced dann nehme ich an.

    Die PS2 kann ja auch kein HD. Max. in PAL schafft sie es auf 720x576 bei 25 FPS. Wärend sie bei NTSC Spiele auf 720x480 bei 29.970 FPS wechselt.

    Qualitätsbeitrag ist das Aufnehmen der Konsole durch ein Componenten Kabel oder auch RGB oder YCrCb Kabel genannt (R,G,B, R, W)

    Die PS2 hat zusätzlich zu der Auflösung gewiss einen schmalen schwarzen Rand nach der Aufnahme. (Für gewöhnlich hat sie es, kann aber aus sein das die Elgate das erkennt und automatisch croppen tut)

    Du könntest eventuell mehr Bitrate bei der Aufnahme verwenden. Am besten immer soviel wie es geht, da du später ja das ganze bearbeiten tust und neu encodierst. Da ist es Hilfreich soviel Qualität wie möglich aufzunehmen.

    Mit dem SSM könnteste dann das Video laden und das deinen Skalierwünschen anpassen. Bei der PS2 direktaufnahme würde ich vllt. Spline64 oder Spline36 empfehlen, damit es ein wenig schärfer hochskaliert wird.

    Und dann kannste es auch in 1440p oder halt 1080p hochladen. Die 25 FPS hätte ich auf jedenfall so gehalten. Bringt ja auch nix wenn du es auf 30 änderst ^^ Wo nix ist, kann nix neues rein ^^

    Das ganze könnteste dann mit MeGUI mit dem x264 encodieren direkt. Wäre vllt. sogar effizienter und Qualitätsschonender, als wenn es durch Magix gejagt wird.

    Aber das ist ja dann deine Sache ^^ Ich gebe dir nur Tipps wie man es Qualitätsmäßg hätte besser machen können ^^