Brauche CPU Empfehlung! :c

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brauche CPU Empfehlung! :c

    Anzeige
    Tach!
    Ich Brauche ne Empfehlung eurer seits^^ :).
    Hab hier im Forum leider nichts Hilfreiches gefunden,
    wobei es mir aber auch schwerfällt hier was zu finden da es ziemlich
    "unübersichtlich" ist.

    Will nicht lange drumrum reden brauche einfach ne Empfehlung,
    Die CPU Muss AM3+ Sein und sollte nicht mehr als ~175EUR Kosten.
    Kein Intel aus den Grund: ich bezahl nicht hauptsächlich für den namen.

    Mainboard: http://www.asrock.com/mb/AMD/970%Extreme4/?cat=cpu

    Hab z.B diese hier Gefunden...

    amazon.de/gp/product/B009O7YUF…300WMW8KHK#productDetails

    Werde dies aber nicht bei Amazon Bestellen.
    (außer es ist billiger)

    Sobald dieses Thema als Gelöst gilt kann es gelöscht werden.
    (außer es hilft anderen auch xD)

    Danke! c:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KroeteLP ()

  • KroeteLP schrieb:

    Kein Intel aus den Grund: ich bezahl nicht hauptsächlich für den namen.


    Ehm...Intel haben eine höhere Single Core Leistung und sind generell zum reinen zocken besser.
    Und nein, ich bin kein Intel Fanboy. Ich habe in meinem System einen FX8350 laufen zusammen mit eienr GTX780. Bei Arma III als CPU lastiges Spiel bekomme ich gerade mal 20-30 FPS auf Ultra. Ein Freund mit einem gleichwertigem System (Radeon 290x und entsprechendem Intel Prozessor) kommt auf 40). Battlefield 3 bekomme ich auf einigen Karten massive FPS Drops, weil es hier ebenfalls CPU lastige Berechnungen sind.

    Mittlerweile kotze ich also richtig aber über AMD was die reine CPU Leistung angeht. Ok. zum encoden ist das Teil echt nicht schlecht und mit 167,- preislich in deinem Rahmen, also der FX8350

    Aber ich denke hier gibt es genug Profis, die dir in deinem Budget gleichwertige und vielleicht sogar bessere Intel CPUs empfehlen können. :)
  • Anzeige
    Den FX 8350 kannst du vergessen. Das Board unterstütz den nicht. Asrock hat bei den neueren Boards den Support für die FX8350 eingestellt. Also brauchst du einen kleineren Prozessor oder ein neues Board ;)

    goo.gl/2uWjsg Den könntest du Maximal benutzen...preislich aber kaum ein Unterschied zum 8350.

    PS: Asrock ist eh scheiße für AMD Prozessoren und du brauchst einen Top Down Lüfter um deine Spannungswandler zu kühlen bei FX Prozessoren. Steht gaaaanz unten auf der Seite mit Sternchen.

    Wegen Geldmangel kenne ich. also...wenn es unbedingt der FX8350 sein soll (an sich gute CPU, ich brauche für 15 Minuten BF 4 mit meGUI auf 1170p skaliert knapp 30 Minuten über den Frameserver plus 3-4 Minuten.), dann nimm dir ein neues Board.

    Das hier kann ich empfehlen und nutze es selber Problemlos mit dem FX 8350 (mit meinem vorigen Asrock hatte ich nur Probleme) goo.gl/cwkkZx Habe es sogar in Rev 4 bekommen.

    Ansonsten bleibt dir nur der FX8150. Oder alle anderen CPUs, die in der Kompatibilitätsliste stehen.

    Tut mir leid :(

    @VikingGe
    Nope, laut Kompatibilitätsliste 8150 und 8300 :)
  • @VikingGe
    Geht schon mit dem FX-8350. Ist aber ein bisschen Glückssache. Das Board kommt meines Wissens nach nicht mit der Betriebsspannung des großen FX zurecht. Beim ersten Systemstart knallt da irgendetwas durch und Sense ist. Das Board selbst finde ich gar nicht so übel. Ein Kumpel hatte die gleiche Konfiguration und musste 2 Boards zurückschicken bis er nach ein wenig Recherche daraus gestoßen ist. Der 8350 und sein Schwestermodell tauchen ab und zu dort auf der Kompatibilitätsliste auf und verschwinden ab und zu wieder.

    Zockerherz schrieb:

    PS: Asrock ist eh scheiße für AMD Prozessoren und du brauchst einen Top Down Lüfter um deine Spannungswandler zu kühlen bei FX Prozessoren. Steht gaaaanz unten auf der Seite mit Sternchen.


    Also das wüsste ich jetzt nicht. Habe keinen Top-Down Cooler in meiner alten Kiste (Extreme 3 und FX-6100) drin und die Maschine läuft immernoch. Kann aber sein dass sich da etwas zum Extreme4 geändert hat.

