Hilfe! Mein PC will nicht, dass ich rede xD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe! Mein PC will nicht, dass ich rede xD

    Anzeige
    Hallo allerseits,

    jetzt da ich endlich mal einen neuen PC habe, gibt es kleine Probleme mit meinem Mikro.
    Und zwar kommt das was ich sage zwar an, aber so leise, dass man es kaum hört.

    Fast vergessen: es funktioniert vorne in den Stecker dingern und hinten nicht^^ aber meine Lautsprecherboxen spielen schon ton ab

    Und bevor ich alles falsch und noch schlimmer mache, wollte ich hier erstmal fragen, was genau muss man denn einstellen?
    Hab schon irgendwie geschaut bei den Aufnahmegeräten aber ich kenn mich da nicht aus xD
    Könnte es vielleicht daran liegen, dass ich einen Treiber oder so für mein Headset benötige?
    Oder ist da vielleicht irgendwas defekt mit den Einzelteilen da drin? ..wüsste nichtmal welches x.x

    Hoffe ihr könnt mir da helfen :)

    Danke schonmal
    Soul

    "Eigentlich wollte ICH dich hierher locken, um dich zu töten... aber DU... kommst einfach von selbst."
  • Dazu müssten wir wissen was für ein Headset du hast, welches Board du verwendest, ob und welche Soundkarte du hast und so Zeug :) Mit was testest du denn den Sound?

    Ich geb dir einfach schonmal ein paar Erfahrungen mit auf den Weg:

    Hast du einen onboard Treiber und eine externe Soundkarte drinne, dann sieh zu, dass du den onboard Treiber im Bios deaktivierst. Das hat hier höllisch zu Komplikationen geführt. Quasi zwei Kerle die Chef sein wollten und recht dickköpfig sind.

    Schau mal nach, ob du Treiber für deine Karte/Headset brauchst. Da finden sich meißtens passende Einstellungen.

    Sieh nach, ob auch das richtige Mikrofon aktiviert und als Standart ausgewählt ist. Windoof behält gerne mal ältere angeschlossene Mikros und führt die noch immer in der Liste.

    Verfolge nur einen Weg des Sounds. Hier wieder die Sache mit zwei Treibern. Sieh zu, dass du entweder alles über onboard oder über extern laufen lässt. Kein Kuddelmuddel!

  • Hm
    ehrlich gesagt, hab ich grade Angst, ob ich überhaupt eine Soundkarte habe xD
    Das Problem ist, ich kenn mich überhaupt nicht mit dem PC Kram aus und mein Schwager hat da alles erledigt, übers Bestellen bis hin zum Zusammenbasteln, ich hab bei ihm schon nachgefragt, ob ich überhaupt eine Soundkarte hab xD weil ich beim Bestellschein keine rauslesen konnte, muss aber noch auf Rückmeldung warten.

    ich hab jetzt mal ein anderes headset angeschlossen und da bin ich ein wenig lauter aber auch nicht viel.

    Was ich inzwischen rausgefunden habe: bei meinem Notebook habe ich bei über Aufnahmegeräte den Pegel bei dB auf 30 hochgedreht gehabt Oo mich wundert es zwar, dass ich da dann noch eine klare Stimme hatte und nicht überdreht war, aber..

    Ich benutze Audacity als Tester und wenn ich zb bei der Aufnahme lauter spreche sehe ich auch Ausschläge in der Linie da, aber das kann ja wohl nicht sein, dass wenn ich normal rede fast nix durchkommt, oder ist es normal, dass man eben bei den Einstellungen da die dB höher drehen muss?? o.o

    Und ich glaube nicht, dass ich für die Headsets Treiber brauche^^ hab sie auch aufm Notebook nie benötigt.

    Mein Betriebssystem ist Windoof 8.1
    Soundkarten Name steht noch in der Warteschleife xD
    und Headsets:
    - 14411 hs-2200 trust headset
    oder - Sharkoon Rush Headset

    "Eigentlich wollte ICH dich hierher locken, um dich zu töten... aber DU... kommst einfach von selbst."
  • Versuch mal den Sound bei der Windows Konfiguration zum testen zu verwenden. Audiacity hat zu 90% wie z.B. Teamspeak eigene Einstellungen zur Lautstärke. Bei Windoof ist das etwas klarer und einfacher dargestellt und dort lässt sich der Sound für das ganze OS konfigurieren.

    Oder du findest die Einstellungen für den Sound in Audiacity.

  • Anzeige
    Hast du die Mikrofonverstärkung aktiviert? Auf welcher Zahl steht der Pegel?

    Meiner ist mit dem Zalman-Mic auf 100 - erst damit haben mich alle problemlos verstanden (Ein Glück, dass das Ding mit einer Soundkarte so gut wie nicht rauscht)

    Welches Mainboard hast du denn? ASRock? MSI? Gigabyte? Sollte auf dem Lieferschein (wenn dein Schwager Ahnung hat) mit B85,H87,H97,usw. benannt sein.


