Machtlos gegen YT encode oder geht da mehr?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Machtlos gegen YT encode oder geht da mehr?

    Anzeige
    Hallo,

    ich bin echt enttäuscht. Aufnahme mit Afterburner - UTVideo 422 Codec auf, encode via SSM (Spline 16, 1440p, Ausgabe in YUY2) zu meGUI (CRF 18, 10 bit encode, slow).

    Quelldatei sieht schön aus, YT schafft es allerdings nicht mal auf 1440p ein simples Fadenkreuz unverpixelt darzustellen. Bin ich zu blöde oder ist man Machtlos dagegen?

    Hier die Mediainfo der Quelldatei:

    Spoiler anzeigen

    Allgemein
    UniqueID/String : 187145915740933689197122077914046855505 (0x8CCAFE07FF36D547B47EAABA6F42F951)
    Vollständiger Name : C:\Users\JH\Desktop\Video Projekte\Lets PLays\Gw2 Thief PvP.mkv
    Format : Matroska
    Format-Version : Version 4 / Version 2
    Dateigröße : 1,31 GiB
    Dauer : 9min 58s
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 18,8 Mbps
    Kodierungs-Datum : UTC 2014-08-06 09:29:16
    Kodierendes Programm : mkvmerge v7.1.0 ('Good Love') 64bit built on Jul 27 2014 13:06:55
    verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.3.0 + libmatroska v1.4.1
    _STATISTICS_WRITING_APP : mkvmerge v7.1.0 ('Good Love') 64bit built on Jul 27 2014 13:06:55
    _STATISTICS_WRITING_DATE_UTC : 2014-08-06 09:29:16
    _STATISTICS_TAGS : BPS DURATION NUMBER_OF_FRAMES NUMBER_OF_BYTES
    DURATION : 00:09:58.621000000
    NUMBER_OF_FRAMES : 56056
    NUMBER_OF_BYTES : 18156342

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High 10@L5.0
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 5 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 9min 58s
    Bitrate : 18,1 Mbps
    Breite : 2 560 Pixel
    Höhe : 1 440 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 10 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.197
    Stream-Größe : 1,26 GiB (97%)
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 142 r2453 ea0ca51
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=5 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=umh / subme=8 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=6 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=25 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=50 / rc=crf / mbtree=1 / crf=18.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=81 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
    Sprache : Englisch
    Default : Ja


    Hier der Matsch auf YT: youtube.com/watch?v=8nItTAUwQz…yXVGUWGIcdTRsuXzrjIqM_5e6

    Ab 2:15 ist ne Szene mit Target auf nem Feind (das Fadenkreuz was ich meine).

    Das ist doch unerträglich! Da kann man sich die ganze Mühe auch sparen, wenn es nicht besser gehen sollte.
    ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨ | AGAINST THE META | ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨

  • Auf 3200x1800 kodieren. Viel mehr geht da dann leider auch nicht.

    Kommt die Bewegungsunschärfe vom Spiel? :huh: Sieht nämlich fast ein bisschen nach Ghosting aus, was die Qualität auch noch mal deutlich verschlechtern würde... Kann ja aber eigentlich nicht sein, wenn du von Anfang an mit 25 FPS arbeitest und nur AviSynth nutzt.
  • Das Game hat ne einegbaute Tiefenunschärfe, blur sollte es eigentlich nicht geben. Aufgenommen in 25 FPS und sollte auch nicht verändert worden sein wärend des encodes.

    Im allgemeinen bin ich wirklich angesichts des Aufwands mit dem Ergebnis echt unzufrieden.
    ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨ | AGAINST THE META | ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨

  • Anzeige
    Ruhiger spielen bei PvP Games ist leider eine ganz schlechte Idee :/

    Fools Quest schrieb:

    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0


    Ist es eigentlich normal, dass die MediaInfo 4:2:0 anzeigt obwohl ich mit 4:2:2 aufgenommen habe und im SSM auf Ausgabe in YUY2 eingestellt war?
    ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨ | AGAINST THE META | ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨

  • Fools Quest schrieb:

    Ist es eigentlich normal, dass die MediaInfo 4:2:0 anzeigt obwohl ich mit 4:2:2 aufgenommen habe und im SSM auf Ausgabe in YUY2 eingestellt war?


