Schalldämpfungsmaterial 48x48

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schalldämpfungsmaterial 48x48

    Anzeige
    Guten Morgen,

    ich habe persönlich kein Problem mit dem Schall in meinem Zimmer, allerdings sind die Geräusche, die von draußen kommen doch sehr gut zu hören, diese kommen allerdings nur von der Tür, weil neben meinen Wänden kein Zimmer ist. Deswegen wollte ich frage, ob es reicht, wenn ich dort ein paar Schalldämpfungsplatten hinbaue.

    Wenn ich mal ein LPT machen möchte und jemand nicht nach meinen Zeiten spielen kann und dann irgendjemand zu Hause ist, z.B gerne mal meine Schwester die rumtrampelt als gäbe es kein Morgen, ist es ziemlich nervig das im Nachhinein rauszuschneiden, außerdem geht mir das beim Aufnehmen persönlich auf die Nerven.

    Ich hatte da an folgendes gedacht: amazon.de/Akustik-Pyramiden-Sc…1&keywords=schalldaemmung

    Die Rückseite der Niere meines Mikrofons zeigt zur Tür.
    Kann ich damit die Nebengeräusche aus dem anderen Zimmer dämpfen? Mein Mikrofon steht auf 36%(T.Bone SC440 USB)
  • Tsukugetsu schrieb:

    gerne mal meine Schwester die rumtrampelt als gäbe es kein Morgen

    Ich fürchte, da wirst du auch mit Schaumstoff nicht weit kommen. Trittschall kommt ja nicht durch die Tür hindurch, sondern über den Boden. Das bedeutet, du kannst dir deine Tür vollkleistern wie du willst, dieses dumpfe Wummern wirst du trotzdem noch hören. Ohne großartigen Aufwand lässt sich da leider auch nicht viel machen. :/ An deiner Stelle würde ich vor der Aufnahme irgendwo draußen deutlich sichtbar irgendwas hinzuhängen, dass jeder sieht, dass du gerade aufnimmst, und eventuell haben die Leute in deinem Haus ja genug Respekt davor, dass sie ein bisschen leiser sind. ;)