2ter Anschluss vom Audio-Interface wird nicht aufgenommen v. VirtualDub, Dxtory, Auda-city etc.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2ter Anschluss vom Audio-Interface wird nicht aufgenommen v. VirtualDub, Dxtory, Auda-city etc.

    Anzeige
    Hiho Leute,

    kommt echt nicht weiter, also wie schaff ichs die 2 Mikrofoneingänge am 22 VSL Presonus Audio-Interface aufnehmen zu lassen?
    Muss nicht unbedingt getrennt aufgenommen werden, aber im Windows unter Aufnahmegeräten bekomme ich nur ein Line-In Gerät aufgezeigt und kann auch nur
    dieses bei VirtualDub, Dxtory, Audacity auswählen, bloss die Programme nehmen nur den ersten Mikrofoneingang auf....
  • 2ter Anschluss vom Audio-Interface wird nicht aufgenommen v. VirtualDub, Dxtory, Auda-city etc.

    Das ist auch vollkommen korrekt so. Der Line Eingang steht für das gesamte Gerät. :)

    Jeden Mikrofoneingang als eigenen Eingang anzeigen zu lassen ist meines Wissens nach nicht möglich :)
  • Jo habs hinbekommen,
    ist mir beim Schlafen legen so gekommen, dass die "Standard" Vorgehensweise MONO einzustellen nur für die Aufnahme EINEN/ERSTEN Line gilt,
    will man z.B. den 2ten auch nutzen, kommt Windows damit klar, wenn man auf Stereo umstellt.

    Getrennte Audio-Spuren Aufnehmen geht damit leider nicht, aber noch ne Software dafür installieren = mehr delay, ne, will ich erstmal nicht.

    Wenn einer n Tip hat für getrennte Audio-Spur Aufnahme, wär cool.
  • Ja, wenn ich Mono einstelle, nimmt er NUR Mic Eingang 1 auf und die Aufnahme ist dann auch Mono auf beide Kanäle und wenn ich Stereo einstelle hab ich dann Mic Eingang 1 UND 2 aktiv, aber die Aufnahme ist dann immer Linker Kanal = Mic eingang 1 und Rechter Kanal = Mic Eingang 2.

    @Julien Danke, das ist auch ziemlich cool, wenn einer die Aufnahme MIC 1 und MIC 2 getrennt nachbearbeiten möchte...,
    aber wenn ich z.B. Live-streamen/Podcasten möchte, gibt es denn keine Möglichkeit mit dem Audio-Interface (ohne Mixer vorangeschlossen), dass er beide Mikrofone mit Mono aufnimmt, also beides dem Windows übergibt für andere Programme.
    Weil, wenn man den einen immer nur links hört und den anderen nur rechts, naja... "Oberkaka" :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wajane ()

  • Wajane schrieb:

    aber wenn ich z.B. Live-streamen/Podcasten möchte, gibt es denn keine Möglichkeit mit dem Audio-Interface (ohne Mixer vorangeschlossen), dass er beide Mikrofone mit Mono aufnimmt, also beides dem Windows übergibt für andere Programme.

    Pfuh, ich glaube da kommst du dann an die Grenzen von Audiointerface-Features. Dafür sind dann Mischpulte doch eher gut, da kannst du ja dann genau routen, welcher Ausgang wohin kommen soll und so.
    Eventuell gibt es Programme, die das können - Cubase oder so ein Spaß, aber damit kenne ich mich einfach zu wenig aus, um dir eine verlässliche Antwort geben zu können, sorry.

    (Oberkaka, hihi.)
  • Kenn das, wirst dich totlachen wie klar es einem kommt, aber ist halt das Ding, dasses allgemein eingebläuht wird: "Audio settings windows & software genau gleich einstellen"
    Also, windows auf stereo = Audio interface übergibt MIC 1/linker Kanal und MIC 2/rechter Kanal...
    tjoa in der Recording/Livestream Software stellst du zwar gleiche Abtastrate ein, aber mono.

    Have fun^^