    MeGUI konvertiert zu YV12.
    Wetten das du im Script ein ConvertToYV12() nun drin hast?

    Allerdings erlaubt avs4x264mod.exe auch keine non-planar 4:2:2

    Daher stell bei SSM Konvertierung zu YV16 ein, wenn du kein YV12 willst.

    Bei MeGUI dann die Frage mit der YV12 Konvertierung verneinen und ggf die AVS Datei schreibschützen (sollte nich nötig sein, wenn du die Abfrage noch kommen lässt und nein drückst, aber überprüfen würd ichs trotzdem)

    Du brauchst mehr Auflösung. Und bei SSM den Motion Blur auf 5. Versuch eine Skalierung via Spline100.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • @Fools Quest
    Wenn du wirklich ein YUY2 Video im Endeffect haben willst, machst du folgendes:

    Im SSM Skript erstellen ganz normal wie üblich.


    Dann aber nicht via MeGUI encodieren, sondern via CMD.
    Dafür gehst du in Windows auf das Start und gibst in das Suchfeld ein (Für WinXP Nutzer: Start -> Ausführen):
    CMD
    Und klickst auf ok.
    Dann erscheint eine schwarze CommandBox. Dort wechselste in den Pfad wo die x264_10b.exe ist. Die liegt bei MeGUI mit im Unterverzeichnis.

    Beispiel: Du hast MeGUI auf D:\MeGUI\, dann gibst du nacheinander ein:
    D:
    CD\
    CD MeGUI
    CD Tools
    CD x264_10b

    in diesem Verzeichnis ist die x264_10b_64.exe und die x264_10b.exe
    Jeweils 64 und 32Bit Encoder für 10Bit Farbtiefe.

    Dann gibst als erstes das programm an, gefolgt von den Parametern + Outputfile und Inputfile.
    Halt so wie es in MeGUI auch steht unten wenn du es konfigurierst.
    Als Beispiel:

    x264_10b_64.exe --preset slow --crf 18.0 --keyint infinite --min-keyint 1 --aq-strength 1.25 --output-csp "i422" --output "C:\Temp\output.264" "C:\Temp\SSMfile.avs"

    Und da haste das was du in MeGUI nicht hast, was du hier grad schon siehst, nämlich den Output Colorspace. Der steht jetzt auf einen 4:2:2 Planar. Entspricht YUY2 dann.
    Denn standardmäßig ist output-csp auf i420 eingestellt und entspricht YV12.

    So musst du encodieren, sollteste YUY2 haben wollen als Output.
    So müsste es dann ausehen:




    Zum SSM noch:
    Spline100 + (Optional) Motion Blur zwischen 5 - 15 nutzen + (Optional) Blockbuster nuten mit Mode "Blur", Stärke 100, Blockgröße 4, Min-Detail 75, Max Detail 100, rest Standard.

    Auflösung auf 1440p oder höher wie schon von anderen angesprochen mit 1800p

    Sollten dir Farben noch nicht gefallen, kannst du dein Video von TV in den PC Bereich bringen und es dann in TV Bereich konvertieren lassen. Das ganze machste dann unter dem Reiter Farben. Wählst dort ganz oben bei Dst TV601 aus.
    Dann aktivierste den Level Filter und stellst ihn folgendermaßen ein:
    Input low = 16
    Gamma lässte auf Standard mit 1.000
    Input high = 235
    output low = 0
    output high = 255

    Coring = false [Haken raus]

    Auch das ist nur Optional und liegt im eigenen Ermessen.

