Rauschen im PC und nicht im Mikrofon?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rauschen im PC und nicht im Mikrofon?

    Anzeige
    Hallo ihr lieben,

    hoffentlich kann mir einer von euch weiterhelfen. Ich hab in meinen Aufnahmen leider ein sehr leises aber durchaus nerviges Rauschen. Als Mikrofon nutze ich das TBone SC 450 und ja ich weiß, dass das Mirkofon ein eigenes leichtes Rauschen hat, aber genau um das geht es hier nicht. Denn mein Mikrofon rauscht auch auf Pegel 0, also wenn es eigentlich keinen Ton aufnehmen kann. Wenn ich in die Systemsteuerung gehe kann ich ja die Geräusche meines Mirkofons abhören und den Pegel verändern, auf 0 habe ich nahezu das identische Rauschen, wie auf 7% (also Mirkonfon-Boost auf -0,1% Dezibel). Woher kommt das? Das Mikrofon ist ja ein USB-Mic, demnach sollte es kein Problem mit einer Soundkarte geben?! Woher kommt dann aber das Rauschen?

    Ohne dieses Grundrauschen wäre ich extrem zufrieden mit dem Mikrofon, damit ist es aber durchaus störend. Ich weiß, mit Audacity kriege ich das Rauschen weg, aber ich suche eher nach einer dauerhaften Lösung^^

    Gruß
  • Das ist ein bekanntes Problem und liegt meistens an zu wenig Strom vom USB-Port. Abhilfe schafft hier, das Mikrofon direkt am Mainboard an USB 3.0 anzuschließen, andere eventuell ungenutzte USB-Geräte abzustecken oder vielleicht sogar auf einen aktiven USB-Hub zu setzen. Außerdem hilft es enorm, wenn man Windows 7 verwendet, Windows 8 macht da nämlich gern mal sporadisch Probleme, die sich nicht beheben lassen.
  • Hi,

    hab mir vor kurzem auch einen aktiven USB Hub zugelegt für mein T.Bone.

    Ich hab mir den geholt und bin recht zufrieden damit: amazon.de/Xystec-Aktiver-USB2-…-6&keywords=usb+hub+aktiv

    Empfohlen wurde mir auch der von einem Bekannten (etwas teurer aber soll recht gut sein): conrad.de/ce/de/product/972049…b-Silber?ref=searchDetail

    Einfach drauf achten das er aktiv ist und dass das Netzteil (die Spannungsversorgung) was taugt - hatte davor einen billigen 7€ HUb aktiv aber das NT lieferte nur 1,4A und das schlecht verteilt auf die USB Schnittstellen. Selbst wenn ich das Mikro allein dran hatte brachte es keinen Unterschied zum PC. Also nicht am falschen Ende sparen ;D

    MfG und viel Erfolg.