Wie wichtig findet ihr Intros und Endcards?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie wichtig findet ihr Intros und Endcards?

      Anzeige
      Hallo,
      ich spiele aktuell mit dem Gedanken mir ein Intro und eine Endcard für meine LP's anzuschaffen. Meine frage ist wie wichtig findet ihr Intros/Endcards. Es steht fest das ich das Intro immer nur zu beginn einer Videoserie nutze und dann nur noch die Endcards. Findet ihr die Endcards überflüssig oder doch sinnvoll?

      Danke für eure Meinungen.
    • Wenn dann Intro, dann vor jeder Folge meiner Meinung nach, mega gut für's Branding und wirkt proffessioneller :)

      Aber bitte kein Template, oder 0815 Dubstep :D

      Man kann ja mit Hilfe von Youtube 'offizielle' Intros erstellen, die man dann immer wieder austauschen kann, also würde es auch rückwirkend gehen :)



      Endcards sind gerade für neue Zuschauer super gut, da sie sich so durch deinen Kanal stöbern können ohne auf deinen Channel klicken zu müssen ( Zuschauer sind faul )
    • Finde ich überflüssig, alles was abseits des Videos ist, raubt mir meine Zeit. Ich muss mir schon Werbung anschauen, danach will ich das Video sehen und nicht so ein schlechtgemachts intro was 30sekunden geht - da schalte ich dann eher wieder weg und such mir wen, der mich nich mit nem intro vollbombt und meine Zeit verschwendet

      Das ganze gilt natürlich nicht, wenn dein intro nur 2-3sekunden lang ist - das find ich ok, aber das kriegen die meisten nicht gebacken

      Endcards kann man ruhig machen, wenn das kommt klick ich das video eh weg - also mich interessiert beides nicht, intro+endcard
    • Anzeige
      Intros finde ich als Zuschauer okay, solange sie im Bereich von etwa 5 Sekunden bleiben. Alles darüber und dann noch mit tanzender Dubstep-Minecraft-Figur = nervig.
      Als Let's Player "stempelt" ein Intro mehr oder weniger das Video, wobei das mit einem Wasserzeichen meines Erachtens dezenter zu realisieren ist.

      Endcards finde ich eigentlich recht interessant und stören den Zuschauer meiner Meinung nach auch nicht. Sieht man aber bei kleineren Let's Playern nur sehr selten.
      #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
      --
      (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
      Komm in meine Signatur)
    • Intros hasse ich wie die Pest und überspringe ich auch grundsätzlich aus Prinzip. Ist mir furzegal wie toll es gemacht ist, wenn ich eine Playlist durchschaue und bei jedem Video das Intro wiederkommt, kotzt es mich sofort an.
      Endcards sind... naja, genauso unnütz in meinen Augen, aber wesentlich weniger nervig. Vielleicht, weil sie nicht vor dem Video kommen, sondern erst danach? Weiß nicht genau. Jedenfalls finde ich sie auch nicht wirklich wichtig. Wenn ich den Kanal besuchen will, finde ich unter dem Video genug Links dahin.
    • Also ich mag Intros und Endcards, wenn sie gut gemacht sind natürlich ^^
      Mich stört das dann auch nicht wenn ich mir das Intro in einer Playlist immer anschauen muss ;)
      Zum Beispiel bei Game Grumps find ich das voll nice :D

      Auch find ich Endcards voll Praktisch, wenn man nämlich ein älteres Vid schaut kann man dann einfach auf nächste FOlge oder was klicken und weiter geht's
      Retrospiele ohne Ende!

      Hier auf meinem Channel ;) : youtube.com/user/raymond1995lol

    • Finde sie ebenfalls eher nervig als hilfreich. Intros nerven sowieso und sind wirklich null professionell (oder ist das neuerdings schon "schwer", sich irgendwo ein Intro zu besorgen? Ich finde da nichts professionelles dran)!

      Endcards werden eh direkt ausgeschaltet. Haben nur insofern einen Nutzen, dass ich noch eine Chance habe, das Video zu pausieren, bevor es direkt per automatischem Autoplay zum nächsten wechselt, sodass ich für einen Kommentar nicht zurückwechseln muss.
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Intro: Wenn es sehr gut gemacht wurde, dezent wirkt und nicht sehr lang ist, kann das gerne gemacht werden, dann aber nur in der allerersten Folge. Mich würde es dann stören, wenn vor JEDER FOLGE ein Intro kommt.
      Endcard: Braucht kein Schwein. Wenn ich die Folge gesehen habe, brauch ich keine kurze Zusammenfassung davon. Auch nicht, wenn ich das Spiel durchgespielt habe, da quassel ich auch so, wie das Spiel so war.
    • ...also ich muss da Julien Recht geben. Wenn man sich eine Playlist anschaut und dann vor jedem Video ein Intro (und vielleicht sogar noch Werbung) kommt, dann ist es nur noch nervig. Am Anfang eines Projekts (in der ersten Folge), ein Intro einzubinden ist vollkommen in Ordnung. Eine Endacrd ist Dir überlassen. Vielleicht möchtest Du ja noch etwas loswerden oder die Spannung bis zur nächsten Folge anheizen... auf jeden Fall bringen die Endcards ein paar Klicks mehr (auf z.B. den Kanal oder andere Projekte). Wenn ich die Zeit dazu habe eine EC zu erstellen und sie für notwendig halte, dann benutze ich sie auch. ;)
    • Brauch ich nicht. Wo zu brauche ich denn ein Intro? Ich bin mündig zu wissen, welchen Kanal ich aufgerufen habe. Das steht nämlich unter dem Video. Da braucht mir dann keiner mit "Wiedererkennungswert" zu kommen. Und falls mich ein Kanal interessieren sollte, kann ich mich da auch durchklicken und die Videos aufrufen, die mir gefallen und nicht die, die mir vorgeschlagen werden.

    • Wie viele Themen zu diesem Thema wollt ihr eigentlich noch erstellen? :D - Davon gibt es bestimmt schon um die 50 Stück.

      Endcards finde ich wichtig, da es auf neue Videos hinweißt und auch den Abonnieren Button in einen größeren Fokus rückt. Jetzt könnte man damit argumentieren, dass der geneigte Zuschauer ja ein Hirn besitzt und selber auf die kommen könnte auf den Abonnieren Button zu drücken. Statistisch gesehen ist es aber ein weitverbreiteter Irrtum dass Leute von alleine darauf klicken oder von selber auf den Kanal gehen. Endcards helfen durchaus. Natürlich nur, wenn sie auch ansprechend gemacht worden sind.

      Intros... Nun... Ich sehe das als persöhnlichen "ersten Eindruck" an. Mit dem Intro kann man normalerweise in sehr kurzer Zeit ausdrücken, was es auf dem Channel gibt usw. Wenn das Intro richtig gemacht ist und auf den Kanal abgestimmt ist, ist es wie ein Mini Trailer für den Kanal. Ähnlich wie bei Fernsehserien wo man im Intro Auschnitte aus anderen Folgen zeigt. Dort geht das Intro meistens sogar gut 1 Minute. Dubstep Intros mit Cinema4D finde ich auch nicht immer passend. Aber wenn das doch so gewünscht ist, dann gebe ich das den Leuten. Wenn ich es nicht mache, holen die es sich woanders :P
    • P2Terify schrieb:

      Endcards finde ich wichtig, da es auf neue Videos hinweißt

      und wenn das video dann 3monate alt ist 8| nix mehr mit neue videos
      soviel hirn sollte selbst der youtube nutzer haben, auf den kanal unter videos zu gehen um die neusten videos anzuschauen - da sehe ich keinen Sinn warum ich dem Konsumenten noch weniger Klicks aufbrummen muss, und mir mehr arbeit