Eher Videos, die mehrere Gruppen ansprechen oder sich auf eine beschränken?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eher Videos, die mehrere Gruppen ansprechen oder sich auf eine beschränken?

    Anzeige
    Hiho Leute,

    Ich bin ziemlich neu in dem Gebiet und liebe auch viele verschiedene Spiele, mit denen ich mir auch Projekte vorstellen könnte. :thumbsup:
    Ist es klüger, sich auf eine Art Spiel (zB nur Fifa, nur CoD, nur...) zu beschränken oder sollte man lieber ein breites Spektrum an Videos bieten (zB. Fifa Wager Matches, Watch_Dogs LP, CoD Commentary...) ?
    Bin was das angeht relativ unentschlossen, würde auch alles gerne machen und bin nun in ner Zwickmühle.

    Was würdet ihr mir raten bzw womit habt ihr selbst evtl sogar bessere Erfahrungen gemacht? ?(



    Grüße! :thumbup:
  • GamepadHero schrieb:

    Ich bin ziemlich neu in dem Gebiet und liebe auch viele verschiedene Spiele, mit denen ich mir auch Projekte vorstellen könnte.
    Alleine der Satz reicht doch schon aus um deine Frage zu beantworten. Du spielst gerne verschiedene Spiele und hast lust dazu diese aufzunehmen? Na dann mach es doch. Das bietet dir und den Zuschauern Abwechslung. :)
  • Anzeige
    Danke schonmal für die schnellen Antworten!
    Die Frage kam bei mir eben auf, da die meisten Youtuber, denen ich folge, immer einen "Roten Faden" in ihren Uploads haben. Eben die einen machen ausschließlich Fifa, die anderen Spielen nur die neusten Blockbuster, die anderen machen nur Commentaries. Da weiß ich eben nicht ob ein Mischmasch aus allem gut ankommt.
  • GamepadHero schrieb:

    Danke schonmal für die schnellen Antworten!
    Die Frage kam bei mir eben auf, da die meisten Youtuber, denen ich folge, immer einen "Roten Faden" in ihren Uploads haben. Eben die einen machen ausschließlich Fifa, die anderen Spielen nur die neusten Blockbuster, die anderen machen nur Commentaries. Da weiß ich eben nicht ob ein Mischmasch aus allem gut ankommt.
    Ich bin der Meinung dass jeder spielen sollte was er will und wie er will. Es ist dein Kanal und da kannst du es handhaben wie du möchtest.
    Bei mir ist auch alles durcheinander. Hier ein Rollenspiel, da ein Point&Click, ein Shooter, ein MMO, Kochvideos, Ü-Eier, ... . Bisher hat sich noch niemand darüber beschwert. ;) Gut, ich bin auch keine Youtuberin mit 2047829 Abonnenten, aber hey, ich hab Spaß. *g*
  • Ich frage mich eher warum jeder diese Frage stellt, denn ich kann dir mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% sagen, das direkt danach dieser Kommentar fallen wird. Natürlich vom Kern her gleich und nicht vom Satzbaue,etc.

    IAdmiralAwesomeI schrieb:

    Ich würde vorschlagen, einfach das zu machen worauf du Lust hast, wenn du keine Spezifischen Ziele hast


    Ich würde einfach mal sagen, dass es ein leichterer Einstieg wäre, wenn du mehrere Spiel in deiner Liste aufnimmst, den nicht jeder steht auf CoD oder Fifa oder sonstiges und die Wahrscheinlichkeit das dem Zuschauer wenigstens eins gefällt ist höher, sobald mehrere in der Liste vorhanden sind.
    Du könntest dich aber auch einfach selber als Ziel setzen erst einmal mit einpaar Projekten die einzuarbeiten und alles aus diesen raus zu holen was geht. Die 2te Variante setze ich gerade selber ein, weshalb ich nur 2 Projekte für's erste am Laufen habe um mich zu verbessern um dann vielleicht mehrere Spiele ranzunehmen oder doch lieber mehrere Kategorien einzubringen anstatt zig tausend LP's.

    So jetzt bis du an der Reihe, den wir können dir nicht die Entscheidung in den Schoß legen.
  • Wenn du Erfolg willst, ist es wohl das beste zuerst nur ein Genre zu bedienen, und dann mit mehr Zuschauern deine Reichweite erhöhen und auch andere Genres zu bedienen :)
  • Natürlich soll jeder zocken und hochladen was er möchte, aber mehrere Gruppen anzusprechen ist natürlich besser. Wenn ich jetzt pro Tag 3 Videos hochladen würde, dann würde ich versuchen mit jedem Video eine Zuschauer Gruppe anzusprechen (Bsp: Minecraft, Splinter Cell, Counterstrike)
    BrainstormGAMING- Born to play, destined to frag
    Besucht den Kanal -> youtube.com/watch?v=9DgDkF5Dnw4

