USB Soundkarte von Hama?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB Soundkarte von Hama?

    Anzeige
    Hey,

    Ich habe keinen Bock mehr auf die Onboard Soundkarten Scheiße von VIA. Der Treiber ist dreck, 2 simultane Aufnahmen von 2 Inputs ist nicht möglich, Mic-In rauscht wie sau und allgemein kann man fast 0 einstellen.
    Man hat mir zu einer USB Soundkarte geraten. Da ich aber kein Scheich bin, dessen Esel Gold scheißen, bin ich in den Einzelhandel meines Vertrauens gegangen und das was da lag, war das: hama.com/00057111/hama-usb-soundkarte-51-surround

    Ich habe überhaupt keine Ahnung ob das wirklich eine gute Alternative ist. Allerdings sind mir die anderen Möglichkeiten zu teuer oder ich komm nicht um das bestellen im Internet drum herum. Was nicht geht, da meine Mutter meinte das ich sowieso schon zu viel Kohle für Hardware raushaue.

    Also kann mir mal jemand sagen, ob das Ding das Geld wert ist? Ganz ehrlich: Viel schlechter als die VIA Onboard Scheiße geht es eigentlich auch nicht mehr.
  • Die Xonar U3 wäre vielleicht zu empfehlen. Ist zwar auch nicht so das Gelbe vom Ei, was man so hört, aber besser als Hama-Schrott auf jeden Fall. Oder wenn du noch ein bisschen länger sparst, die U7 - aber die ist schon wirklich etwas teuer. Da empfiehlt sich schon eher eine dedizierte interne Soundkarte.