  • Yin schrieb:

    Versuch mal den Sound bei der Windows Konfiguration zum testen zu verwenden. Audiacity hat zu 90% wie z.B. Teamspeak eigene Einstellungen zur Lautstärke. Bei Windoof ist das etwas klarer und einfacher dargestellt und dort lässt sich der Sound für das ganze OS konfigurieren.


    wenn du jetzt das eine meinst wo man bei windows so einen komischen text vorlesen muss, das hab ich gestern schonmal probiert, da sagt der nur, irgendwas, dass die frequenz schwach ist oder so
    mir ist leider der name entfallen wie sich das nennt und habs eben nicht gefunden

    Painschkes schrieb:

    Hast du die Mikrofonverstärkung aktiviert? Auf welcher Zahl steht der Pegel?

    Meiner ist mit dem Zalman-Mic auf 100 - erst damit haben mich alle problemlos verstanden (Ein Glück, dass das Ding mit einer Soundkarte so gut wie nicht rauscht)

    Welches Mainboard hast du denn? ASRock? MSI? Gigabyte? Sollte auf dem Lieferschein (wenn dein Schwager Ahnung hat) mit B85,H87,H97,usw. benannt sein.


    ich liste mal alles auf, so steht es in der e-mail, was ich alles bestellt habe bzw wurde^^
    MSI GTX760 OC Twin Frozr, Grafikkarte
    LG GH-24NS, DVD-Brenner
    Seagate ST2000VX000 2 TB, Festplatte
    G.Skill DIMM 4 GB DDR3-2000 Kit, Arbeitsspeicher
    ASRock 970 Extreme4, Mainboard
    AMD FX-8320, CPU

    hab mal das unwichtige wie Monitor und Tasta usw weg gelassen

    "Eigentlich wollte ICH dich hierher locken, um dich zu töten... aber DU... kommst einfach von selbst."
  • ah mein Schwager hat sich gerade zurück gemeldet und er meinte ich muss den Mic Boost einschalten

    und hab das dann auch gegooglet und bin soweit gekommen, dass es anscheinend normal ist, den pegel hoch zu drehen?? o.o

    ist das bei euch dann auch so?

    Painschkes schrieb:

    Also wie gesagt - bei Aufnahmegeräten die Mikrofon-Verstärkung drin? Wie hoch hast du den Pegel?


    hab es jetzt auf +10
    allerdings kommt dann ein rauschen.. ich weiss leider nicht ob es jetzt normal ist oder an dem prozessorlüfter liegt, der echt krass laut ist xDD (was sicher an seiner mega guten lüftfähigkeit liegt :D )

    leider hilft da auch schon fast die rauschentfernung von audacity nicht mehr, weil es trotzdem an den stellen wo ich dann rede noch hörbar ist, zwar nicht mehr so stark aber trotzdem noch da

    *an notebook test*
    okay, wenn ich in der gleichen position es auf meinem notebook auch mit audacity aufnehme, ist kein rauschen da
    verdammt xD

    "Eigentlich wollte ICH dich hierher locken, um dich zu töten... aber DU... kommst einfach von selbst."
  • Warum keine Intel CPU? :-/ Ansonsten recht nettes System. Aber kein Intel ist sehr schade. Naja und 4 GB Arbeitsspeicher ist ein wenig arg eng bemessen. Das hätten wenigstens 8 GB sein sollen.

    Naja Windows 8 hatte doch allgemein Probleme mit zu leisen Mikros oder? ^^
    Gibt viele Gründe das Betriebssystem zu meiden. Mit Windows 7 wäres sicher lauter.
    Ganz besonders betroffen sind ja die t.bone Mikrofone wie ich hier so mitbekommen habe.

    Die Headsets sind zudem nicht sonderlich gut. Und es wird wohl onboardsound sein. Das ergibt dann das Rauschen wenn du verstärkst. Onboard als auch die nicht so tollen Headsets + dazu noch Windows 8.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Und das ging vorher mal gut?
    Nimm es mir nicht übel, aber ich bin mir relativ sicher, dass ein Großteil der schlechten Quali auch auf die Headsets entfällt.. :/

    Poste doch bitte mal einen Screenshot von dem Fenster, wo du den Pegel eingestellt hast. Hatte dein alter PC eine Rauschentfernung eingeschaltet? Die kann man im selben Fenster aber bei einem anderen Tab zuschalten. Die klingt aber grauenhaft..

    Edit @De-M-oN Windows 8 hat nur Probleme mit USB-Mikros.
    Die Win-Version dürfte hier tatsächlich keinen Unterschied machen.

    Aber stimmt schon. Onboard-Sound plus Headset ist sehr schwierig von der Qualität her..
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Souleffekt schrieb:

    warum sollte es am headset liegen, wenn es bei meinem notebook auch funkitoniert?


    Weshalb ich noch nicht sicher bin, ob das leisere Mikrofon Problem sich wirklich nur auf USB Mikrofonen bezieht. @Strohi Wurde das irgendwo nachgetestet ob das wirklich nur bei USB ein Problem ist?

    und ich rede ja nicht von der qualität des sounds sondern von einem rauschen^^


    Wenns nicht gerade deine Lüfter sind die mit aufgezeichnet werden, ist das aber ebenfalls ein Qualitätsmerkmal.

    und was meint ihr mit onboard sound??


