Youtube eure Erfolgsgeschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Youtube eure Erfolgsgeschichte

      Anzeige
      Huhu Leute, da ich noch recht neu auf Youtube bin, wollte ich mal fragen ob welche so nett wären mir ihre "Erfolgsgeschichte" etwas zu erzählen.
      Ich selber bin brennent daran interessiert wie es bei euch so geklappt hat, damit ich mir selber eine individuelle Meinung dazu bilden kann.

      So könnte das ungefähr aussehen:

      Monat 1: 0-10 Abos, ich habe viel / wenig Werbung für meinen Kanal gemacht

      usw, einfach das ihr etwas von euch und euren Kanal erzählt :)

      P.S: Leute die schreiben jaaaa mach dir ne eigene Meinung, können gerne auf das X oben rechts drücken.
      OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.
    • Nicht Corrupted schrieb:


      95% der Leute hier haben vielleicht um die 100-200 Abos und sind auch nicht besonders ambitioniert, wäre es nicht sinnvoller einzelne Personen zu fragen? :D


      Mhh, könnte man jetzt richtig falsch verstehen Corrupted. Lese hier von sehr vielen ambitionierten Let's Playern die sich jeden Tag Mühe geben und überlegen wie sie ihre Kanäle nach vorne bringen.
    • Anzeige
      Das erinnert mich an meinen ersten Kanal auf Youtube. Vor drei oder vier Jahren habe ich meinen ersten Kanal auf Youtube erstellt und mein erstes Let's Play gestartet. Das war seiner Zeit Castlevania: Lords of Shadow. Das war im Grunde eine spontane Idee ohne große Zukunftsvision. Dem Bekanntheitsgrad entsprechend war der Besuch meiner Videos auch eher dünn. Ein halbes Jahr später habe ich dann zu Demon's Souls ein Let's Play gestartet. Ich hatte das Spiel einmal durchgespielt und weil es mich so fasziniert hat bin ich ziemlich in's Detail gegangen, was das Spielprinzip angeht. Die ersten beiden Videos dienten nur dazu, die Statuswerte zu erklären... . Nach einigen Wochen gab es bei Youtube scheinbar irgendeinen Kurzschluss und !BÄM! bekam ich mehr und mehr Aufrufe, Kommentare und Abonennten. Nach einem Monat Demon's Souls waren es auf einmal 100 Stück. Nach einem halben Jahr auf einmal Tausend... . Und bei gut 2000 Abonennten habe ich dann in einer (im Nachhinein betrachtet dämlichen) Kurzschlussreaktion meinen Youtube Account gelöscht und war nie wieder gesehen. Aktuell bin ich wieder über zwei Jahre mit von der Partie und kann gute 200 Abonennten und dazu passende Aufrufe verzeichnen. Ob die Leute mich einfach nicht mehr finden, nicht mehr wollen weil das Vertrauen verletzt ist, ob ein Großteil dieser Abos recht schnell zu ungenutzten Konten wurden oder ob ich einfach nur ein Demon's Souls Hype war... . Ich kann letzten Endes nur sagen "Es ist einfach passiert". Mittlerweile kann ich es mir vom Upstream her leisten täglich ein Video freizuschalten ohne in ein "Content-Loch" zu fallen und das mache ich auch zu vier parallel laufenden Let's Plays. Und jetzt sitze ich hier und warte darauf, dass es einfach "wieder passiert". Höhö... Ich werd' gleich emotional... ;)
    • 29.07.2010 Um den Dreh fing ich an rumzuspielen und verschiedenes Aufzunehmen, zu Testen etc nicht so richtig regelmäßig aber Terranigma habe ich damals durchgespielt und anderen Kram.
      Mit Skyrim gings dann regelmäßig los, ein paar Strikes, Kanalwechsel, immer noch dabei.

      Ich wohne Aufm Dorf und da ist Samstag Mittag, Abends nicht viel los. Von daher, so bekomme ich Zeit dazu auch noch tot.

      erfolgsgeschichte: Ich habe stammzuschauer das passt mir und Streamen mittlerweile mit einer größeren Gruppe wie sie großartiger nicht sein kann. Größe von 10 - viele. Abos/Views interessieren mich nur mäßig, es wird geschaut oder nicht, das passt schon.
    • Nicht Corrupted schrieb:

      JohnysBlogTV schrieb:

      Ich selber bin brennent daran interessiert wie es bei euch so geklappt hat,


      95% der Leute hier haben vielleicht um die 100-200 Abos und sind auch nicht besonders ambitioniert, wäre es nicht sinnvoller einzelne Personen zu fragen? :D

      Schon wieder so herablassendes gehabe ....

