Audio und Video asynchron >.<

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audio und Video asynchron >.<

    Anzeige
    Hallo Leute,

    habe leider das leidige Problem das Audio und Video nachdem konvertieren asynchron sind (am Anfang nicht so stark wie dann zum Schluss da ist das sehr auffälig), ich hab schon alles mögliche versucht, anderes Format (sowohl Video als auch Audio) andere Festplatte, alle Hintergrundprogramme inkl. AntiVir-Programm ausgestellt, Frequenz hochgeschraubt und und und... aber das Ergebnis ist IMMER EXAKT das Gleiche.
    Ich habe mir die rohe Aufnahmedatei angeschaut und dort bemerkt das die Audi-Datei im Format MP2 ist, mein Videoschnittprogramm konvertiert das dann in MP3 (MP2 gibt es dort nicht als Option), habe das Gefühl das die Komplikationen daher rühren.
    Was könnt ihr mir da noch empfehlen? Bin echt am verzweifeln ||

    Mfg

    Max
    Authentisch durch Authentizität: InfamousMax :thumbup:
  • Das InGame-Video:
    Video:
    Länge: 00:15:07
    Bildbreite: 1280
    Bildhöhe 720
    Datenrate: 21423 kBit/s
    Gesamtbitrate: 21618 kBit/s
    Einzelbildrate: 22 Einzelbilder/s

    Audio:
    Bitrate: 194 kBit/s
    Kanäle: 2 (Stereo)
    Abtastrate: 48khZ

    so das ist jetzt nur das LP, es sind noch andere Audio- und Videodateien in der finalen Datei vorhanden diese weisen das Problem allerdings nicht auf (sowohl Vor- als auch Abspann sind synchron).


    Mfg
    Authentisch durch Authentizität: InfamousMax :thumbup:
  • Anzeige
    MP2 Audio? Oh man und vermutlich dann noch das uralt betagte MPEG 1 als Video codec oder?

    Klingt nach Bandicam.

    Bandicam ist ok, aber die standardeinstellung des audio und video codecs ist warum auch immer so gewählt: Den schlechtesten, aus der Steinzeit kommenden Codec. Audio als auch Video.

    Du solltest in jedem Fall KEIN MPEG1 nutzen und KEIN MP2.

    Audio in PCM 44,1khz, 16bit, Stereo
    Video in UTVideo 422 bt601 ( umezawa.dyndns.info/archive/utvideo/utvideo-14.2.0-win.exe )
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Nee ich nutze Raptr GVR :D is noch in der Beta fand aber das es für den anfang keine schlechte alternative wäre, da es kostenlos ist und schon beim amd gaming evolved dabei war.
    Aber zurück zum Problem haben uns jetzt mal das ganze im Bearbeitungsprogramm angeschaut, da gibt es auch schon teilweise asynchronität und beim ganz genauen betrachten der ausgangsdatei sind wirklich minimale tonabweichungen merkbar.
    Das mit der MediaInfo hab ich nicht hinbekommen, nach der Installation taucht es im Kontext Menü garnicht auf, auch nach einem Neustart nicht sry :(
    Authentisch durch Authentizität: InfamousMax :thumbup:
  • So mediainfo hat doch jetzt geklappt :D

    Allgemein
    Vollständiger Name : E:\Aufnahmen\Raptr Videos\Assassin's Creed III\2014_08_19_17_33_31.mp4
    Format : MPEG-4
    Format-Profil : Base Media / Version 2
    Codec-ID : mp42
    Dateigröße : 2,28 GiB
    Dauer : 15min
    Gesamte Bitrate : 21,6 Mbps

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.2
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 1 frame
    Format_Settings_GOP : M=1, N=15
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 15min
    Source_Duration/String : 15min
    Bitrate : 21,4 Mbps
    Breite : 1 280 Pixel
    Höhe : 720 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : variabel
    Bildwiederholungsrate : 22,023 FPS
    minimale Bildwiederholungsrate : 2,068 FPS
    maximale Bildwiederholungsrate : 121,457 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 1.055
    Stream-Größe : 2,26 GiB (99%)
    Source_StreamSize/String : 2,26 GiB (99%)
    mdhd_Duration : 48521

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 15min
    Source_Duration/String : 15min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 192 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Stream-Größe : 21,0 MiB (1%)
    Source_StreamSize/String : 21,0 MiB (1%)
    mdhd_Duration : 48539

    Beim Raptr GVR gibts keine Codec auswahl :S es wird im MP4-Format aufgenommen oben is das ausgabeformat sowohl video als auch audio.... wie ich auf mp2 komme fragt mich nicht X(
    Authentisch durch Authentizität: InfamousMax :thumbup:
  • Huhu wollte mal nen Feedback geben, also alles ist gescheiter :thumbsup:
    Habe etliche Aufnahme- und Konvertierungsprogramme ausprobiert nur um nachher festzustellen.... ja De-M-oN ;)... das die Aufnahme an sich fürn Arsch ist.... Videoformat = MP4, Audio-Format = Mp2 :S ... also nach einigem hin- und hergestrechte merkt man aber dann am ende deutlich das die Audio-, der Videospur ca. 5 Sekunden vorraus ist...
    Hab mich jetzt entschieden im Loslessformat aufzunehmen, das erhöht zwar die Verarbeitungszeit, aber wie ich hier auch gelesen habe ist es zum Bearbeiten das beste Format :D
    Authentisch durch Authentizität: InfamousMax :thumbup:
  • InfamousMax schrieb:

    Hab mich jetzt entschieden im Loslessformat aufzunehmen, das erhöht zwar die Verarbeitungszeit, aber wie ich hier auch gelesen habe ist es zum Bearbeiten das beste Format

    Richtig, verlustfrei ist zum Weiterverarbeiten immer die beste Wahl. Und wenn du dann noch auf konstante Framerate, gleiche Sampleraten und den ganzen Kram achtest, sollte eigentlich auch nichts mehr asynchron werden.
  • InfamousMax schrieb:

    Habe etliche Aufnahme- und Konvertierungsprogramme ausprobiert nur um nachher festzustellen.... ja De-M-oN ;)... das die Aufnahme an sich fürn Arsch ist.... Videoformat = MP4, Audio-Format = Mp2 ... also nach einigem hin- und hergestrechte merkt man aber dann am ende deutlich das die Audio-, der Videospur ca. 5 Sekunden vorraus ist...


    VFR Material in CFR wieder zu bringen ist ein sehr sehr schwieriges Unterfangen. Es gibt zudem keine 100% Garantie das es klappt.
    Der SSM hätte ein Konvertierungsskript dir erzeugt für VFR to CFR Material. Danach hätte man das Video nur wieder Lossless speichern müssen. Ich habe dort 3 Arten eingebaut es umzuwandeln. Es gibt aber durchaus noch viel mehr Varianten und alle sind nicht 100% Erfolgsversprechend. Es kann funktionieren, es muss aber nicht.

    Wiedergabegeräte wie VLC oder MPC können VFR abspielen. Synchron sogar. Aber diese spielen es auch in VFR ab. Sprich Ton wird den unterschiedlichen Frameabständen zugeordnet.

    Daher sind VFR Aufnahmen oftmals ungeeignet für LP. Da sie zu den gegebenen Problemen wie Asynchronität führen können. Immer.

    Bei CFR Aufnahmen wirst du keine Probleme bekommen damit. Jedenfalls nicht Seitens des Videos ^^