Von Win8 auf 7 umsteigen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Von Win8 auf 7 umsteigen?

    Anzeige
    Servus,
    ich würde ganz gerne EURE Meinung hören.
    Ich betreibe Zureit Win8 64bit Profesional, und überlege wieder auf 7 umzusteigen. Das größte Argument hierfür ist: TBone SC440 USB, läuft angeblich mit 7 besser.

    Was meint ihr? Soll ich oder nicht?
    Es wäre ein Aufwand von ca einem Tag aber des ist ja kein Ding. :)
  • Der Chip-Redaktion würde ich nicht mal die Uhrzeit glauben. :whistling:

    Hm also meine persönliche Meinung: Windows 7 behalten. Ich habe Windows 8 und 8.1 nur kurz ausprobiert, aber es hat mich überhaupt nicht begeistert. Schneller war es nicht, kompatibler war es nicht, Spiele liefen nicht besser... Warum also updaten? Die Probleme, die damit auftreten, habe ich bei Windows 7 nie gehabt, das lief wesentlich sauberer.
  • Anzeige
    Hey Paradox.

    Habe seit geraumer Zeit einen neuen Rechner mit Win 8.1 und das T Bone SC440 ebenfalls und kann leider nur von einem Problem berichten: Die Mikroempfindlichkeit.

    Unter Win 7 konnte ich diese ca. bei Stufe 20 von 100 lasse und alles war rundum bestens, evtl. sogar schon zu laut.
    Unter Win 8.1 MUSS ich ca. 95 von 100 gehen, damit man mich wie vorher hört. Geh ich auf 98, ist verständlicherweise der Ton urplötzlich zu laut und auch das TS macht Probleme mit Sprachaktivierung.

    Also mit Win 8.1 geht es, nur anders ;)


    Liebste Grüße
    Der übliche Spam:

    youtube.com/KingsplayLP
  • Julien schrieb:

    Hm also meine persönliche Meinung: Windows 7 behalten

    Naja ich denke ich "downgrade" bzw behebe diesen gottverdammte fehler mit meinem Mic indem ich wirklich auf WIn7 wieder umsteige.
    Win8 soll schneller sein, was start und shutdown betrifft aber ok die 2-3 sec sind kein prob ^^


    Kingsplayer schrieb:

    Also mit Win 8.1 geht es, nur anders


    ja es läuf, aber halt mit problemen und soundeinbüßen :D
  • also ich finde win7 definitiv nicht nur für die mikros besser sondern auch zum zocken der Games da viel mehr ältere Spiele mit Emulatoren noch laufen... die bei Win8 zum laufen zu bekommen ist ein Krampf. Auch was Software angeht: Das meiste steckt Win8 automatisch in Kompatibilitätsmodus zu Win7 und die Leistung die du durch Win8 gewinnst geht wieder flöten.

    Das meiste was du an Software verwendest zum aufnehmen, rendern usw. ist eigentlich für win7 entwickelt( oder weiterentwickelt) worden und darauf optimiert ( siehe Fraps, OBS, TMPGEnc, Audacity usw. ).



    Edit: Wenn dann hol dir aber die professional version 64 bit nicht die HOme Edition. Es lohnt sich xD
  • Naja Windows 7 und Windows 8 ähneln sich eh ziemlich stark kerneltechnisch (Win7: NT 6.1, Win8: 6.2), kann mir nicht vorstellen, dass man da kompatiblitätstechnisch mords Unterschiede spürt. Wenn ich falsch liege, korrigiert mich ;)

    Ich finde Windows 8 einfach aufgrund der miesen Bedienbarkeit scheiße, ich komme damit 0 zurecht. Warum hat man das Startmenü wegrationalisiert? Und in 8.1 ist zwar der Knopf wieder da, aber im Endeffekt öffnet sich ja doch nur diese für Desktop-PCs völlig unnötige Metrooberfläche.

