CPU und Motherboard gesucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU und Motherboard gesucht

    Anzeige
    Hey ho Leutz, ich bin mal wieder auf Eure Hilfe angewiesen ;)

    Werde mir die Tage einen neuen PC kaufen und würde gerne wissen ob ich mit der CPU gut fahre und falls ja welches Board ich dazu kaufen soll.

    Ich tendiere zur "Intel i5 4690" CPU. Glaube die ist Preis/Leistungstechnisch sehr weit oben nur weiß ich nicht welches Board ich dazu kaufen soll. Hatte das "ASRock Fatal1ty Z87 Killer" im Blick, dazu würd ich noch Kingston HyperX Ram Riegel kaufen (8er Kit ddr3 1600)

    Jetzt meine Frage ob die zu gebrauchen sind oder nicht.

    Als Graka rotiert zurzeit eine 270x im Haus.

    Danke schon mal für die Hilfe :3
  • All zu gut kenne ich mich leider auch nicht aus aber ich wollte einfach mal mit dir meine (falls man es schon so nennen kann) Erfahrung teilen.
    Also als erstes kommt es natürlich darauf an was du spielen willst.
    Aber ich denke 3.90GHz bei der CPU sollten schon reichen vor allem mit 4 kernen.
    Ich benutze einen AMD Prozessor weil der grundsätzlich günstiger ist und ich keine vorteile an Intelprozessoren sehen kann.
    Aber ich schätze das ist Geschmack. Aber so als spar tipp vielleicht ganz nützlich. natürlich brauchst du dann ein anderes Mainboard aber da findet sich bestimmt was.
    Das Mainboard sieht ganz gut aus aber hier kann ich nicht so viel sagen.
    Beim RAM kann ich auch nicht so viel sagen aber (nicht mal so weit reichen meine Kenntnisse) wenn die 1600 die Takt zahl ist würde ich sagen lieber einen 3333 Takter suchen.
    Hoffe ich konnte dir trotz aller unwissenheit helfen LG :$
  • Hi Lusorio

    Habe zurzeit selber einen AMD bei mir im Haus sitzen (8120) und vor allem bei Spielen wie Arma merkt man den Unterschied enorm.

    Habe mit meinem FX im Multiplayer 14-30 FPS und mit dem i5 4670k hab ich konstante 60 fps :3
    Bei anderen Games läuft der AMD auch ohne Probleme, keine Frage.

    Was den Takt angeht muss ich mich auch ans Motherboard halten, nicht jedes Board unterstützt alle Rams ;)
  • NoggxFPS schrieb:

    Ich tendiere zur "Intel i5 4690" CPU. Glaube die ist Preis/Leistungstechnisch sehr weit oben nur weiß ich nicht welches Board ich dazu kaufen soll. Hatte das "ASRock Fatal1ty Z87 Killer" im Blick, dazu würd ich noch Kingston HyperX Ram Riegel kaufen (8er Kit ddr3 1600)
    Diese Frage wurde bereits im Sammelthread beantwortet und ich schließe mich da im Wesentlichen auch der Meinung dort an.
    - Mainboard hängt im Wesentlichen von deinen Anforderungen ab - dein verlinktes Board hat ein recht potentes VRM-Design und sollte auch mit stärkerem OC klarkommen. Der Killer-LAN-Chip, nun, ich meide ihn lieber. Hatte mit diesem Chip bisher keine guten Erfahrungen was die Treiber angeht und einen besseren Ping wirst du dir damit auch nicht erhoffen können. Was ganz nett ist: Du kannst in der Software Prioritäten festlegen, ob und wie gut das funktioniert weiß ich allerdings nicht. Würde da eher auf Drittanbietertools setzen ;)
    - Der Intel i5 4690 gehört zu den Refresh's der Haswell-Prozessoren - das kann unter gewissen Umständen mit älteren Boards Probleme machen. Wie du auf der Herstellerhomepage siehst wird er nicht mit allen BIOS-Versionen unterstützt. Es ist zwar wahrscheinlich dass sich das BIOS trotzdem noch updaten lässt, allerdings kann ich dir das nicht mit 100%iger Sicherheit sagen und im schlimmsten Fall stündest du ohne alten Haswell-Prozessor dumm da. Falls du übertakten willst und einen K-CPU nimmst - kA ob das ein Tippfehler war - würde ich deshalb ein Z97-Board nehmen, falls nicht ein H97-Board. Müssen beide nicht soo teuer sein ;)

    Aber wie gesagt - ich bleibe bei den Empfehlungen im Thread - Xeon 1231 + H97 - Board. Da du einen FX 8120 hast schließe ich daraus, dass deine vorhandenen 8GB "normale" DDR3-Riegel sind und verwendet werden können. Kompatibilitätsprobleme sind mir da keine bekannt und die Leistung leidet kaum unter eventuell schlechterem Takt oder Timings.

    Lusorio schrieb:

    Aber ich denke 3.90GHz bei der CPU sollten schon reichen vor allem mit 4 kernen. Ich benutze einen AMD Prozessor weil der grundsätzlich günstiger ist und ich keine vorteile an Intelprozessoren sehen kann.
    Hängt vom Anwendungszweck und vom eigenen Budget ab. Der AMD FX-8320 ist in den richtigen Händen für seine 110,- ein guter Prozessor, vermagst du seine Vorteile aber nicht zu nutzen - weil z.B. deine Anwendungen deutlich stärker von höherer Single Thread - Leistung profitieren - ist selbst ein Intel Core i3-4330 zum selben Preis überlegen - bei geringerem Stromverbrauch und den daraus resultierenden geringeren Anforderungen an Board, Netzteil und v.A. Kühlung wohlgemerkt. Den Fall gibt's übrigens derzeit nicht mal so selten - ich könnte bei Amazon z.B. die Spieleliste nehmen und von A bis Z fast alle aufzählen - das spar ich mir aber mal.

    Bei höherem Budget hat sich die Sache eh erledigt - kein derzeitig erhältlicher AMD-Desktopprozessor kann es mit dem Xeon E3-1231 aufnehmen - dafür müsstest du die 8-"Kerner" auf über 5.0GHz übertakten, was im Normalbetrieb quasi nicht möglich ist. Zeigt übrigens ganz schön, dass die GHz-Zahl keinen generellen Vergleich ermöglicht, insbesondere nicht Herstellerübergreifend. Und das hat mit "Geschmack" nichts am Hut ;)
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte