Rode NT1 mit merkwürdigen Störungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rode NT1 mit merkwürdigen Störungen

    Anzeige
    Mein neues Rode NT1 nimmt irgendwelche merkwürdigen Geräusche auf, von denen ich nicht sagen kann, wo sie herkommen. Vor ein paar Tagen war alles in Ordnung und das hat sich dann glaube ich sogar wärend der erste Aufnahme geändert. Am Anfang hatte ich in Audacity praktisch keinen Ausschlag und jetzt sieht es so aus:



    Ich hatte erst ein neues Kabel gekauft, weil ich dachte, das alte wäre kaputt aber mit dem neuen sieht es genauso aus. Manchmal schlägt es auf über 0 dB aus, fängt also an zu übersteuern, ohne das ich überhaupt irgendwas sage. Und wenn ich spreche, wird nur die Linie etwas dicker. Heißt also, der Sound wird abgehackt aufgenommen und es klingt sehr unbeständig.

    Interface ist ein Steinberg UR22. Könnte da die Buchse kaputt sein? Und wie kann ich einstellen, das über die zweite aufgenommen wird? Dann könnte ich das mal testen.

    Edit #1: Ich sehe im zweiten Output auch die "Peak" Lampe blinken. An der Buchse liegt's nicht. Oder das ganze Interface ist hinüber.

    Edit #2: Mein altes Mikro funktioniert wunderbar. Muss tatsächlich das NT1 defekt sein. Ich sehe auch gerade, dass einer der Pins am Rode deutlich länger ist oder halt weiter raussteht. Nicht gut, oder? Sollte ich's zurückschicken? Es ist Pin 1, welcher deutlich anders ist.

    Edit #3: Ok, laut Rode ist der längere Pin beabsichtigt. Ich hab das Mikro aber mal relativ schallfest eingepackt und es kommen immer noch die gleichen Störungen durch. Das ist nichts, was es von außen aufnimmt, sondern irgendeine interne Störung.

    Edit #4:
    Ich hab's zurückgeschickt, mit Verdacht auf einen Defekt. Damit hat sich das hier für mich erledigt.
    Shure SM7b :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Pesti ()

  • Pesti schrieb:

    (...)
    Edit #4: Ich hab's zurückgeschickt, mit Verdacht auf einen Defekt. Damit hat sich das hier für mich erledigt.
    +
    Das Thema wurde "als erledigt markiert" und deshalb werde ich es nun schließen.
    Falls noch Rückfragen auftauchen, oder ich anderwertig zu früh geschlossen haben sollte, so genügt eine kleine PN des Threaderstellers an mich.


    #CLOSED