      Meine Youtube Erfolgsgeschichte ist in einem Guide zusammengefasst, den du in meiner Signatur findest. Ich hatte einfach Spaß dran, hab Geduld und heul nicht nach paar monaten rum das ich jeden tag vlt. 1video gebracht hab und pause brauche - Ausdauer und Geduld ist das A und O. Wer die nicht hat, wirds zu nix bringen.
    • Vor 11 Monaten hab ich mein erstes Video hochgeladen, weil ich mir dachte: Wenn ich mir teilweise große Kanäle angucke bin ich überzeugt davon das ich das mindestens genauso gut wenn nicht besser könnte.

      Bis jetzt zähle ich 700 Abos und bin ganz zufrieden mit dem ersten Jahr. Ziel bis Winter ist auf jeden Fall die 1000er Grenze und aktuell sieht das auch sehr realistisch aus.
    • Nicht Corrupted schrieb:

      JohnysBlogTV schrieb:

      Ich selber bin brennent daran interessiert wie es bei euch so geklappt hat,


      95% der Leute hier haben vielleicht um die 100-200 Abos und sind auch nicht besonders ambitioniert, wäre es nicht sinnvoller einzelne Personen zu fragen? :D


      Ich weiß jetzt nicht genau wie du diesen Post rüberbringen willst aber für mich hört sich das an wie wenn du jetzt 95% von dieser community runtermachst (Sorry falls sich das jetzt etwas hart anhört xD).

      Du hast zwar 2k Abonnenten aber trotzdem gibt es dir nicht das Recht andere damit herabzulassen!
      Selbst einer mit 100 -200 Abos kann eine eigene für sich persönlich wertvolle Erfolgsgeschichte haben.

      Ich finde somit diesen Thread sehr sinnvoll und jeder sollte etwas reinschreiben der für sich glaubt eine Erfolgsgeschichte erzählen zu können.

      lg. Holy
    • Holy Fist schrieb:

      Ich weiß jetzt nicht genau wie du diesen Post rüberbringen willst aber für mich hört sich das an wie wenn du jetzt 95% von dieser community runtermachst (Sorry falls sich das jetzt etwas hart anhört xD).


      Du hast ihn schon richtig verstanden.


      Zu meiner Geschichte..vor mittlerweile 16 Monaten gestartet und in den ersten 8 Monaten gradmal auf ~20 Abonennten gekommen...
      dieses Jahr sind es schon 87 und ich hoffe bald auf die 100 zu kommen..das wäre meine Erfolgsgeschichte.

    • So einen Thread gab es schon mal. Gestartet von @SilentSoul LP und wurde relativ schnell geschlossen. Bin mal gespannt wie lange dieser hier offen bleibt.

      CC mal wieder typisch ^^

      Meine "Erfolgsgeschichte" ist relativ kurz, bin noch nicht lange dabei. Bissl mehr als 3 Monate, 66 Abos, 10€ auf adwords verprasst. Ansonsten Kaum Werbung gemacht.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wombi ()

    • Ja, damit wollte ich sagen, dass ihr alle total schlecht seid...

      Er fragte nach 'Erfolgsgeschichten' und deswegen meinte ich, dass es vielleicht mehr Sinn macht direkt Leute zu fragen die ambitioniert sind, wenn man nicht 'Ich mache was ich will und weil es mir Spaß macht' Antworten haben will...
    • Nicht Corrupted schrieb:

      Er fragte nach 'Erfolgsgeschichten' und deswegen meinte ich, dass es vielleicht mehr Sinn macht direkt Leute zu fragen die ambitioniert sind, wenn man nicht 'Ich mache was ich will und weil es mir Spaß macht' Antworten haben will...
      Wo ist da der Widerspruch?

      Die Bedeutung von "ambitioniert" laut Duden ist ehrgeizig, anspruchsvoll, strebsam. Kannst du auch gerne hier nachlesen.

      Kann jemand nicht ehrgeizig, anspruchsvoll bzw. strebsam sein, wenn er nur das macht was er will und weil es ihm Spaß macht? Man muss also wie du mords Geld in Adwords pumpen um ambitioniert und erfolgreich zu sein? OK.
      #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
      --
      (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
      Komm in meine Signatur)
    • Schdoebsl schrieb:

      Kann jemand nicht ehrgeizig, anspruchsvoll bzw. strebsam sein, wenn er nur das macht was er will und weil es ihm Spaß macht? Man muss also wie du mords Geld in Adwords pumpen um ambitioniert und erfolgreich zu sein? OK.


      Hab ich nicht gesagt, aber wenn Jemand es NUR aus Spaß macht, und keinerlei Ambitionen besitzt, ist das was Anderes.

      Ich sag ja nicht, dass das schlecht ist, aber solche Antworten würde der TE wohl weniger gerne hören, weil ihm das nicht besonders weiterhilft
    • Nicht Corrupted schrieb:

      Hab ich nicht gesagt, aber wenn Jemand es NUR aus Spaß macht, und keinerlei Ambitionen besitzt, ist das was Anderes.