    Liebe Grüße
    Golrok
    Eine Signatur: Ein Objekt, welches in modernen Kommunikationsplattformen der eindeutigen Herkunftsidentifizierung einer von einem Individuum verfassten Botschaft dient.
    -Ich selbst.. Oder doch nicht?
  • Golrok schrieb:

    Also das wüsste ich jetzt nicht. Habe keinen Top-Down Cooler in meiner alten Kiste (Extreme 3 und FX-6100) drin und die Maschine läuft immernoch. Kann aber sein dass sich da etwas zum Extreme4 geändert hat.


    Klar die Kiste läuft noch. Ich hatte über ein Jahr lang einen Dark Rock Pro 2 auf der Kiste. Mit einem 970 Extreme 3. Ich habe mich damals im Laden beraten lassen und nach einem kompatiblem Board gefragt...na ja, am Arsch ;) das Board war nicht kompatibel und daher rührten auch meine permanenten random Freezes. Und da durch ein Forum kam ich dann dahin, dass ein Top Down Lüfter empfohlen wird sonst kann es zu Freezes kommen weil die Spawas nicht mehr mitmachen.

    Im Übrigen brauchst du laut Sternchen den TD Kühler nur für den 8150. :) Die anderen CPUS gehen so.

    Aber da meine Odyssee fast ein Jahr gedauert hat, wo ich zig mal das System neu installiert, verschiedenste Komponenten ausgetauscht und in Foren gesucht habe bin ich auf viele Einträge gekommen, wo Asrock Benutzer mit FX Prozessoren hatten. vor allem aber mit dem 8350, was wohl auch der Grund ist, warum er wieder aus der Kompatibilitäsliste verschwunden ist. Das 970 Extreme3 in Rev 2 beispielsweise hatte den damals drinne in der Liste. (Ich hatte ja nur die Rev 1)

    Fakt ist. ich mag Asrock nicht mehr empfehlen. Ok, das war vielleicht ne Blöde Kombi mit dem Prozessor und dem Board und da bin ich etwas gebranntes Kind. Mit GigaByte Boards hatte ich beispielsweise nie Probleme...aber es gibt sicher auch genug, die Probleme haben. Aber hier im Forum gab es ein paar andere User, die ebenfalls von schlechten Erfahrungen mit Asrock Boards für AMDs berichtet haben.

    Wills dir aber nicht madig machen, wenn es bei dir läuft ist es doch super :)
  • Nope, laut Kompatibilitätsliste 8150 und 8300 :)

    Der 8150 ist veraltet und der 8300 eine reine OEM-CPU.

    Geht schon mit dem FX-8350. Ist aber ein bisschen Glückssache. Das Board kommt meines Wissens nach nicht mit der Betriebsspannung des großen FX zurecht. Beim ersten Systemstart knallt da irgendetwas durch und Sense ist.

    Das muss nicht mal sein. Aber man liest häufig irgendwas davon, dass der FX auf solchen Boards nur mit 1.4 GHz läuft oder das System dauernd abstürzt, weil das Board die Spannung nicht halten kann. Und weil das nahezu alle AsRock-Boards für AM3+ betrifft, kann ich mich eigentlich der Aussage nur anschließen, dass deren Boards für AMD eher selten zu empfehlen sind.
  • Also ich habe noch den 8150 mit 3,6 Ghz und takte das Ding zur Zeit mit 4,5 Ghz. Laut Benchmark macht das Ding auch den "besseren" Intels Konkurenz. Als Board habe ich das Sabertooth 990FX Rev 1.0

    Temperaturen liegen, bei normalen außentemperaturen, bei ca. 28°C im Idle und ca. 40°C beim Zocken von was anspruchsvollem. Wobei ich mit einer großen Wasserkühlung zugange bin.

    Ich würde mich von der CPU nicht abschrecken lassen. Takten kann man das Ding echt wunderbar.

  • Die Prozessoren von AMD sind zum Glück billiger, haben aber dafür kein Hyperthreading.

    Wenn du einen guten AMD Prozessor suchst würde ich dir einen 8 Kern Prozessor empfehlen. Man erkennt die Anzahl der Kerne an der ersten Ziffer der 4stelligen Nummer des Prozessors!

    Ein AMD FX 8350 hat ein gutes Preis Leistungs Verhältniss und wäre ganz bestimmt kein Fehlkauf. Ich habe einen Intel Core I7 4771 und bin zufrieden. Denn die Anzahl der Kerne und die Taktrate an GHz macht nicht immer den perfekten CPU aus obwohl auch das ein Vorteil sein kann!

    Ich hoffe ich konnte helfen :)
    ############################################
    Hier immer meine neuesten Videos sehen! :P

    youtube.com/VerdoxLP

    ############################################
    Guckt doch mal vorbei und erwischt mich beim Streamen! :D

    twitch.tv/VerdoxLP

    ############################################
  • KroeteLP schrieb:

    Kein Intel aus den Grund: ich bezahl nicht hauptsächlich für den namen.
    Das machst du selbstredend bei Intel in gewissem Maße, allerdings rennen die i5/i7 und deren Xeon-Pendants halt sämtlichen FX-Prozessoren davon - dementsprechend zahlst du nicht hauptsächlich für den Namen sondern bekommst auch einen sehr guten Gegenwert.