    Naja ein aufm Mainboard verbauter Soundchip, statt eine große dedizierte Soundkarte.

    Wenn du Realtek Software zb hast, dann haste auf jeden Fall Onboardsound.

    Onboardsound rauscht, da schlechter Mikrofonverstärker. Vllt sogar noch schlechter als der des Notebooks? Wobei ich das für unwahrscheinlich halte, da es ja ein neues System ist. Deswegen verdächtige ich zunächsteinmal erstmal weiter windows 8.

    Aber Onboardsound und schlechtes Mikrofon begünstigen halt ebenso rauschen.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Strohi schrieb:

    Und das ging vorher mal gut?


    De-M-oN schrieb:

    Aber Onboardsound und schlechtes Mikrofon begünstigen halt ebenso rauschen.



    habt ihr die headsets schonmal ausprobiert?
    sprecht ihr aus erfahrung? schon kundenrezessionen massenweise darüber gelesen?
    oder habt ihr nur den preis angeschaut?
    ganz ehrlich ich finde es (jetzt nicht auf euch persönlich gesehen) echt ziemlich behindert, sry für das wort aber is so, dass in diesem forum, alles was nicht viel kostet sofort als schlecht abgestempelt wird

    nur weil es weniger kostet heisst das nicht automatisch, dass es ultra schlecht ist

    meine stimme ist und war mit diesen headsets immer klar und deutlich zu verstehen und ehrlich gesagt warum sollte ich ein 5 mal teureres headset kaufen, wenn es im endeffekt nicht wirklich viel besser machen kann...

    sry fürs thema abschweifen aber das kotzt mich langsam echt an

    "Eigentlich wollte ICH dich hierher locken, um dich zu töten... aber DU... kommst einfach von selbst."
  • Souleffekt schrieb:

    habt ihr die headsets schonmal ausprobiert?


    Souleffekt schrieb:

    sprecht ihr aus erfahrung? schon kundenrezessionen massenweise darüber gelesen?

    Technisches know how reicht dafür um zu wissen das es nicht gut ist. Kundenrezensionen finden auch Hama Boxen für 5€ teils göttlich. Danach kann man nicht immer gehen. Zumal man oft auch nichts besseres kennt. Damals fand ich Medusa auch mal toll. Dann hab ich mal was anständiges gehört und das Ding landete schneller im Müll als es ihm lieb war.

    Souleffekt schrieb:

    oder habt ihr nur den preis angeschaut?

    Normal nicht. Aber der ist bei diesen Geräten derart niedrig, das irgendwo eingespart werden muss. Diese Hersteller sind auch gar nicht auf Highend Ware abgezielt, sondern wollen den low budget bereich bedienen.

    Souleffekt schrieb:

    ganz ehrlich ich finde es (jetzt nicht auf euch persönlich gesehen) echt ziemlich behindert, sry für das wort aber is so, dass in diesem forum, alles was nicht viel kostet sofort als schlecht abgestempelt wird

    Ein T.Bone SC 450 kostet weniger als ein Sennheiser PC 360 Headset oder gar ein Beyerdynamic MMX 300 Headset was gar 300 € kosten würde und das t.bone ist besser als diese und kostet weniger. Also kann diese Unterstellung ja schlecht stimmen. Nur diese Headsets sind in einer Preisliga wo einfach eingespart werden muss.

    Souleffekt schrieb:

    nur weil es weniger kostet heisst das nicht automatisch, dass es ultra schlecht ist

    Sofern der Preis nicht zu arg niedrig ist - ja. Wobei es auch genügend gibt, die trotz höheren preis noch schlechter sind als dieses, siehe G35 oder noch schlimmer Medusa. oh gott ist das medusa schlecht.

    Souleffekt schrieb:

    meine stimme ist und war mit diesen headsets immer klar und deutlich zu verstehen und ehrlich gesagt warum sollte ich ein 5 mal teureres headset kaufen, wenn es im endeffekt nicht wirklich viel besser machen kann...

    Das man zu verstehen ist, sollte Grundvoraussetzung sein :D
    -> weil besserer Klang und weniger Rauschen, ist doch klar. Wobei die Headsets alle nicht so dolle Mikrofone haben. Da isn Großmembraner deutlich wirtschaftlicher und erheblich mehr Qualität, da sie nicht nur Mitten liefern. Und nur Mitten ist das Hauptproblem bei Headsetmikrofonen. Wirklich Abhilfe schafft da nur ein Großmembraner.
    Das Antlion Modmic, was ich für TS ja nutze ist aber immerhin schon um welten besser als jedes Headset, kostet um die 40 € und schlägt das MMX 300 Mikrofon um Längen.

    Rauschen entsteht allerdings auch halt sehr von Onboardsound und dem damit verbundenen schlechten mikrofonverstärker.
    Und Windows 8 mag ich halt noch nicht ganz ausschließen.
    Aktuelle Projekte/Videos