Router fährt nicht hoch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Router fährt nicht hoch

    Anzeige
    Hey Leute,

    ich habe das Problem, dass ich seit ein paar Tagen sehr viele Probleme mit meinem Router habe, der kann nämlich DSL nicht rein bekommen, heißt manchmal fährt er runter, dann wieder.hoch und bleibt dann bei DSL hängen..

    Ich bin bei T-Online, hat da jemand ähnliche Probleme oder einen Rat, wie das zu beheben ist?

    Ich danke euch für eure Antworten und viele Grüße,

    Smokey
  • Ich glaube, da können wir so oder so nicht viel machen. Am besten rufst du direkt bei der Telekom an und fragst, ob es Probleme mit der Leitung gibt. Wenn der Router auch von der Telekom ist, dann fragst du auch gleich nach, wie du das Hängenbleiben beheben kannst. Support kann die Telekom nämlich richtig gut.
  • Ich hatte vor zwei Wochen oder so mal eine Störung, die ein paar Stunden anhielt, aber seitdem ist nichts mehr passiert, was mich daran gehindert hätte, meine Leitung voll auszulasten. ;) Insofern bist du mit einem Anruf bei der Hotline echt am besten beraten. Eventuell wissen die ja schon, dass dein Problem einen bestimmten Grund hat.
  • Anzeige
    Jop, ruf an.
    Vor allem mit der Aussage "Der Router fährt runter und wieder hoch und bleibt dann bei DSL hängen" kann niemand hier etwas anfangen. Das kann bedeuten, dass sich der Router selbst neustartet, es können auch DSL-Resyncs (Synchronisationsverluste - i. d. R. Leitungsproblem) sein... wie schon gesagt. Telekom anrufen, Störungsmeldung aufgeben. Dazu sind die da.
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • Julien schrieb:

    Ich glaube, da können wir so oder so nicht viel machen. Am besten rufst du direkt bei der Telekom an und fragst, ob es Probleme mit der Leitung gibt. Wenn der Router auch von der Telekom ist, dann fragst du auch gleich nach, wie du das Hängenbleiben beheben kannst. Support kann die Telekom nämlich richtig gut.

    Ich möchte zum Support nur ein Erlebniss einwerfen.
    Mein vater hat (ich war dabei und kann das soweit bestätigen) bei der telekom im Laden einen DSL Anschluss mit ISDN Telefonleitung gebucht. Soweit, sogut. irgendwann hatten wir dann auch das übliche packen von Router Splitter usw da, aber der NTBA fehlte (dls das Kästchen zum ISDN Decodieren. Dann haben wir mal den alten NTBA getestet und ... nichts, Leitung tot. .Also bei der Telekomm angerufen und dann erklärt uns ein Mitarbeiter, dass wir ienen analogen Anschluss gebucht hätten und um das zu ändern müsste man den vertrag neu aufstellen (Kostenpunkt~70€). Super, seitdem nutzen wir irgendwelche analogen telefone, die wir noch rumliegen hatten. Die weit funktionaleren ISDN Telefone liegen im Schrank, wow.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mysteryworldlp ()

  • mysteryworldlp schrieb:

    Julien schrieb:

    Ich glaube, da können wir so oder so nicht viel machen. Am besten rufst du direkt bei der Telekom an und fragst, ob es Probleme mit der Leitung gibt. Wenn der Router auch von der Telekom ist, dann fragst du auch gleich nach, wie du das Hängenbleiben beheben kannst. Support kann die Telekom nämlich richtig gut.

    Ich möchte zum Support nur ein Erlebniss einwerfen.
    Mein vater hat (ich war dabei und kann das soweit bestätigen) bei der telekom im Laden einen DSL Anschluss mit ISDN Telefonleitung gebucht. Soweit, sogut. irgendwann hatten wir dann auch das übliche packen von Router Splitter usw da, aber der NTBA fehlte (dls das Kästchen zum ISDN Decodieren. Dann haben wir mal den alten NTBA getestet und ... nichts, Leitung tot. .Also bei der Telekomm angerufen und dann erklärt uns ein Mitarbeiter, dass wir ienen analogen Anschluss gebucht hätten und um das zu ändern müsste man den vertrag neu aufstellen (Kostenpunkt~70€). Super, seitdem nutzen wir irgendwelche analogen telefone, die wir noch rumliegen hatten. Die weit funktionaleren ISDN Telefone liegen im Schrank, wow.

