Suche PCI-Capture Card

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche PCI-Capture Card

    Anzeige
    Hallöle,
    ich bin hier langsam schon am verzweifeln weil ich einfach keine richtige Capture Card finde. Vielleicht gibts diese ja auch garnicht. :/

    Also, warum schreibe ich hier einen Artikel wenn es dort draußen zig Capture Cards gibt ? Ganz einfach, ich suche eine Capture Card die :
    1. 1080p unterstützt
    2. 60 FPs entweder aufnimmt ODER sie auch einfach nur anzeigt, damit ich nachher das signal per [lexicon]Fraps[/lexicon] aufnehmen kann in 60FPS
    3. Über PCI angeschlossen werden, damit ich wie oben schon beschrieben, das Bild auf meinem PC habe und das ohne Verzögerung.
    Falls es natürlich Capture Cards gibt die über USB3 angeschlossen werden und mit einem AMD Chipsatz kompatibel sind, gehen die natürlich auch.
    Ich würde mich super freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet. Aber wahrscheinlich frag ich nach dem Unmöglichen.

    Grüße Niklas
  • Grundsätzlich kann ich zur Game Broadcaster HD von AverMedia raten, dass ist auch mit HDCP recht unproblematisch.
    Von BlackMagic Produkten muss ich bei Windows PCs leider abraten. Die sind enorm Chipsatz limitiert und die Treiber recht schlampig programmiert.
    Durfte schon die Intensity Pro und das Intensity Shuttle testen, mit jeweils zahlreichen BlueScreens trotz kompatiblen Chipsatz.

    Bei AverMedia unterstützt das eigene Aufnahmeprogramm leider nur 30FPS, obwohl 60FPS durchkommen, wobei du da mit externen Programmen auch an die vollen 60 FPS kommst. ;)
  • Anzeige
    @Chrisblue Ich habe vor fast genau 2 Std. die Game Broadcaster erhalten und genau deswegen schreibe ich hier den Artikel. Ich hab auch gelesen das die 60 Fps ausgeben kann. Leider ist das nicht der Fall. Weder in dem "neuen" Recentral noch im alten AverMediaCenter 3D kommen 60Fps an, nur 30. Habe da auch schon in allen einstellungen von beidem rumprobiert, aber leider alles ohne Erfolg.
  • Ach warte, jetzt habe ich schon schön die Micomsoft beworben, jetzt fällt mir auf, dass "lossless" ja gar nicht gefordert ist. :D

    Die ExtremeCap U3 könnte deine Forderungen erfüllen, möglicherweise sogar unkomprimiert (was ich vorher gar nicht gewusst habe, aber wenn "unkomprimiert" in der Beschreibung zu finden ist, dann kann es ja so sein..)

    Für 240€ gibt es die Micomsoft SC-512N1-L/DVI, die wird allerdings von Japan aus verschifft und kann kein HDCP (was aber ganz normal ist, HDCP können nur so ganz "besondere" (*hüstel*) Capture Cards).
    Ziemlich die einzige mir bekannte Card, die 1080p kann auf 60Hz und zwar lossless, also ohne Qualitätsverluste. Getestet habe ich sie selbst noch nicht, das kommt erst noch, wenn ich mir demnächst einen neuen PC kaufe.

    (englischer) Test von einem, der Ahnung zu haben scheint:
    thethrillness.com/2014/01/mico…n1-ldvi-capture-card.html



    EDIT:
    Dann anders:
    Schon mal AmaRecTV zur Aufnahme versucht?
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Ach, na das ist kein Problem. Hast du AMCAP? Ich zeige dir mal kurz, wie du vorgehen musst:





    Bei NTSC-M kommen bei mir auch 60FPS durch. Ich zeichne von ReCentral mit Bandicam auf, falls es weiterhilft. ;)
  • @Strohi Die ExtremeCap U3 hatte ich auch schon auf meiner Liste, jedoch ist diese nur mit Intel Chipsätzen kompatibel bzw. nur mit Herstellern von USB3 Adaptern für Intel kompatibel. Heißt also bei mir würden dann wieder nur 1080p@30Fps ankommen, wenn sie überhaupt erkannt wird.

