Audacity - Spuren kürzer als das Videomaterial

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audacity - Spuren kürzer als das Videomaterial

    Anzeige
    Hallo LetsPlayForum Community, ich habe folgendes Problem. Ich habe vor kurzen wieder angefangen Videos auf meinem Kanal hochzuladen, da ich jetzt eine neue Internetleitung habe. Da mir im Moment Minecraft am meisten Spaß macht lade ich davon Videos hoch. Allerdings hatte ich schon beim ersten Part das Problem, dass das Video in Magix stark asynchron war. Durch aufwendiges schneiden der Tonspur habe ich es wieder korrigiert. Erst heute habe ich herausgefunden, dass meine Audacityspur teilweise bis zu 15s kürzer als das Video ist. Desweiteren merke ich bei genaueren anhören, dass einzelne Wörter in der Tonspur abgehackt sind. Meine Videos nehme ich mit Fraps auf, meine Einstellungen zum Aufnehmen sind 30FPS und "Lock Framerate while recording" ist aus, somit habe ich mehr oder wenig stabile 60FPS beim zocken.

    Weiß einer woran es liegen kann, dass Audacity die Spuren abgehackt und sie somit kürzer als das Video sind.
  • Hab mir jetzt die neuste Version gezogen, hatte vorher nämlich die 2.03. Hab die Standarteinstellungen, die hatte ich bei der alten Version auch. Bin damit auch recht zufrieden. Ich bearbeite auch nicht groß, da ich mein sexy tiefe Männerstimme :D nicht verunstalten will. Auch Rauschentfernung benutze ich kaum oder gar nicht, da es bei Minecraft nicht ins Gewicht fällt wenn ich beim aufnehmen gleich die Musik laufen lasse. Was halt komisch ist, ich habe bis vor kurzen sogar Videos mit bis zu 30-70min Länge hochgeladen und da war nie was, oder es liegt vielleicht daran, dass ich Minecraft nicht in Fullscreen sondern im 1920x1018 Fenstermodus spiele und ich es andauernd vergesse auf die Uhr zu schauen und immer bei Audacity schaue wie lange die Aufnahme läuft.

    Meine Art aufzunehmen ist es Audacity zu starten, mein Mikro [Byerdynamic MMX2] zu muten und dann die Aufnahmetaste gleichzeitig mit dem Entmutknopf drücke, damit es synchron bleibt, was leider nicht der Fall ist, da Audacity Wörter verschluckt.

    War jetzt ein bisschen lang ich weiß :)
  • Mediainfo der Aufnahme wäre ja interessant gewesen. Weil Aufnahmeprogramme schließen bevor sie das File fertig stellen immer erst Audio und dann Video. Daher könnte eventuell in der Mediainfo des Quellvideos die Antwort liegen. Es muss nicht mal an Audacity liegen.
    Es kann auch an Magix liegen wenn das Video in eine niedriegere FPS geändert wird und das Video damit länger wird.

    Zudem tauchen Asynchronitäten immer meist auf wenn Hertzzahlen bei Audio nicht beachtet werden wenn sie gemischt werden, oder wenn die FPS nicht beachtet wird und von 30 auf 29.970 FPS geändert werden (Video wird dann länger), oder wenn es sich um VFR Material handelt.
    Das sind so die 3 größten Punkte warum sowas asynchron wird.