    Eine 1440p oder höhere Skalierungen mit guten Ergebnissen brauchen eine gute Aufnahmequelle. Wie gesagt: Quelle ist A und O.
    Du musst schon mindestens 1080p Aufnahmen machen. Nativ. 720p sieht auch noch gut aus, aber das verwischt ja immer mehr.

    Je mehr Pixel die Aufnahme hat und als Lossless vorliegt, desto mehr Infos hat sie die man dann verarbeiten kann.

    Den Rest hab ich ja bereits geschrieben.

    x264 kann auch YV24 Ausgabe. Braucht dann aber halt ein 4:4:4 Planer Input, damit das Effektiv genutzt werden kann.
  • Ihr seid auch echt SCherzkekse :D

    Also ich habe keinen Dunst was YUY2 oder YV12 wirklich im Detail ist, ich wollte das lediglich weil ihr meintet, dass wäre die bessere Variante um auf YT hochzuladen.

    Jetzt sagt ihr, das macht eh keiner und istn riesen Zenober :S

    Also jedes mal wenn ich eine Frage stelle bzgl. was man, wie verändern könnte immer unter dem Vorbehalt, ob das sinnvoll ist!

    Meine Quelle ist nativ 1080p und wie gesagt mit UTVideo 422 aufgenommen. 25 FPS. Was soll ich da geiler machen?

    Mit den Farben bin ich wirklich nicht zufrieden! Das werd ich mal ausprobieren.

    Also: bringt es nun irgendwas in YUY2 bzw. 422 aufzunehmen und dann in YV12 zu konvertieren, denn den Aufriß den du mir da vorschlägst werde ich nicht machen, oder kann ich mir das klemmen und gleich in YV123 aufnehmen? :/
    ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨ | AGAINST THE META | ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨

  • @Fools Quest

    Ich geb dir jetzt mal was, damit du das optisch siehst was der Unterschied zwischen RGB, YUY2 und YV12 ist und was passiert wenn man es mit Spline16 oder Spline100 skalieren tut:
    mediafire.com/download/b0jrbr5…/Spline16_vs_Spline100.7z

    Weil erklärt hab ich es schon mal. Vllt verstehst du es wenn du es siehst.

    Wenn in ein höherer Farbraum konvertiert wird und dann wieder in ein niedriegeren, verschlechtert das das Video wieder. Daher hab ich auch gesagt gehabt das nur Skalierer davon profitieren hauptsächlich.

    Da auf YT alle unteren Auflösungsstufen zuerst von der Quelle skaliert werden und dann in YV12 gebracht werden, ist ein höherer Farbraum immer gut.
    Denn wenn du ein Video mit 1080p hochladen tust in YV12 und YT konvertiert das in YV12, dann bleibt das vom Farbraum identisch. Da passiert so gut wie gar nix. Nur alle unteren Auflösungen wie 720p 480p 360p usw profitieren dann von einem höheren Farbraum.


    Du musst dein Video so gut wie möglich behandeln damit du noch recht gute Qualität auf YT bekommst. Dein Video hat ja auch noch recht viel Detail. Du bekommst aber von YT nur eine bestimmte Bitrate zur Verfügung für Auflösung xy. Bedeutet: Wenn deine Frames im Video zu Detailreich sind (Texturen und Bewegungen) und mit einer bestimmten Bitrate ausgerüstet werden zerläuft dir das Video in Pixelblöcke. Man sagt dann auch das das Video komplex ist. Aber YT mag lieber unkomplexes Material.

    Daher Motion Blur und Zusätzlich vllt Blockbuster in Erwähgung ziehen auf das Video anzuwenden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()

  • Ok also wenn ich es schaffe ein YUY2 oder YV16 Video hochzuladen in 1440p, dann kommt das allen Stufen UNTER 1440p zugute nur dem 1440p nicht. Korrekt?

    Wenn ich in 422 aufnehme und dann im SSM in YV16 ausgebe. Bringt mir das einen Vorteil hinsichtlich der Thematik?
    ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨ | AGAINST THE META | ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