Grabber mit virtuellem PC?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grabber mit virtuellem PC?

    Anzeige
    hi, mein laptop will trotz aller fehlerbehebungsmaßnahmen den audio-video Grabber von Logilink ums verrecken nicht erkennen (erkennt nur ein "unknown device" und will keinen treiber annehmen).

    nun hab ich mir überlegt, vielleicht liegts am betriebssystem oder ähnliches.
    meine idee:
    1. auf dem laptop einen virtuellen PC (mit winXP z.B.) installieren
    2. auf dem virtuellen PC Treiber und Softwarefür den Grabber installieren
    3. grabber an den Laptop anschließen (USB geräte die an den host rechner <laptop> angeschlossen sind, sind automatisch auch an den virutellen angeschlossen)
    4. hoffen, dass er am virtuellen PC korrent erkannt wird erkannt wird
    5. konsole an grabber anschließen, spielen, und auf dem virtuellen PC aufnehmen.

    meint ihr, das KÖNNTE funktionieren?
  • erstens: nein, kann ich meines wissens nach nicht.
    denn um 2 windows systeme paralel zu installieren muss man erst das alte, und dann das neuere installieren.
    problem dabei: ich hab zum laptop keine windows CD. nur die recovery datenträger, die beim ersten hochfahren erstellt werden, um den laptop später in den auslieferungszustand zu versetzen (in meinem fall 4 DVDs)
    somit kann ich das Betriebssystem nicht auf ein existierendes system (z.B. win XP) draufinstallieren.
    und wenn ich erst win7 installiere, und dann ein älteres, startet garnix mehr, weil der MBR geschrottet is (schon am PC ausprobiert, is auch ein weit bekanntes problem)



    zweitens: würde wohl alles nix bringen. es scheint am laptop (hardware) zu liegen.
    warum?
    wenn ich den grabber am laptop anschließe, tut sich garnichts.
    wir sind dann auf die idee gekommen, den grabber an einen AKTIVEN usb hub (mit eigener stromversorgung) anzuschließen, weil ein laptop angeblich zu wenig strom am USB haben soll, um sowas hungriges wie nen grabber zu verdorgen ....
    grabber an aktiven USB hub angeschlossen, und er wurde immerhin gefunden (aber als unknown device)

    und ...

    wenn ich den grabber an den PC anschließe, wird er aus "OTG2" erkannt. also richtig :)
    wenn ich aber an den PC den hub anschließe, und an den hub den grabber, zeigt auch der PC nur "unknown device" an.
    ich darf also keinen hub dazwischenklemmen.
    und ohne hub findet der laptop den grabber nichmal (merkt nich, dass da was angeschlossen is)


    nach berücksichtigung dieser Faktoren gehe ich davon aus, dass es nicht möglich ist, den grabber mitm laptop zu betreiben.
    ist irgendjemand anderer ansicht? freue mich über vorschläge, hoffe dass es doch irgendwie geht


    PS: bevor jemand fragt ... nein, ich kann meine LPs nicht mit dem PC aufnehmen
    hab grad schon ne testaufnahme mitm grabber gemacht.
    selbes problem wie bei fraps, camtasia, ect.
    obwohl sound und bild am anfang synchron ist, wird es zum ende hin immer asynchroner bis ich ca. 2 sekunden unterschied nach 10 minuten video hab ...
    egal, welches programm ich zum aufnehmen nehme. auch die mitgelieferte grabbersoftware hat dieses problem.

    aufm laptop hab ich diese probleme (asynch) nicht, deshalb will ich den grabber aufm laptop zum laufen bringen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MiK3gamer ()