PyRender 0.1.1 (Video Render Programm)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PyRender 0.1.1 (Video Render Programm)

    Anzeige
    PyRender ist ein kleines Pythonscript, welches ich geschrieben habe um Videos umzuwandeln.
    Es ist im Grunde eine GUI für das Kommandozeilenprogramm FFmpeg.
    Als Videocodec benutzt es den bekannten h264 Codec und man kann zwischen aac, ac3 und mp3 als Audiocodec wählen.
    Das praktische am h264 Codec ist, dass man das Preset und den CRF Wert einstellen kann.
    Mit Hilfe des Presets kann man bestimmen, wie stark komprimiert werden soll bzw. wie schnell der Rendervorgang stattfinden soll.
    Ein langsameres Preset resultiert in einer kleineren Datei.
    Mit dem CRF Wert lässt sich bestimmen, welche Qualität das Video haben soll. Dabei wird die Bitrate dynamisch auf die entsprechende Szene angepasst. Ein kleinerer Wert bedeutet eine höhere Qualität, aber auch eine größere Datei.
    Das wichtigste Feature meines Scripts ist aber die "Burn subtitles to video" Funktion. Mit ihr kann man "Soft-Subs hard-subben". Das heißt es extrahiert aus dem Videocontainer die Untertiteldatei und die Schriftarten und rendert den Text mit ins Video. Das ist sehr nützlich um das Video zum Beispiel als Stream hochzuladen.

    Ich weiß, dass mein Programm sehr minimalistisch ist und es nicht wirklich viele Möglichkeiten bietet.
    Das Projekt macht mir jedoch sehr Spaß und auf Feedback oder Anregungen würde ich mich freuen.

    Screenshot:


    Download:
    github.com/Yurifag/PyRender/archive/master.zip
    GitHub Projektseite:
    github.com/Yurifag/PyRender

    Um das Script auszuführen benötigt man Python 3, welches man hier herunterladen kann:
    python.org/downloads/
    Nach der Installation sollte man das Script mit einem Doppelklick auf "render.pyw" starten können.