    Die Micomsoft Karte sieht eigentlich ganz gut aus, die werde ich mir mal näher ansehen und rumforschen, wo ich die denn so herbekomme. Danke schonmal dafür ^^

    @Chrisblue Also ersetzt AMCAP das Recentral, oder wie hast du das gemeint ? Weil bei mir auch ohne Aufnahme bei Recentral, wie gesagt, nur 30 fps ankommen. Sorry wenn ich das vielleicht etwas blöde beschrieben habe. ^^
  • SkyliumGames schrieb:

    Die Micomsoft Karte sieht eigentlich ganz gut aus, die werde ich mir mal näher ansehen und rumforschen, wo ich die denn so herbekomme. Danke schonmal dafür


    Aber warte doch erstmal! Versuch doch erstmal den Tipp von @Chrisblue - vielleicht kriegst du die Karte ja so zum Laufen, dann sparst du dir Arbeit!

    Gesucht habe ich die Micomsoft selbst schon, die gibt es bisher eigentlich nur beim Link, lies dir den Test ruhig durch, da ist auch noch ein Gutscheincode reingeschrieben, gib den bei der Bestellung ein und du erhälst nochmal 5 € Rabatt.

    Aber wie gesagt, versuche doch erstmal, die jetzige Karte zum Laufen zu bekommen, eben mit Chris' Tipp oder mit AmaRecTV.. 8|
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • @Chrisblue Achso, okay, hab ich dann falsch verstanden. Aber auch wenn ich alles dort eingestellt habe, auf NTSC_M umgestellt habe, Preview an habe, bekomm ich immer nur noch 30 FPS in ReCentral. Und ich hab ja auch nochmal auf der Seite von Avermedia geguckt und dort steht ja auch das es 60FPS durschleifung ist und nicht 30. Komisch :/

    Edit: Okay hat sich erledigt, wenn ich aufnehme mit ReCentral bekomm ich komischerweise meine 60FPS, aber nur als reine Vorschau 30FPS. Nungut, damit muss ich wohl leben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SkyliumGames ()

  • Was nimmst du eigentlich auf? Kann ja sein, dass dein Gerät, dass du aufnimmst, nicht mehr ausgibt. Ich habe jedenfalls eine 60FPS Anzeige bei dem Gerät, dass gerade daran angeschlossen ist.
  • Jaein, also wenn ich in ReCentral auf Aufnahme drücke, dann zeigt mir Fraps 60FPS an, aber es fühlt sich nicht an wie 60FPS. Aber sollte das nicht vor der Aufnahme, also einfach nur bei der Vorschau, 60FPS anzeigen und bei der Aufnahme 30 ? Also genau anders herum ?
  • Eigentlich ja, das ist strange. Was hast du denn für eine Version von ReCentral? Ich habe V 1.1.0.61.
    Ich weiß, dass es in späteren Versionen der Software ein paar Änderungen gab, die mir nicht gefielen, deswegen habe ich nicht die aktuellste Version.

  • Ist das nicht eigentlich Irrelegant. Ich glaub nicht, dass ein FHD Signal annähernd was mit NTSC oder PAL zu tun hat.
    Bei mir setzt die Karte die Einstellung, nach jedem neustart ,auch ständig auf NTSC_M, egal was ich vorher einstellt.

    Bei AmaRecTv habe ich das FHD Format mit der höchsten FPS:
    *w=1920, h=1080, fps=29,97, fcc=YUY2, bit=16
    vielleicht musste es manuell auf fps=60,00 stellen, damit der 60 darstellen kann und dann die Aufnahme-FPS auch auf 60 in den Recordingsettings.

    Nimm nicht mit Bandicam oder Fraps auf. Lieber AmaRecTv selber aufnehmen lassen, weil Lagarith.


    AmaRecTV, ein kleiner Guide
    Sinkrate