      Ich sag ja nicht, dass das schlecht ist, aber solche Antworten würde der TE wohl weniger gerne hören, weil ihm das nicht besonders weiterhilft


      tut mir leid..aber der einzige der gerade hier nicht weiterhilft bist du.
      der TE hat generell nach persönlichen erfolgsgeschichten gefragt:

      JohnysBlogTV schrieb:

      Huhu Leute, da ich noch recht neu auf Youtube bin, wollte ich mal fragen ob welche so nett wären mir ihre "Erfolgsgeschichte" etwas zu erzählen.
      Ich selber bin brennent daran interessiert wie es bei euch so geklappt hat, damit ich mir selber eine individuelle Meinung dazu bilden kann.


      er hat nicht nach "ololol wie werde ich voll fame und verdiene krass viel youtube money" gefragt.
      also nicht nur.

    • Aber man kann doch auch Erfolge durch ein Hobby haben / erleben. Und wie gesagt, für ambitioniert halte ich hier alle. Jeder von uns weiß wieviel Aufwand Let's Plays bedeuten. Is kein 0815 Hobby wo man mal eben nur ne Stunde Zeit einsetzt in der Woche.
      Im Ausgangspost stand nix von "wie habt Ihr es geschafft von Let's Plays zu leben", CC. ;)

      Meinen persönlicher Erfolg mache ich bisher an einigen Videos fest, die für meine Reichweite (Abos), ziemlich gut sind. Auch an einigen sehr positiven Kommentaren die sich in den letzten Tagen häufen und daran, dass sich viele auch vergangene Folgen nach und nach anschauen.
      Trotz Urlaubs- und Ferienzeit empfinde ich das im Moment eine gute Entwicklung für mein LP Projekt.
    • Wann ich wieviele Abos bekomme habe, kann ich gar nicht mehr sagen. Vermutlich gibt es dafür irgendwo eine Statistik, aber ich schaue selten bei den Analytics nach.

      Anfang September bin ich 2 Jahre dabei und habe (just in dem Moment wo ich diese Antwort verfasse) 831 Abonnenten. Als ich damals mein erstes Video online gestellt habe, habe ich relativ fix den ersten Abonnenten bekommen. Hatte damals noch meinen Mann in Verdacht der mir eine Freude machen wollte, aber er war es nicht. ,) Ziemlich zügig kamen kann die ersten fünf, die ersten zehn, usw.
      Zum Einjährigen hatte ich damals tatsächlich um die 365 Abos, was ich ganz witzig fand. So konnte ich sagen "Jeden Tag kam ein neuer Zuschauer dazu." ;)

      Viel Werbung habe ich für meinen Kanal nie gemacht. Eigentlich bin ich nur hier im Forum aktiv und wenn ich mir Videos anschaue dann kommentiere ich meistens auch. Ob durch letzteres Zuschauer kommen, weiß ich nicht. Sicherlich ein paar, aber nicht viele.
      Ich bin damit sehr zufrieden, mein Kanal wächst langsam aber sicher und so habe ich es mir auch vorgestellt.
    • Nicht Corrupted schrieb:

      Schdoebsl schrieb:

      Kann jemand nicht ehrgeizig, anspruchsvoll bzw. strebsam sein, wenn er nur das macht was er will und weil es ihm Spaß macht? Man muss also wie du mords Geld in Adwords pumpen um ambitioniert und erfolgreich zu sein? OK.


      Hab ich nicht gesagt, aber wenn Jemand es NUR aus Spaß macht, und keinerlei Ambitionen besitzt, ist das was Anderes.

      Ich sag ja nicht, dass das schlecht ist, aber solche Antworten würde der TE wohl weniger gerne hören, weil ihm das nicht besonders weiterhilft

      Woran machst du bitte fest, das dann hier 95% nicht auch mit Spaß vorrangig ambitioniert sein können?
      Klar, gibt genug da wird bei dem Hobby nicht viel rum kommen, weil das auch einfach nicht das Ziel ist aber 95% ist schon in bisschen sehr hoch gegriffen. Dazu sieht man hier im Forum zuviele, die sich echt um Qualität bemühen und auch mit ihren 100 Abos gute Qualität bringen und kontinuierlich Videos hochladen die gut sind.

      Edit da sonst offtopic:
      2010 angefangen aus Gründen, die heutzutage nur belacht werden. :D Spaß gehabt und in einer Nische ausgetobt. Vereinzelt dabei Leute erreicht und dadurch auch viele liebe Bekanntschaften und Freundschaften geknüpft. Mein persönlicher Erfolg.
      wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

      (๑꒪▿꒪)*

      Twitter | YouTube