    Gnampf14 schrieb:

    wenn du 15€ mehr ausgeben kannst dann kauf dir den hier -> mindfactory.de/product_info.ph…z-So-AM3--WOF_915167.html
    Platz 6 auf meiner Liste der unnötigsten CPU's - und selbst wenn das Board den Prozessor lt. BIOS unterstützen würde würde es das mit Sicherheit nicht stabil mitmachen.

    Golrok schrieb:

    Also das wüsste ich jetzt nicht. Habe keinen Top-Down Cooler in meiner alten Kiste (Extreme 3 und FX-6100) drin und die Maschine läuft immernoch. Kann aber sein dass sich da etwas zum Extreme4 geändert hat.
    Der FX-6100 ist auch ein "etwas" anderes Kaliber als ein FX-8000 und läuft auch auf einer weniger gut dimensionieren Spannungsversorgung durchweg stabil. Ich hab dazu mal ein paar grobe + vereinfachte Beiträge geschrieben.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Ach ja, davon einmal abgesehen...die FX Prozessoren haben ein Problem mit Mass Effect 1.
    Schau mal hier youtube.com/watch?v=IOP_H0t2ZAM

    Und zwar besteht das Problem darin, dass bei 2 Stellen im Spiel, auf Noveria und Später Ilos alle Figuren also schwarze Pixel dargestellt werden. Das ist so schräg es klingt ein Hardwareproblem mit den Prozessoren der FX Reihe, die irgendwie nicht mit den Shaderdateien an den Stellen klar kommen. Das Problem hatte ich schon mit dem FX der 4000er Reihe und jetzt auch mit dem FX8350.

    Nur so zur Info :D ME 1 ist aber bislang das einzige Spiel wo mir so Hardware Probleme bekannt sind.

    Und NEIN! Es ist KEIN Software Problem, sondern Resultiert in verbindung mit einem FX Prozessor, wozu es im Netz genügend Threads zu finden gibt.
  • Bla3kJack schrieb:

    Dann kann aber eine NVIDIA Karte Abhilfe schaffen, da damit die Shaker nur und Ausschließlich auf der GPU gerändert werden

    Scherzkeks. Ich habe eine NVIDIA Karte und ich glaube kaum, dass die Shaker in Ränder fasst ;) Wohl eher Harlem Shake im Bilderramen oder was :P

    forums.steampowered.com/forums…read.php?t=2270912&page=2
    Das Problem ist ein Hardwarebug durch die FX Prozessoren von AMD, und mit dem Problem bin ich nicht alleine, das kannst du mir schon glauben. Und laut dem Steamforum kommen die FX nicht mit einigen Post Processing Effekten klar.
  • Von dem Fehler höre ich zum ersten mal und sowas sollte eigentlich nicht passieren, ich werde da denke ich mal genauer drüberschauen. Hab ja noch irgendwo einen FX-6100..

    Bla3kJack schrieb:

    Laut NVIDIA sollte der Prozessor eigentlich keinerlei Aufgaben was die Darstellung von Shadern oder Post Prozessing Effekten angeht mehr übernehmen müssen, sobald man eine Grafikkarte ab GTX 660 aufwärts benutz...

    Woran der Fehler nun liegt weiß ich zwar nicht, was ich aber weiß ist, dass nVIDIA viel erzählt wenn der Tag lang ist :D
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Bla3kJack schrieb:

    Laut NVIDIA sollte der Prozessor eigentlich keinerlei Aufgaben was die Darstellung von Shadern oder Post Prozessing Effekten angeht mehr übernehmen müssen, sobald man eine Grafikkarte ab GTX 660 aufwärts benutz...

    Zu der Zeit wo ich das Aufgenommen hatte, habe ich noch eine GTX660 OC benutzt ;)

    Glaubs mir einfach...ich hab damals zum ersten LP auf dem alten Kanal tagelang das Netz deswegen durchforstet. Das hängt mit AMD FX Prozessoren zusammen :D

    RealLiVe schrieb:

    Von dem Fehler höre ich zum ersten mal, ich werde den denke ich mal ausprobieren - hab ja noch irgendwo einen FX-6100.

    Der Fehler tritt auf Gipfel 15 auf, bis zur Rift Station und später auf Ilos. Kannst du gerne mal testen, wenn du dazu kommst ^^
    Wobei man laut dem Thread was in der Ini verändern soll dann geht es. toll...die Antwort hätte ich mal 2012 gebrauchen können :D

    Aber langsam wird das hier zu OT :)

    Immernoch meine Empfehlung. Neues Board + neuer Prozi. Und wenn schon ein neues Board, dann auch gleich einen Intel Prozessor :) Aber bei Intel kenne ich mich absolut nicht aus. Ansonsten als empfehlung für den FX8350 ist das Gigabyte GA-990FXA-UD3 Socket AM3+ nicht schlecht. Nutze ich selber und habe keine Probleme.