    Wer bestellt auch schon in einem Laden 8| die leute dort sind noch unfähiger, unmotivierter und wahrscheinlich unterbezahlter als die Telefonleute von denen

    Jup anrufen, mit Glück haste n wirklich engagierten Mitarbeiter dran, mit pech kriegste n Affen
  • Naja, weil ältere Leute eben lieber in den Laden gehen. Außerdem hat mein Vater über einen Verein da noch bestimmte Rabatte und muste dafür Dokumente vorlegen, das am Telefon währe warscheinlich sehr kompliziert geworden.
    Aber es ist doch Mist was anderes zu bekommen. ich fürchte den vertrag haben wir irgendwann per Post bekommen und mein Vater ist den nicht großartig durchgegangen oder zumindest nicht auf technische details, die er nicht versteht.
  • Wollte nur Bescheid geben, dass der Fehler wohl nicht an meinem Router liegt, sondern an einem Fehler von der Telekom, habe nämlich gestern angerufen, und es wurde direkt eine technisierte Nachricht abgespielt, das die Telekom Probleme mit dem IP Netz hat, und es deswegen zu Beeinträchtigungen kommen kann..

    Somit heißt es leider nur abwarten und nen starken Kaffee trinken..

    Trotzdem danke nochmal für eure Hilfe :)
  • Das "IP-Netz" hat aber bei nichts mit dem DSL zu tun, sondern steht bei der Telekom für IP-Telefonie, also Internettelefonie, wenn ich recht weiß. Dürfte dich also nicht betreffen.

    Störungsmeldung hast du jetzt also keine aufgegeben? Würde ich auf jedenfall nachholen...
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • mysteryworldlp schrieb:

    Ich möchte zum Support nur ein Erlebniss einwerfen.
    Mein vater hat (ich war dabei und kann das soweit bestätigen) bei der telekom im Laden einen DSL Anschluss mit ISDN Telefonleitung gebucht. Soweit, sogut. irgendwann hatten wir dann auch das übliche packen von Router Splitter usw da, aber der NTBA fehlte (dls das Kästchen zum ISDN Decodieren. Dann haben wir mal den alten NTBA getestet und ... nichts, Leitung tot. .Also bei der Telekomm angerufen und dann erklärt uns ein Mitarbeiter, dass wir ienen analogen Anschluss gebucht hätten und um das zu ändern müsste man den vertrag neu aufstellen (Kostenpunkt~70€). Super, seitdem nutzen wir irgendwelche analogen telefone, die wir noch rumliegen hatten. Die weit funktionaleren ISDN Telefone liegen im Schrank, wow.


    Nimm ne Fritz!box und klemm da die ISDN Telefone dran. Schwupps hast du wieder alle Funktionen der ISDN Telefone :D

    @SmokeyGames Du solltest definitiv nochmal da anrufen. ;)


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Utgardus schrieb:

    mysteryworldlp schrieb:

    Ich möchte zum Support nur ein Erlebniss einwerfen.
    Mein vater hat (ich war dabei und kann das soweit bestätigen) bei der telekom im Laden einen DSL Anschluss mit ISDN Telefonleitung gebucht. Soweit, sogut. irgendwann hatten wir dann auch das übliche packen von Router Splitter usw da, aber der NTBA fehlte (dls das Kästchen zum ISDN Decodieren. Dann haben wir mal den alten NTBA getestet und ... nichts, Leitung tot. .Also bei der Telekomm angerufen und dann erklärt uns ein Mitarbeiter, dass wir ienen analogen Anschluss gebucht hätten und um das zu ändern müsste man den vertrag neu aufstellen (Kostenpunkt~70€). Super, seitdem nutzen wir irgendwelche analogen telefone, die wir noch rumliegen hatten. Die weit funktionaleren ISDN Telefone liegen im Schrank, wow.


    Nimm ne Fritz!box und klemm da die ISDN Telefone dran. Schwupps hast du wieder alle Funktionen der ISDN Telefone :D


    Langsam wird das zu OT, aber es bringt mir nen Scheißdreck da irgendwas ISDN fähiges drann zu klemmen, wenn ich bei der telekomm keinen ISDN Anschluss habe. Das währe ja als würde man ein analoges Telefon in eine ISDN Buchse ballern würde... Die Telekomm muss schon ISDN für den Anschluss bereitstellen.