    Solange Windows 7 noch mit Updates versorgt wird und mir durch dessen Benutzung keinerlei Nachteile entstehen, bleibe ich dabei. Ist in meinen Augen einfach das 1000x bessere System.
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • Paradoxgamess schrieb:

    Patpewpew schrieb:

    Edit: Wenn dann hol dir aber die professional version 64 bit nicht die HOme Edition. Es lohnt sich xD



    Ja ich habe Dreamspark von meiner Hochschule aus, die bieten mir jede Version for free an :D

    Aber ja ich denke diesen Samstag verbringe ich mit neuinstallieren :D


    Dann würde ich aber Ultimate x64 nehmen, bietet auch die große RAM-Menge an (128GB warns glaub ich?), Home Premium hat ja nur 16. Professional ist eigentlich mehr für den Businessmarkt konzipiert ;)
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • Julien schrieb:

    Hm also meine persönliche Meinung: Windows 7 behalten. Ich habe Windows 8 und 8.1 nur kurz ausprobiert, aber es hat mich überhaupt nicht begeistert. Schneller war es nicht, kompatibler war es nicht, Spiele liefen nicht besser... Warum also updaten?


    Doom 3 non-BFG läuft sogar auf win8 anscheinend gar nicht mehr. Jedenfalls kriegt einer meiner Zuschauer Doom 3 non-bfg mit win 8 nicht zum laufen.

    Mir hat das Betriebssystem zu viele Nachteile.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Schdoebsl schrieb:

    Paradoxgamess schrieb:

    Patpewpew schrieb:

    Edit: Wenn dann hol dir aber die professional version 64 bit nicht die HOme Edition. Es lohnt sich xD



    Ja ich habe Dreamspark von meiner Hochschule aus, die bieten mir jede Version for free an :D

    Aber ja ich denke diesen Samstag verbringe ich mit neuinstallieren :D


    Dann würde ich aber Ultimate x64 nehmen, bietet auch die große RAM-Menge an (128GB warns glaub ich?), Home Premium hat ja nur 16. Professional ist eigentlich mehr für den Businessmarkt konzipiert ;)


    jopp ist es :) und hat deshalb keine unnötigen spielereien an bord die es verlangsamen ;) Da sind von anfang an alle unnötigen Dienste inaktiv, keine windows apps drauf von denen 99% der leute noch nie was gehört haben und das WICHTIGSTE: Es bietet dir mehr Einstellungsmöglichkeiten/ Administrativen Zugriff

    Home Edition: für privatleute ohne Ahnung von garnix mit jede menge unnötigen Tools, Diensten usw
    Professional: für Gewerbe/Buissnes, Entwickler ohne Schnickschnack und mit besserer Hardwarekompatibilität/Leistung
    Ultimate: Hardwarekompatibilität/Leistung von Professional + Schnickschnack von Home Edition ( welcher das System wieder belastet)


    PS: Home Edition hat sogar noch die alten Wähldienste standardmäßig aktiv falls ihr euch über 256k modem einwählen wollt *lol*
  • Strohi schrieb:

    Auch eine Option? Also beide parallel? Oder muss es genau ein Betriebssystem sein?
    NUR Downgraden wuerde ich nicht, ist aber auch meine eigene Meinung.


    hahah ich hab grad ein lachflash wegen dem bild bekommen :D

    Warum nicht beide?
    Ich will meine SSD nicht unnötig vollspammen mit 2 OS´s, vorallem wenn dann benutze ich nur eins, warum auch zwei.
    2Os´s wurde ich noch einsehen wenns Windows + Linux sein.

    MfG Vik
  • Paradoxgamess schrieb:

    Ich will meine SSD nicht unnötig vollspammen mit 2 OS´s

    Ok, SSDs partitionieren ist eh nicht unbedingt das beste..

    Paradoxgamess schrieb:

    vorallem wenn dann benutze ich nur eins, warum auch zwei.

    Weil Windows 8 neu ist.
    Evtl. gibt es dafür ja eines Tages doch mal Vorteile für den PC, die Windows 7 nicht hat..
    Was auch immer das für Vorteile sein sollen, aber die gibts bestimmt. :|
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Bleib auf Windows 8. Bei Windows 7 wird so viel ich weiß der Support zum teil eingestellt. Wenn das tbone besser laufen soll kannst du gleich zu Windows Vista wechseln. Das empfiehlt Thomann. Ich hab kein problem mit meinem tbone ausser ein kleines rauschen was sich mit Audacity sehr leicht entfernen lässt. Ausserdem wenn du einmal mit Win 8 gearbeitet hast kommst du damit sowieso besser klar als Windows 7.