    Wer gerne mit uns eine Runde zocken und/oder Teil einer Aufnahme sein möchte, der kann sich gerne bei uns per PN melden :thumbup:
  • BrainstormGAMING schrieb:

    Natürlich soll jeder zocken und hochladen was er möchte, aber mehrere Gruppen anzusprechen ist natürlich besser. Wenn ich jetzt pro Tag 3 Videos hochladen würde, dann würde ich versuchen mit jedem Video eine Zuschauer Gruppe anzusprechen (Bsp: Minecraft, Splinter Cell, Counterstrike)


    Dadurch hast du dann aber keine Fanbase die alle deine Videos guckt, was ich wiederum besser finde ;)
  • @Nicht Corrupted Das stimmt auch wieder :D Oder man konzentiert sich eben auf eine Zuschauergruppe und ein ganz bestimmtes Spiel/Genre, was man auf seinem Kanal präsentieren möchte und lädt dann zwischendurch nach Lust und Laune mal etwas anderes hoch, damit ein wenig Abwechslung bestehen bleibt ;)

    PS: Dein Youtube-Guide ist mega-hilfreich :thumbsup:
    BrainstormGAMING- Born to play, destined to frag
    Besucht den Kanal -> youtube.com/watch?v=9DgDkF5Dnw4

    Wer gerne mit uns eine Runde zocken und/oder Teil einer Aufnahme sein möchte, der kann sich gerne bei uns per PN melden :thumbup:
  • BrainstormGAMING schrieb:

    @Nicht Corrupted Das stimmt auch wieder Oder man konzentiert sich eben auf eine Zuschauergruppe und ein ganz bestimmtes Spiel/Genre, was man auf seinem Kanal präsentieren möchte und lädt dann zwischendurch nach Lust und Laune mal etwas anderes hoch, damit ein wenig Abwechslung bestehen bleibt

    PS: Dein Youtube-Guide ist mega-hilfreich


    Hehe danke :D

    Durch ein Genre hat man halt extrem treue Fans, ich glaube mittlerweile muss man sich spezialisieren, der Markt ist einfach zu überfüllt :c
  • der Markt ist einfach zu überfüllt :c


    Ja, auf jeden Fall!
    Es gibt einfach mittleweile zu viele Minecraftspieler und -Kanäle. Deshalb werden auch Ungespielt, DiamondCraft etc. (die reinen Minecraft-Channels) irgendwann im Aus landen und kaum noch Zuschauer haben. Selbst die unzähligen Mods und Challenges (Hunger Games, Varo etc.) werden mittlerweile repetitiv :/

    Spezialisieren sollte man sich auf jeden Fall, aber auch flexibel sein, falls es irgendwann notwendig ist :)
    BrainstormGAMING- Born to play, destined to frag
    Besucht den Kanal -> youtube.com/watch?v=9DgDkF5Dnw4

    Wer gerne mit uns eine Runde zocken und/oder Teil einer Aufnahme sein möchte, der kann sich gerne bei uns per PN melden :thumbup:
  • GamepadHero schrieb:

    Ist es klüger, sich auf eine Art Spiel (zB nur Fifa, nur CoD, nur...) zu beschränken oder sollte man lieber ein breites Spektrum an Videos bieten (zB. Fifa Wager Matches, Watch_Dogs LP, CoD Commentary...) ?

    Also Fifa, CoD und Watch Dogs empfinde ich jetzt nicht wirklich als "breites Spektrum" :D Spiel einfach alles was dir Spaß macht.
  • Naja es kommt immer drauf an, irgendwie :D
    Gronkh spielt zum Beispiel sehr viele Spiele und hat auch viele Abonennten und eine breite Zielgruppe.
    Ungespielt spielt jedoch nur Minecraft und hat mit fast 1Mio. Abos auch nicht gerade wenige Fans, wie meine Vorredner schrieben, spiel das Spiel was du spielen willst, denn es macht keinen Sinn zu Lets Playen wenn du keinen Spaß dran findest bzw. das Spiel nur spielst um mehr Abos zu bekommen ^^

    Liebe Grüße
    Vision
  • Gronkh let's playt alles, ja. Aber Gronkh spielt nicht alles.. (verwirrend, aber egal.. :D )
    Jedenfalls hab ich Gronkh noch nie FIFA Ultimate Team spielen sehen, so wie es die großen Namen wie KSI & MattHDGamer machen. :P
    Oder Battlefield komentiert wie es Elotrix in guten, alten Zeiten gemacht hat, hat er irgendwie auch nicht. :D

    Also das sind jetzt mal nur Beispiele, ich meine damit nicht, dass man die Leute nachmachen sollte :saint: