Cpu übertakten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1. Übernehme keine Haftung.

    2. Lad dir CPU-Z, CoreTemp (nicht nötig wenn du Afterburner hast) und Prime95 runter. Alles bei Goole zu finden.

    3. Such bei Google nach der maximal Vcore (Spannung (NICHT VID)) und Temperatur die deine CPU verträgt.

    4. Geh ins Bios und setze die Vcore von Auto auf fixed und geh erstmal -0,200 runter. Dann lässt du Prime95 ca. 10 Minuten laufen. Sollte es keinen Bluescreen geben, gehst du in kleinen Schritten weiter runter bis Windows nicht mehr startet oder du einen Bluescreen bekommst. Sollte dies gleich beim ersten Mal der Fall sein, einen kleineren Wert eingeben z.B. -0,150 Bei dem Wert wo die Spannung zu niedrig war gibste in kleinsten Schritten wieder mehr drauf und lässt Prime95 mindestens ne Stunde laufen. Dann haste schon mal deinen minimalesten Spannungswert mit einigermaßen stabilem System. Spart strom!

    5. Jetzt im Bios unter CPU Control "CPU Ratio Setting" auf Manuel stellen. Dann unter "Max Ratio" den gewünschten Wert eingeben. 40 wären 4Ghz, 42 sind 4,2 GHz usw. Du solltest erstmal an 4 GHzrantasten und dann weiter wenn du ein Gefühl dafür bekommen hast.

    6. Für mehr GHz braucht die CPU mehr Strom also die Vcore wieder erhöhen. Würde mit 0,150 mehr von dem niedrigen Wert den du vorher eingestellt hast anfangen. WICHTIG! NICHT einfach +0,150 einstellen sondern wirklich 0,150 höher gehen als der niedrigste Wert mit dem dein System läuft!

    7. Du startest CPU-Z um die VCore und CoreTemp (oder Afterburner) um die CPU Temperatur zu überwachen. Beide Werte sollten auf gar keinen Fall die vom Hersteller empfohlenen Werte überschreiten. Nun lässt du wieder Prime95 ca. 1 Std. laufen. Sollte es keinen Bluescreen geben, reicht der Saft den du in der Vcore eingestellt hast. Nun solltest du versuchen wie in Schritt 4. die Vcore so weit zu senken, dass der Strom gerade so reicht. Das senkt die Temperatur und den Stromverbrauch.

    Gibt es einen BLuescreen, braucht die CPU mehr Strom für den Takt. Also LANGSAM höher gehen, in kleinsten schritten und darauf achten, den VCore wert nicht zu überschreiten! Bis es stabil läuft.

    8. Solltest du unter Prime95 zu hohe Temperaturen erreichen, ist dein CPU Lüfter höchstwahrscheinlich zu schwach für eine vernünftige Übertaktung. Solltest du kein stabiles System zustande bringen bei 4 GHz ohne dass die Vcore den kritischen Wert überschreitet, hast du ne schlechte CPU erwischt. Kann man nicht ändern, passiert.

    9. Sollte die 4 GHz Übertaktung hinhauen mit gutem Vcore Wert und guter Temperatur, kannst du dich nach dem gleichen Prinzip weiter vorwärts tasten.

    Wichtig: Du schadest deiner CPU nicht, wenn du sie untervoltest und Bluescreens bekommst oder Abstürze. Du schadest ihr aber, wenn sie zuviel Strom bekommt oder die Temperatur zu hoch ist. Deshalb sehr genau auf die Werte achten!
    ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨ | AGAINST THE META | ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fools Quest ()